Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Caddy Forum
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 16 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 16 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
Barny, Bernd, marc, caddy, Torsten (Himbäär), Elmex 55

Suche Schaltkulisse

Startbeitrag von Elmex 55 am 26.04.2001 09:04

Geschrieben von Elmex 55 am 26. April 2001 11:04:29:
Hallo,

ich hab meine 1.6l- Dieselcaddy, Bj. 86, von Vier- auf Fünfganggetriebe (GTI) umgebaut. Da mir aber leider die Schaltkulise fehlt tuckere ich gerade mit Tempo 90 durchs Land. Hat noch jemand so ein Teil rumfliegen und kann es mir verkaufen? Oder gibt es eine Alternative zur Schaltkulisse?














Antworten:

Geschrieben von Torsten (Himbäär) am 26. April 2001 12:34:03:
Als Antwort auf: Suche Schaltkulisse geschrieben von Elmex 55 am 26. April 2001 11:04:29:
Hallo!

Ich hab meinen auch umgerüstet. was suchst du denn genau, die ganzen henbelchen am getriebe oder den schaltknauf mit dem gestänge nach vorn? Solltest du am getriebe alles haben, kannst du eigentlich den alten schaltknauf usw. weiter benutzen. du musst nur sehr genau justieren aber es geht. viel spass beim fummeln.


















von Torsten (Himbäär) - am 26.04.2001 10:34
Geschrieben von caddy am 26. April 2001 12:45:05:
Als Antwort auf: Re: Suche Schaltkulisse geschrieben von Torsten (Himbäär) am 26. April 2001 12:34:03:
>Hallo!

>Ich hab meinen auch umgerüstet. was suchst du denn genau, die ganzen henbelchen am getriebe oder den schaltknauf mit dem gestänge nach vorn? Solltest du am getriebe alles haben, kannst du eigentlich den alten schaltknauf usw. weiter benutzen. du musst nur sehr genau justieren aber es geht. viel spass beim fummeln.

hallo
hab das zwar schon zweimal gemacht, aber erinnere mich nicht mehr 100%ig. so weit ich weiß ist der eine hebel vorne am spritzblech kürzer beim 5gang als beim 4gang. deswegen kriegt man entweder den 5. oder den R nicht sauber rein. müßte auch gehen indem du diesen hebel so biegst, dass der abstand von auge zu auge kürzer wird. aber wie gesagt - ich bin mir nicht mehr 100%ig sicher.
ciao
caddy

















von caddy - am 26.04.2001 10:45
Geschrieben von marc am 26. April 2001 22:22:58:
Als Antwort auf: Re: Suche Schaltkulisse geschrieben von caddy am 26. April 2001 12:45:05:
hab jetzt schon 3 caddys auf 5-gang umgefummelt.

du musst nur den weg deiner wählstange verlängern...
es ist halt ziemlich schwierig das per worte zu beschreiben.
am lenkgetriebe ist ein hebel der in fahrtrichtung zeigt. der geht ziemlich nah am abgaskrümmer vorbei. den trennst du vor dem loch, in dem die wählstange sitzt durch ( in fahrtrichtung ziemlich vorne...)

dort schweißt dur ein stück flacheisen ein ( ca. 2-3 cm lang) damit hast du die wählgeometrie soweit geändert, dass du mit dem 4-gang schaltzeug auch in den 5. gang kommst....
is doch ganz einfach... y
ok..ok..
wenn du willst, kann ich dir ne skizze machen und zumailen.
es ist aber wirklich total einfach...
cu marc
















von marc - am 26.04.2001 20:22
Geschrieben von Bernd am 27. April 2001 12:50:45:
Als Antwort auf: Re: Suche Schaltkulisse geschrieben von marc am 26. April 2001 22:22:58:
>hab jetzt schon 3 caddys auf 5-gang umgefummelt.

>du musst nur den weg deiner wählstange verlängern...

>es ist halt ziemlich schwierig das per worte zu beschreiben.

>am lenkgetriebe ist ein hebel der in fahrtrichtung zeigt. der geht ziemlich nah am abgaskrümmer vorbei. den trennst du vor dem loch, in dem die wählstange sitzt durch ( in fahrtrichtung ziemlich vorne...)

>dort schweißt dur ein stück flacheisen ein ( ca. 2-3 cm lang) damit hast du die wählgeometrie soweit geändert, dass du mit dem 4-gang schaltzeug auch in den 5. gang kommst....

>is doch ganz einfach... y

>ok..ok..

>wenn du willst, kann ich dir ne skizze machen und zumailen.

>es ist aber wirklich total einfach...

>cu marc


Hallo erstmal.

Glaube Ihm.

Er weiß von was er spricht.

Der Mann ist der Schrauber scholecht hin.
Gruß
Bernd















von Bernd - am 27.04.2001 10:50
Geschrieben von Barny am 03. Mai 2001 00:09:29:
Als Antwort auf: Re: Suche Schaltkulisse geschrieben von Bernd am 27. April 2001 12:50:45:
>>hab jetzt schon 3 caddys auf 5-gang umgefummelt.

>>du musst nur den weg deiner wählstange verlängern...

>>es ist halt ziemlich schwierig das per worte zu beschreiben.

>>am lenkgetriebe ist ein hebel der in fahrtrichtung zeigt. der geht ziemlich nah am abgaskrümmer vorbei. den trennst du vor dem loch, in dem die wählstange sitzt durch ( in fahrtrichtung ziemlich vorne...)

>>dort schweißt dur ein stück flacheisen ein ( ca. 2-3 cm lang) damit hast du die wählgeometrie soweit geändert, dass du mit dem 4-gang schaltzeug auch in den 5. gang kommst....

>>is doch ganz einfach... y

>>ok..ok..

>>wenn du willst, kann ich dir ne skizze machen und zumailen.

>>es ist aber wirklich total einfach...

>>cu marc

>

>Hallo erstmal.

>Glaube Ihm.

>Er weiß von was er spricht.

>Der Mann ist der Schrauber scholecht hin.

>Gruß

>Bernd


Hab heut auch den Umbau gemacht, da ich auch nen andren Caddy von 4 auf 5-Gang umgebaut hab. Beim 4-Gang Getriebe ist dieser Hebel der auf der Schaltstange mit der feinen Verzahnung sitzt insgesamt 10 cm lang. Beim 5-Gang ist er genau 15 cm lang. Hab also den Hebel 5 cm verlängert. Mit 3mm Flacheisen. Oder einfach den Hebel bei VW vom 5-Gang kaufen und die Stange die daran geklipst ist gleich mit! Die ist beim 4-Gang gebogen weil der Hebel kürzer ist. Hab ihn gerade gebogen. Bin noch nicht richtig zum eistellen gekommen, mach ich morgen. Es waren aber alle Gänge da. Morgen weiß ich mehr. Hab Bilder gemacht, wenn also jemand welche braucht, einfach melden!


















von Barny - am 02.05.2001 22:09
Geschrieben von Barny am 03. Mai 2001 19:12:50:
Als Antwort auf: Suche Schaltkulisse geschrieben von Elmex 55 am 26. April 2001 11:04:29:
Hallo,

hat geklappt mit dem Umbau, die Schaltung funktioniert!
















von Barny - am 03.05.2001 17:12
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.