Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Landesliga4-Forum
Beiträge im Thema:
8
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
Papav, Zeitungsleser, Unglücklich, Verbandsliga Staffel, Aufstieg/Abstieg, Hombruch, ligabarometer

Glückwünsche an den TV Schwitten

Startbeitrag von ligabarometer am 04.05.2009 10:47

Hallo zusammen,

die Saison neigt sich dem Ende entgegen und der Aufsteiger in die Verbandsliga steht fest. Bei aller sportlichen Konkurenz und allem persönlichen für und wieder, sollten wir nicht vergessen dem TV Schwitten zu seinem Aufstieg zu gratulieren.

Der TV Schwitten hat dem hohen Erwartungsdruck (natürlich auch selbst gemacht) standgehalten und steigt nicht unbedingt souverän (was die einzelnen Spiele angeht), aber doch mehr als verdient auf. Sie stellten die konstanteste Mannschaft mit den meisten Siegen und wenigsten Niederlagen. Glückwunsch!

Ich wünsche euch in der neuen Umgebung alles Gut und Erfolg!

Peter Bachmann
DJK Westfalia Hörde

Antworten:

Da bin ich auch mal wieder im Landesliga-Forum ! Euer Papav aus Gevelsberg.
Um unserem letztjährigen hartnäckigen Konkurrenten TV Schwitten nun zum Aufstieg zu gratulieren. Alles andere hätte mich auch sehr überrascht. Ich freue mich auf die Spiele mit und gegen euch. Hoffentlich kommt ihr unsere Liga, es gibt so Gerüchte, dass man euch nach Ostwestfalen schicken will(muss). Wie auch immer, Glückwunsch zum Aufstieg. Lasst uns nächste Saison gemeinsam die Verbandsliga aufmischen.
Ein Grußwort auch an unsere Freunde aus Hombruch: Toll, wie ihr lange dagegen gehalten habt. Seht zu, dass ihr nächstes Jahr dabei seid. Wir brauchen euch. Immer, wenn wir in einer gemeinsamen Liga gespielt haben, sind wir am Ende aufgestiegen. Also, auf ein Neues in der nächsten Saison.
Grüsse auch an die Arnsberger Yogi, Don Haraldo und Co., die ein weiteres Jahr graues Landesliga-
Mittelfeld erleiden mussten.


von Papav - am 04.05.2009 19:23
Wir geben uns Mühe...;-)

von Hombruch - am 04.05.2009 19:26
@TV Schwitten:
Eigentlich wollte ich euch die Glückwünsche ins vereinseigene virtuelle Gästebuch schreiben. Aber entweder bin ich zu blöd, das auf eurer Homepage zu finden, oder... ihr habt gar keins ???

von Papav - am 04.05.2009 19:29
Aufstieg schön und gut, aber steht jetzt eigentlich fest wieviele Absteigen? 4? Falls nur 3 ist am letzten Spieltag da ja noch richtig Spannung im Tabellenkeller!


von Aufstieg/Abstieg - am 05.05.2009 08:02
In welche Staffel gehts denn für die Schwittener?? Kann ja sogar sein das sie in die Ostwestfalenstaffel müssen oder???

von Verbandsliga Staffel - am 05.05.2009 09:30
Offiziell bestätigt: TVS kann Nord-Staffel blühen

05.05.2009 · MENDEN Weil man Feste feiern soll, wie sie fallen, war es schon fast hell, als die letzten Spieler und Fans des TV Menden-Schwitten nach dem perfekten Aufstieg der Männer in die Verbandsliga aus der Kreissporthalle den Heimweg in Angriff nahmen. Offiziell gefeiert wird im Rahmen des Sommerfestes auf dem Sportplatz Schwitten an Fronleichnam (11. Juni), am Sonntag nach dem 29:24 über Hombruch war′s also eine Spontan-Party in Schwarz und Weiß. Mittendrin: die Frauen des TVS, die ja den Durchmarsch aus der Verbands- in die Regionalliga schon eine Woche zuvor hatten bejubeln dürfen.
Die gute Laune an der Werler Straße konnte auch nicht das Gerücht trüben, dass die Hönnestädter für die Saison 2009/2010 angeblich in die kilometerträchtige Ostwestfalen-Gruppe der Verbandsliga (Staffel 1) eingeteilt werden sollen. Staffelleiter Bruno Alberternst (Münster) sagte gestern im MZ-Gespräch: "Entschieden ist nichts, wir sind in der Meinungsbildung. Ausgeschlossen ist jedenfalls nicht, dass Schwitten in die Gruppe 1 kommen könnte. Das gilt aber nur dann, wenn Schalksmühle II über die Relegation in der Gruppe 2 bleibt. Dann gibt es einen Überhang an Mannschaften". Also könnten tatsächlich Trips nach Gütersloh, Hille oder auch Emsdetten warten, falls die enorm verstärkte Schalksmühler Reserve "drin" bleibt (siehe Seite 4 ).

"Ich kenne dieses Gerücht auch seit zwei Stunden. Wir unternehmen aber nichts, nehmen es so, wie es kommt, auch wenn die Fahrten definitiv viel länger wären und wir beispielsweise nicht gegen die Clubs aus dem Südkreis oder gegen Martin Densos HC Dortmund-Süd spielen würden", erklärte TVS-Fachwart Frank Schlücking, der sich riesig freut, dass die Männer in gleicher Besetzung eine Etage höher angreifen und dass die Frauen mit Julia Potthoff und Mareike Berg sogar noch zwei Neuzugänge bekommen.

Finanziell scheint der Verein für den Mehraufwand gerüstet zu sein: "Durch die beiden Aufstiege übernehmen wir uns nicht. Wir kriegen das gestemmt", versicherte Schlücking, der schon gespannt ist, wie sich die beiden Erstvertretungen in der neuen Spielzeit verkaufen werden. "Mit dieser Mannschaft werden wir bei den Männern nicht an den Abstieg denken müssen. Die Frauen werden es natürlich schwer haben, weil man angesichts der kommenden Ligareform Sechster werden muss, um drin zu bleiben. Das wird aber das Ziel sein. Mal abwarten, wie die ersten Spiele laufen. Letztes Jahr war an so etwas ja gar nicht zu denken", so Schlücking, der übrigens mit den Herren IV des TVS ja selbst auch noch ähnlich souverän wie Knez und Co. in die 1. Kreisklasse aufgestiegen ist. Fakt ist: Der TV Menden-Schwitten hat Appetit auf mehr in 2009/2010 gemacht. ecke



von Zeitungsleser - am 05.05.2009 10:39
Das wäre ja mehr als unglücklich, finanziell eine enorme Zusatzbelastung bei den Fahrten bis nach Minden? Und auch der "Reisestress" ist sicher nicht gut für die Leistung. Naja erstmal abwarten und natrülich meinen Glückwunsch an den verdienten Meister!!!

von Unglücklich - am 05.05.2009 13:36
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.