Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Caddy Forum
Beiträge im Thema:
20
Erster Beitrag:
vor 16 Jahren, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 16 Jahren, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
Stefan, smoke1180, Barny, Frank, caddyman, elmare, Thorsten

Tieferlegung

Startbeitrag von Stefan am 21.06.2001 19:38

Ich möchte auf meinem Caddy 13 zöller fahren. Nur leider bin ich hinten noch viel zu hoch! kann mir einer sagen wie ich hinten am besten tiefer komme? Ich habe die geänderten Blattfedern von Bullock drin.

mfg Stefan

http:\\www.mein-caddy.de

Antworten:

Am tiefsten kommt man wohl wenn man die original Blattfedern fährt und die Achse über die Blattfeder montiert. Wenn man sich dann noch 4 längere U-Bügel besorgt (vielleicht vom Taro oder ähnlichen) kann man die tieferlegung ganz nach wunsch machen, einfach indem man das Böckschen was man baut für zwischen die Achse und die Blattfeder einfach in der höhe verändert. Wenn es gut gemacht ist, findet der Tüv das auch gut, sollte also aus einem Stück sein und nicht aus Platten zusammengebraten!
Nur der Nachteil ist halt das man die Blattfedern von hinten und von der Seite sieht, weil die ja immernoch unter dem Auto rausgucken!
Oder hat vielleicht irgendjemand mal Blattfedern verbaut, vielleicht von nem anderen Auto, die auch richtig tief waren?
Weil die ganzen Blattfedern die man zu kaufen kriegt sind nicht wirklich tief, oder?
mfg
Barny

von Barny - am 21.06.2001 21:54
wenn ich die achse über den blattfedern verbaue, kann ich dann überhaupt ncoh was aufladen?
mfg
elmare

von elmare - am 22.06.2001 11:02
Ja klar, halt soviel wie dir der Tüv eingetragen hat! Bei mir sind es 300 kg Zuladung. Bei meinem ersten Caddy hatte ich noch 340 kg. Wenn man zu zweit unterwegs ist ist das zwar nicht viel, aber wohl auch egal.
Evtl. mußt Du die Federwegsbegrenzer kürzen, gibt ne lange runde und ne kurze dreieckige Ausführung. Die dreieckige muß man nur bei extremer tieferlegung kürzen, die runde hatte ich noch nie.
man kann natürlich auch mehr laden, aber da der Caddy dann auf den Begrenzern aufliegt fährt sich das nicht sehr doll.
mfg
Barny

von Barny - am 22.06.2001 13:33
hi,
hatte auch 13 zöller drauf mit 175 50 13 und die hinterachse über den blattfedern allerdings nicht mit den originalen bügeln sondern mit nen gefrästen lagerblock und v4a schrauben so kam er dann noch mal 4 cm tiefer !!
das größte problem wird der tüv sein weil dir die 13 zöller keiner einträgt !!
auch mit der hinterachse ist das nicht so einfach ,ich war bei mehreren tüvs die haben alle nein gesagt obwohl ich ne briefkopie hatte ,bis ich endlich einen gefunden hab der mir die achse eingetragen hat aber die felgen wieder ausgetragen !!
habe jetzt auch nur noch ne zuladung von 230 kg denn bei mehr schleift es !!
ist aber nicht so schlimm und die steuer geht auch noch runter zahle nun 150 dm pro jahr !!
wenn du nen tüv hast der dir die 13 zöller mit 175 50 13 einträgt las es mich wissen bin daran auch noch interessiert ansonsten wenn du noch fragen hast frag ruhig !!
mfg
florian

von smoke1180 - am 22.06.2001 13:38
also am besten die blattfedern wieder raus und die originalen rein. das währe aber nicht gut ich habe extra 3 teilige BBS gekauft. aber ich finder der caddy muß einfach so tief. kannst du mir eine zeichnung von den Böcken und den Bügeln schicken? und die Briefkopie währe fieleicht auch nicht schlecht. Fals du es mir schicken kannst hier meine E-Mail adresse. Stefan@regio-net.com

mfg stefan

http:\\www.mein-caddy.de

von Stefan - am 22.06.2001 13:53

Willst Du fahren oder das Auto schieben?

Von den 13 Zöllern mit 175/50 würde ich (meine persönliche Meinung) abraten, da es viel zu tief ist.

Es ist nicht unbedingt das Heck, sonder eher die Front. Ich hab bei mir 14 Zöller drauf, da gibt es vorne schon Probleme genug (Antriebswelle, Ölwanne, Querlenkerlager....)

Also wenn Du mit deinem Auto (Caddy) noch fahren willst, lass es.....

Gruß Thomas


www.19e.de

von caddyman - am 22.06.2001 15:50

Re: Willst Du fahren oder das Auto schieben?

hi,
hab vorne fk gewind drin und das mit der oelwanne war wirklich sehr kritisch die sieht jetzt nicht mehr sehr original aus ist nur noch ne riesige beule !!
die querlenker abstützung krigt auch immer sehr gut ein drauf aber habe den mc donald hügel mit der originalen stoßstange noch geradeso im kriechtempo und mit schleifen geschafft !!!!
ich finde es sieht nicht geiler aus als nen caddy mit 175 50 13 wenn da nur nicht das problem mit der eintragung wäre .....
wie tief der mit 13 zoll allerdings genau war kann ich aber leider nicht sagen aber die große golf 2 stoßstange mit großem spoiler hatte noch ca 4 cm platz zum boden !!
mfg
florian

von smoke1180 - am 22.06.2001 16:04

Re:

Ich habe auch F&K gewinde vorne drin. also klappt das vorne mit den 13 Zöller. oder muß ich noch andere Domlager einbauen damit ich vorne Tief genug komme??

Gleich noch eine Frage ich habe den 1,8 l GTI motor drin weiß nur noch nicht was ich als auspuff drunter machen soll damit er richtig brüllt. Kannst du mir da einen tip geben

mfg stefan

von Stefan - am 22.06.2001 16:45

Re:

hi,
hab keinen beziner drin ,aber auspuffmäßig passt eigentlich alles bis auf endschalldämpfer vom golf1 ,habe gestern gerde nen caddy gesehen der hatte auch den endschalldämpfer vom g1 drin und dann hat man eben kein auspuffrohr gesehen und die abgase gingen so unterm wagen weg ,ist zwar keine schöne losung geht aber auch ansonsten einfach das endrohr verlängern entweder nach hinten raus oder wie original an der seite raus !!
mfg
florian

von smoke1180 - am 22.06.2001 17:20

Re:

muß ich denn vorne noch domlager einbauen oder reicht die F&K gewindestoßdämpfer? Damit ich vorne schön tief komme!!!!!!!!!

von Stefan - am 22.06.2001 18:19

Re:

Hi,

also entweder Du hast ein Gewinde, dann geht´s normalerweise, wenn es kein Müll-Fahrwerk ist, bis zum Boden, oder Du hast ein Normales Fahrwerk, dann bringen Federteller in der Regel noch 10mm (alle die mehr behaupten ist quatsch).

Mit nem H&R kannst Du schrauben, bis die Ölwanne, auch mit 13 Zoll, im Stand am Boden schleift. Aber wie gesagt, wer will das schon. Wenn ich solche Aussagen schon höre, das man beim MC nicht mal mehr über die Bodenwelle kommt. Jungs, ihr habt euch noch nie mal die Ölwanne weggerissen und 1000-2000.- DM für die Feuerwehr gezahlt.

Ausserdem trägt kein normaler TÜV einem eine Bodenfreiheit an starren Teilen, wie Querlenkeraufnahme oder Ölwanne mit weniger wie 8 cm ein. Und die wo es eingtragen haben, bei einem Hinterhoftuner, das sind dann genau die Leute, welche beim Forum in Castrop von den Bullen kassiert werden und dann noch rumheulen.(Oh scheiße, 1000.- DM für den TÜV ausgegeben und doch nicht legal)

Kommt hier eigentlich jemand aus einer Großstadt? oder lebt ihr alle in der tiefsten Pama? Also bei uns im Stuttgarter Raum gibt es schon spezielle Polizeieinheiten, die nur auf getunte Fahrzeuge ausgebildet sind und glaubt mir, die kennen jedes Wort in der STVZO genauer wie jeder TÜV-Prüfer, da braucht ihr mit so nem Scheiß garnicht erst ankommen, da ist die Karre schneller weg wie ihr sagt "alles eingetragen".

Noch ne Frage an Smoke: Hast Du mit der langen Antriebswelle bei der Tiefe keine Probleme, daß sie oben am Rahmenträger schleift? Was für ein Motor fährst mit was für Antriebswellen und Getriebe (original oder Umbau)? Hast Du Bilder?

Nur als Vergleich, ich habe bei mir mit 8 x 14 und 195/45 R 14 an der Vorderachse mit einer Restbodenfreiheit von 8 cm an den Querlenkeraufnahmen und 7 cm an der Ölwanne (alles nachgemessen, nicht geschätzt). Dies ist von der Optik nicht besonders tief, Abstand Reifen zur Kotflügelkante ca. 4 cm (kann sich jeder auf meiner Page unter Caddy ansehen). Selbst bei dieser "geringen" Tieferlegung streift die lange Antriebswelle am Rahmenträger (Dieselwelle, genauso dick wie die vom 16V, im Fahrbetrieb natürlich, nicht im Stand).


Ich will hier nicht als der große Moralapostel oder Spielverderber auftreten, aber Jungs, schaltet mal das Hirn wieder ein, nicht alles was in der Scene, Speed oder WOB gezeigt wird hat auch TÜV (um genau zu sein, es hat eher gar nichts TÜV)!!

Grüße Thomas

von caddyman - am 22.06.2001 20:10

Re:

Hi,

Thomas ich stimme dir voll zu. Bei uns in Karlsruhe ist
der Trachtenverein genauso geil auf getunte Auto´s wie bei dir. Wenn du beim Tüv nicht ohne größer Probleme über die Grube kommst kannst du gleich wieder vom Hof fahren.

CU Thorsten

von Thorsten - am 22.06.2001 21:07

Re:

Schmeiss die Federn und Dämpfer raus und schweiß Stellschrauben ein. Dann kannst Du den Karren von
Drive In zu Drive In auf die Huegelhuehe einstellen.
Ha Ha

von Frank - am 22.06.2001 21:35

Re:

Ach ja. Essen muss Du den Burger dann auf dem Parplatz
wegen der Zuladung

von Frank - am 22.06.2001 21:38

Re:

hahaha selten so gelacht !!!
aber mal im ernst mit meinen 13 zoll konnte man noch fahren das war noch im möglichem !!
antriebswelle ist ne dieselwelle wie original verbaut motor auch original 54ps diesel !
die rechte welle hat beim ersten einbau des fahrwerks geschliffen ,aber da lag der wagen auch auf dem boden und man konnte nicht mehr fahren hab dann höhergeschraubt und als er fahrbar war hat die welle auch nicht mehr geschliffen !!
zu den domlagern : da brauchst du keine tieferen du kannst das fahwerk so tief schrauben das die räder in der luft hängen und der wagen nur noch auf der oelwanne steht . zu empfehlen sind meist neue domlager und wenn dann auch am besten gleich verstärkte von salzman oder sowas !!
und nu zu den bullen :hatte meine 13 zöller ca 2 monate drauf und wurde damit nicht angehalten die grünröcke haben im vorbeifahren aber schon immer komisch geguckt also hätt das auch nicht meh lange gedauert und nu sind die räder wieder runter aber das soll nicht so bleiben !!
also wenn wer nen tüv kennt der mir die teile legal einträgt sagt bescheid !
mei tüv mann kam nämlich wieder mit abgasgutachten bla bla bla ...
so genug geschrieben mehr passt auch nicht in dieses fenster
mfg
florian

von smoke1180 - am 23.06.2001 09:06

tiefe

Also 13 Zoll gehören rein optisch eindeutig auf nen einser Polo oder sowas!!!
Ab 14 Zoll (besser 15 oder mehr) paßt die größe zum Caddy oder Einser!
Gibt es eigentlich ein Gewindefahrwerk was man (in serienmäßigem) tief drehen kann, ohne das die Vorspannung der Federn verlorengeht???
Hatte mein FK extra umbauen lassen müssen.
Und das ein Auto auch noch auf die Grube vom Tüv kommen sollte ist ja wohl eigentlich klar.
Es sei denn man hat zufällig nen Autohänger dabei und da liegen noch zufällig Bohlen drauf........und die legt man dann neben die Grube.......grins...
mfg
Barny

von Barny - am 25.06.2001 16:16

Re: tiefe

Ja mit den Bolen stimmt dann wohl. Aber jeder muß selbst entscheiden wie tief oder wie hoch sein auto sein sollte. Für mich sieht es einfach nur geil aus wenn er so schweine tief liegt, aber wie gesagt bleibt jedem selbst überlassen.

mfg Stefan

http:\\www.mein-caddy.de

von Stefan - am 25.06.2001 16:36

Re: tiefe

Hatte mal nen Caddy mit 15 Zoll, war richtig tief, auch hinten.
Hab da mal aus scheiß 13 zoll draufgemacht *grins*.
Da bleibt man ja an jedem Kanaldeckel hängen und fährt Slalom und so.
Macht dann schnell kein spaß mehr wenn man nur noch auf die Straße schauen muß, und guckt wo man denn nun am besten langfährt.
Da kann man ja keine Frauen mehr gucken *obergrins*
mfg
Barny

von Barny - am 25.06.2001 20:33

Re: tiefe

jedem Was er will!!!!!!!!!!

von Stefan - am 26.06.2001 12:28
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.