Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Landesliga4-Forum
Beiträge im Thema:
15
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
Fachmann, DERBYGAST, bierbrauer, forumleser, dsf, Hotte, TVA, handballer, Sauerländer Derby Fan !, Außenstehender

Arnsberg mit letztem Aufgebot zum Derby ???

Startbeitrag von Sauerländer Derby Fan ! am 13.02.2006 15:00

wird der TVA nur mit dem letzten Aufgebot beim VfS auflaufen ??? Nach dem Spiel in Letmathe sind ja mehrere Spieler ziemlich angeschlagen ( Klute, Persch ) ! können Stratenschulte, Willeke, Hemeke die Kohlen alleine aus dem Feuer holen ?

Es sieht so aus als würde der ICE der 2. Generation gegen eine Diesellok der 1. Generation antreten !

Was meint Ihr, kann Arnsberg diese Ausfälle kompensieren ? denn von der Bank kommt ja nicht viel ! b]

Antworten:

In einem solchen Spiel beisst doch jeder Spieler auf die Zähne, da denkt man 60 Minuten lang nicht an Verletzungen...
Der Züge-Verlgleich bleibt mir auch bei längerem Überlegen ein Rätsel...

von TVA - am 13.02.2006 16:00
Offen gesagt frage ich mich schon die ganze Saison über, warum Arnsberg mit dem Kader - starker Rückraum ohne Außen - so lang oben stehen kann. Die Besetzungen der Außen geschehen doch vielfach aus Verlegenheit, weil eben jemand Außen spielen muss. Warum kann sich dennoch kein Gegner drauf einstellen, dass der TVA "nur" über das schnelle Spiel und Rückraum + Kreis torgefährlich ist?

von Außenstehender - am 13.02.2006 17:45
letmathe hat es am letzten wochenende geschafft,sich auf den rückraum ein zu stellen!!!

von handballer - am 13.02.2006 18:42
:hot: :hot: :cheers: :cheers: :hot: :hot:

BEIM DERBY BRENNT DIE LUFT !!!!

Ich glaube der VfS Warstein wird am Samstag abend die besseren Karten haben, denn:

1) nehmen wir nur einmal das Spiel gegen Schwerte, in Warstein sind Sie mit Pauken
und Trompeten gnadenlos untergegangen, und in Arnsberg lag es nach dem Unentschieden
wieder nur am Schiedsrichter ! kaum zu glauben das nach jedem Punktverlust oder
verlorenen Spiel ( wie zuletzt in Letmathe ) immer die Unparteiischen daran schuld sein sollen;
vielleicht packt man sich mal an die eigene Nase und wirft einfach nen Tor mehr als der Gegner.
An der so gelobten Deckung vom TVA kann es ja nicht liegen, denn 19 Toren zuletzt
auswärts sind schon ne gute Arbeit aber der Angriff ist unter den Top 5 mit Abstand der
schlechteste wenn man nur mal die Tabelle als Grundlage nimmt !

2) Der VfS hat auch schon im Hinspiel gezeigt wie man gegen Arnsberg spielt, im Positionsspiel
wird es gegen die gute 6:0 Deckung vom TVA sicher nicht einfach nur wie gefährlich der VfS
mit seinem Tempospiel ist konnte man im Hinspiel sehen, wers nicht glaubt sollte in Schwerte
anrufen, denn die drehen sich jetzt noch im Kreis !
Da hat sich meine weite Anreise mehrfach gelohnt !

3) Der TVA hat nach Meinung mehrere Bekannter ein dünneres Nervenkostüm, geraten Sie
unter Druck ( wie gegen Halingen, oder in Letmathe ), haben Sie kaum möglichkeiten
schnelle einfache Toren zum machen wie Welper mit Andreas, Schwerte mit Becker
oder halt auch Warstein. Ich erinnere mich auch noch an das Derby vor 2 Jahren in Arnsberg
als in der letzten Sekunde der Arnsberger Kreisläufer frei zum Wurf kam und die Murmel nicht
versenkt hat. Sie machen in manchen Situationen nicht die Big Points.

4) Der VfS wird den TVA meiner Meinung nach auf keinen Fall unterschätzen, denn wer gegen
Arnsberg und Schwerte nicht Vollgas gibt der gehört am Samstagabend nicht aufs Feld. Die
Motivation wird sicherlich auch beim TVA da sein, aber mit dem Rückwind von zuletzt
7 Siegen in Folge und dem Heimvorteil werden die Warstein auch den TVA niederkämpfen.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Mann sollte jedoch bedenken das ein DERBY immer seine eigenen Gesetze hat und auch manchmal Spieler in den Vordergrund treten und Spiele entscheiden von denen es keiner erwartet hat.



von DERBYGAST - am 14.02.2006 08:11
Vorteile Warstein: Die überragenden Einzelspieler (Kaseric, Ketterer), das gute Tempospiel, besser auf den Außen besetzt, Euphoriewelle.

Vorteile Arnsberg: Besser auf der Torwartposition besetzt, starke Abwehr, mannschaftlich etwas geschlossener als der VfS

Unsicherheitsfaktoren: Nervenkostüm. Verliert Warstein sind es 4 Punkte auf Welper, verliert Arnsberg haben die 5 auf Welper. Damit dürfte sich der Verlierer aus dem Aufstiegsrennen verabschieden. Schiedsrichter. Da pfeifft zumindest jede Menge Erfahrung, aber ob die Herren in Schwarz auch Tempospiel und schnelle Mitte zulassen?

von Fachmann - am 14.02.2006 08:45
Ich glaube auf der Torwart Position hat Arnsberg keinen Vorteil !

Denn mit Mostardt und Büngener sind 2 alte Hasen in beiden Toren vertreten und wer Mostardt in den letzten Spielen gesehen hat, der kann nicht sagen das der TVA da einen Vorteil hat. !



von DERBYGAST - am 14.02.2006 10:13
Ist im Prinzip nicht ganz verkehrt die Aussage, aber "Pranki" traue ich unter Druck doch eine höhere Konstanz zu. Wenn es bei Mostardt nicht läuft, dann geht gar nichts.... aber was soll man sagen !? Der bessere möge gewinnen !


von Hotte - am 14.02.2006 12:08
Und gegen Schwerte stand Mostardt nicht unter Druck und hielt sensationell? Oder im Hinspiel gegen den TVA?
Ich denke die Keeper Position kann ausschlaggebend sein, ich würde aber auch die psychologische Seite nicht unterschätzen. Der VfS mit 7 Siegen in Serie, lettes WE spielfrei, also fit bis unter die Decke. Der TVA mit hartem Spiel gegen Letmathe, viele Angeschlagene Spieler, sowas kann letztendlich auch auf den Magen schlagen.

Ich hoffe wir sehen alle ein tolles Spiel und können einen verdienten Sueger feiern.

von bierbrauer - am 14.02.2006 12:20
kann der TVA denn im DERBY wieder auf seine verletzten Spieler vom Letmathespiel zurückgreifen oder nicht ?


der "Bierbrauer" hat recht:

Warstein hat kein schweres Spiel in den Knochen, wie der TVA beim LTV.

Der "VfS ICE Express Warstein" hat nach information die letzte Woche konstant gut trainiert und mit der Niederlage des TVA in Letmathe noch mehr an Motivation erhalten.
Das Team hat am Samstag die Chance den TVA endgültig aus dem Rennen um den
Aufstieg zu werfen ! Man sollte man nicht vergesssen, das Schwerte in Welper
spielt; und sollte Schwerte da siegen dann wäre bei einer bereinigten Tabelle mit gleich vielen Spielen ein Dreikampf um die Meisterschaft entbrannt.

Schaut man sich so die restlichen Paarungen der Spitzenteams an so könnte man zufolgendem Schluß kommen: Welper wir es nicht leicht haben die Spitze zu verteidigen. !

Sie spielen am WE Schwerte dann gehts nach Annen und eine Woche drauf kommt Halingen.
Es folgt ein Heimspiel gegen den TVA und dann gehts zum VfS. Die Spiele gegen Halingen und gegen Annen werden bestimmt keine Selbstläufer, weil der VfS & TVA sich gegen beide auch nicht gerade mit Rum bekleckert hat. Die Spiele zuhause gegen Schwerte und Arnsberg sind ebenfalls noch nicht gewonnnen und letztlich noch das Spiel gegen den VfS.

Jedoch haben alle Top 4 noch alle schwere Aufgaben ... nur Welper wird wohl am meisten Kraft
lassen, und ob Sie dann noch genug Kraft haben für einen eventuellen Showdown in Warstein..

Wer weis es. ????

von DERBYGAST - am 14.02.2006 13:51
Warstein wohl leider ohne Ristovic

von forumleser - am 16.02.2006 14:30
...wers glaubt..

von dsf - am 16.02.2006 15:14
Lt. Vorbericht in der Arnsberger Presse werden Persch und Klute nicht spielen können.

von Fachmann - am 16.02.2006 18:08
Jaja, wer spielt und wer nicht sehen wir Samstag Abend um 19:45, vorher glaube ich nichts, eh alles nur Bluff

von bierbrauer - am 16.02.2006 18:31
Und eigentlich haben beide Teams den Bluff nicht nötig. Die kennen sich doch eh alle in- und auswendig.

von Fachmann - am 16.02.2006 18:54
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.