Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Landesliga4-Forum
Beiträge im Thema:
10
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
tvs, Fachmann, senf, Gewinner, Gevelsberger

Trainerwechsel

Startbeitrag von tvs am 23.01.2006 15:26

Hallo habe auf der Seite http://forum.myphorum.de/read.php?f=16429&i=1418&t=1414 gelesen das Rolf Grote vom TV Arnsberg zum Ende der Saison sein Traineramt niederlegt und den Bezirksligisten TV Wickede trainieren will!! Ist da was wahres dran??

Antworten:

Also mit Grote in Wickede ist definitiv nichts dran. Was er macht - keine Ahnung. Jedenfalls hat Wickede schon nen Neuen - und das ist nicht Grote aus Arnsberg!

von senf - am 23.01.2006 16:20
In der Arnsberger Rundschau stand letzte Woche ein Bericht, dass Grote in Arnsberg bleiben will, falls die Mannschaft zusammenbleibt. Davon ist nach derzeitigem Stand auszugehen, wobei man im sich im Aufstiegsfall sicher verstärken muss und zumindest einen guten Shooter holen müßte. Gibt in Arnsberg ja nicht wenige, die davon träumen, dass Tobias Genau vom Soester TV wieder zu seinem Heimatverein zurückkommt.

von Fachmann - am 23.01.2006 16:57
Hallo senf wer wird denn neuer Trainer beim TV Wickede??

von tvs - am 23.01.2006 17:23
Hi tvs! Das wird morgen in der zeitung. Bitte da lesen... Mehr sag ich nicht. sorry

von senf - am 23.01.2006 17:29
Ok, trotzdem vielen dank.

von tvs - am 23.01.2006 17:30
Wie sieht es bei anderen Vereinen aus?? Gibt es irgendwo neue Trainer, Spielerabgänge oder Neuzugänge??

von tvs - am 23.01.2006 18:02
In der Schwerter Rundschau steht folgendes:

Zitat

Kontakte nicht bestätigt

Schwerte. (ir) Die HSG Schwerte/Westhofen bastelt kräftig an ihrer Zukunft in der Handball-Verbandsliga. HSG-Leiter Stefan König und Trainer Mischa Quass bestätigten unisono intensive Gespräche sowohl nach innen als nach außen. Dabei soll man sich mit den beiden Spielern Marco Wohlert und Stefan Krause angeblich einig sein. Bestätigen wollte Mischa Quass Kontakte allerdings nicht. "Ich kann zu diesen beiden Spielern nichts sagen. Ich weiß nur, dass es interessante Spieler wären. Wir unterhalten viele Kontakte". Wohlert (Außen) und Krause (Rückraum) spielen zur Zeit noch für den Klassenkonkurrenten VfK Iserlohn in der Landesliga.


von Fachmann - am 23.01.2006 19:05
Also in Gevelsberg wird es auf jeden Fall einen Trainerwechsel geben!! Wolfhard Lache wird den Verein nach dreieinhalb sehr erfolgreichen Jahren verlassen!! Er kehrt zurück nach Schwelm wo er schon mal als Jugendtrainer tätig war. Ich denke ich spreche für alle Gevelsberger wenn ich mich nochmal für die erfolgreiche Arbeit danke und Ihm für seine neue Aufgabe alles Gute wünsche!!

Gruss der Gevelsberger

von Gevelsberger - am 23.01.2006 20:01
Schwerte. (ir) Auch wenn die Reserve des TuS Ferndorf die letzten vier Spiele nicht gewinnen konnte - ein leichter Gang wird das heute nicht für den Handball-Landesligisten HSG Schwerte/Westhofen.

Um 17 Uhr treten die Schwerter in Ferndorf an, 60 Handball-Minuten später könnten sie nach dem Verlust der Tabellenführung wenigstens wieder auf dem zweiten Platz stehen, wenn in Ferndorf ein Sieg herausspringen würde. Denn der momentane Zweitplatzierte TV Arnsberg hat an diesem Wochenende spielfrei, kann also folglich keine Punkte sammeln. Auf die Übernahme der Tabellenführung werden die Schwerter allerdings noch warten müssen - es sei denn, es geschieht ein Handball-Wunder und der Spitzenreiter DJK Westfalia Welper verlöre sein Heimspiel gegen den HSV Werdohl/Versetal.

Für Motivation dürfte also im Lager der Schwerter ausreichend gesorgt sein, allerdings plagen Mischa Quass personelle Sorgen. Hinter Timm Höntsch und Christian Kleff standen gestern noch riesige Fragezeichen, Niklas Kohl muss mit seiner Sprunggelenksverletzung aussetzen, und auch Henning Becker wird nicht spielen können. Also müssen die jungen Spieler wie Jan Sczimarowski, Dominik Thäsler und Matthias Radzey im Rückraum spielen - "ich glaube, so jung war ein Rückraum bei der HSG niemals", sagte Mischa Quass gestern.

Ist die HSG, die das Hinspiel nur knapp mit 31:30 gegen Ferndorf gewann, deshalb Außenseiter? "Wenn ich das sagen würde, würden alle lachen", sagt Mischa Quass, "aber das wird ein ganz schweres Spiel für uns".

Der erste Neuzugang der HSG steht fest: Stefan Krause kommt vom VfK Iserlohn an die Ruhr. Marco Wohlert, ebenfalls VfK Iserlohn, will sam Wochenende entscheiden, ob er ebenfalls in der kommenden Saison für Schwerte spielt.


03.02.2006


von Gewinner - am 03.02.2006 23:40
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.