Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Caddy Forum
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
Caddyman, OUTKAST, Jens, Gregor

G60 Motor

Startbeitrag von Jens am 07.08.2001 10:53

Wer kann mir jemand nennen, der eine positive Begutachtung für den
Einbau eines G60 Motors in Verbindung mit Corrado Bremsanlage in
einen Caddy hat.

Antworten:

Servus Jens,
Du brauchst keine corrado bremse anlage!!! Vorne gti, hinten scirocco gti!!!! Das langt voll kommen, kenn einen der hats so und hat tüv bekommen, also muss die anlage ausreichen!!! und nein, es war kein tüv wo mann ein wenig mehr zahlt und er trägt alles ein!!!!!!!!!!

von OUTKAST - am 07.08.2001 16:30
Servus Jens,
Du brauchst keine corrado bremse anlage!!! Vorne gti, hinten scirocco gti!!!! Das langt voll kommen, kenn einen der hats so und hat tüv bekommen, also muss die anlage ausreichen!!! und nein, es war kein tüv wo mann ein wenig mehr zahlt und er trägt alles ein!!!!!!!!!!

von OUTKAST - am 07.08.2001 16:30
Hi,

1. es geht ja nicht darum was der TÜV einträgt, sondern was auch halbwegs vernünftig bremst. Da wäre die 280er vom G60 schon nicht schlecht, hat nur das Problem das das Radlagergehäuse nicht an den 1er passt. Das Maximale ist die 256er vom Scirocco 16V (nur Sciro nicht Golf 2)

2. Die Trommelbremse vom Scirocco GTI passt hinten nicht an die Caddy Achse.

3. Die große Caddy Trommelbremse der Hinterachse hat ein weit aus größere Bremsleistung wie die eines Scirocco GTI

5. Was verstehst Du unter einer positiven Begutachtung?

6. Die Scheibenbremsanlage eines Golf / Scirocco / Corrado passt nicht ohne größere Änderungen an die Caddy Hinterachse (siehe Umbauanleitung auf meiner Homepage / www.19e.de)

7. Der Umbauaufwand für einen G60 ist im 1er ziemlich hoch um Vergleich zu einem 16V. (Motorlager, evtl. Seilzuggetriebe, Kabelbaum usw.)

Gruß Thomas

von Caddyman - am 07.08.2001 20:12
Unter positiver Begutachtung verstehe ich eine im Sprachgebrauch "TÜV-
Eintragung" vor allem vom G60 Motor alles andere ist nicht daß Problem
sagt mir unser TÜV.

von Jens - am 08.08.2001 15:12
Hi,

bei uns in der Gegend ist es kein Problem, einen G60 im Einser eintragen zu lassen, von dem her, entweder er trägt es dir ein, oder eben nicht. Aber auf Grund einer anderen TÜV-Eintragung (Fzg.-Brief), es einzutragen ist schwachsinn.


Gruß Thomas

von Caddyman - am 08.08.2001 16:48
Also ich kann Dir eine die Telefonnummer und Adresse von meinen Tuner
geben. Mit dem kannst Du dich ja einmal in Verbindung setzen und mal über dein Projekt reden. Ich weiß von zwei 1-ser G60 die bei ihm eingetragen wurden.
Bremsanlage vom 16V Scirocco ist völlig ausreichend, bremst super.
Hier aber die Adresse.
Kfz-Tuning Gröger & Piontek
Ansprechpartner: Herr Andreas Gröger
Akazienweg 16
06132 Halle (Sachsen-Anhalt)
Tel: 0345 / 7709265
Tschau Gregor
P.S. Anruf lohnt bestimmt

von Gregor - am 08.08.2001 20:59
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.