Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Caddy Forum
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 16 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 16 Jahren, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
green, Michael, Anton, Chris, luna

Caddy Käufer mit zwei linken Händen?

Startbeitrag von luna am 27.03.2001 22:17

Geschrieben von luna am 28. März 2001 00:17:25:
Mein Freund verkauft seinen fertiggestellten Traum. Ein "Käufer" meldet sich

und zeigt sehr großes Interesse kann es garnicht abwarten den Caddy anzuschauen und mitzunehmen. Als es dann endlich soweit war machte er keine Probefahrt nach zwei Stunden wurde der Vertrag Unterschrieben die Schilder angebaut und losgefahren. Nach einer Stunde meldete sich der "Käufer" und sagte das Auto lecke mit Öl und Diesel. Als der Wagen begutachtet wurde von meinem Freund

war lediglich eine Dieseldüse wirklich ganz leicht "Leck" und es Dampfte ganz

eben und das angebliche Öl war Frostschutz vom überlauf.Er wollte das Auto nicht mehr haben schließlich möchte er kein Auto kaufen an dem er "Basteln"

müßte. Soll er sich doch einen Wagen beim "Händler" kaufen mit "Garantie" ein Caddy ist nunmal ein Schrauberauto oder sieht das jemand anders? Meinem Freund

gehört der Caddy auf der dritten Seite der Fotogalerie (Schwarzer Caddy auf gem Feld) MfG Luna














Antworten:

Geschrieben von Chris am 28. März 2001 00:47:28:
Als Antwort auf: Caddy Käufer mit zwei linken Händen? geschrieben von luna am 28. März 2001 00:17:25:
Servus ..
Ich würde mal sagen - bei der Auswahl die es an Caddys gibt muss er froh sein, dass er überhaupt einen gefunden hat und wenns wirklich so schlimm wäre, dann hätte er es schon früher merken müssen.
Wenn er ein Auto will, das absolut fehlerlos ist, dann soll er zum Händler gehen und sich einen Neuwagen bestellen, aber nicht mal da kann man sich sicher sein, ob alles auch so tolle Qualität ist, wie man es sich erwartet.
Auch wenn er keine Garantie auf den Gebrauchten hat, wird er es wohl überleben ;)


vw-paradise.at














von Chris - am 27.03.2001 22:47
Geschrieben von Anton am 28. März 2001 17:34:28:
Als Antwort auf: Re: Caddy Käufer mit zwei linken Händen? geschrieben von Chris am 28. März 2001 00:47:28:
jaja das solls geben!!

Echt toller beitrag!!!

ich hatte sowas auch schon mal!! nur ich war der Käufer!!

Fotos über I-net bekommen, WAS FÜR EIN TARUM VON AUTO!!

Wie auch neu TüV und alles eingetragen??? kaum zu glauben für den preis!!!

mit dem zug hin (140,-) natürlich mit 5-tageskennzeichen (180,-)!!

der wagen machte auch so einen guten eindruck, sprang sogar an!!!

ABER was ist das, bei genauem hinschauen: absolut schlecht gelackt und rost an radläufen, kotflügel vorne links muß neu und beule rechtes seitenteil!!

naja das kann mann ja noch in "kauf" nehmen!!

UPS!! die tollen felgen hatten schon öffter mal echten bürgersteigkontakt!!!

ABER schön TIEF ist er ja!!!

Aber halt was ist das: beide anrtiebswellen schleifen am Träger!! nagut dann drehe ich ihn eben etwas hoch!!!

UND so kommt eins zum abderen!! DOCH nicht so toll der Preis!!!

Und was agte der neue TüV-bericht: Rost an Trägern und bremsleitungen, Motor verölt!! na toll langsam reichts!!!! dann beim losfahren auch noch undichtigkeiten im Motor!!

NE NE so war nicht gewettet!! also besser zurück, wer weiß was da noch alles "schraubbedürftig" ist!!

zug zurück 140,- und für 60,- hatte ich den bock auch noch getankt!!!!!

macht für mich 520,- für NIX UND WIEDER NIX!!!!
PS: JR tolle mail von euch und das ist meine antwort.

ich dachte das hätten wir im guten geklärt!!!!
















von Anton - am 28.03.2001 15:34
Geschrieben von Michael am 05. April 2001 17:16:53:
Als Antwort auf: Re: Caddy Käufer mit zwei linken Händen? geschrieben von Anton am 28. März 2001 17:34:28:
Hi,

ich kann dazu nur sagen, habe meinen Caddy (Diesel) nachdem ich mich länger mit dem Thema beschäftigt hatte ca. 5 min begutachtet (ohne Probefahrt) und ihn sofort gekauft!

außer zusätzlichen Anbauten und Basteleien habe ich keinerlei Arbeit mit dem Auto(Ölwechsel etc. ausgenommen)und das 30.000 km weit!

der Caddy ist einfach ein klasse Auto mit robuster, zuverlässiger Technik

















von Michael - am 05.04.2001 15:16
Geschrieben von green am 12. April 2001 10:50:45:
Als Antwort auf: Caddy Käufer mit zwei linken Händen? geschrieben von luna am 28. März 2001 00:17:25:
Ein Caddy ist numal nichts für Sonntagsfahrer!!!
mfg GREEN

















von green - am 12.04.2001 08:50
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.