Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Caddy Forum
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 16 Jahren
Letzter Beitrag:
vor 16 Jahren
Beteiligte Autoren:
caddyman, Caddyman, stefan, Mr Bean

Tieferlegung

Startbeitrag von Mr Bean am 20.09.2001 21:42

Ich will meinen Caddy demnächst Tieferlegen. Ich habe irgendwo gehört das man die Hinterachse einfach umdrehen kann. Was muss ich da beachten und was sagt der Tüv. Ich habe schonmal da drunter geguckt wie das evntl. aussieht. Aber irgendwie bin ich nicht dahinter gekommen wie das funktionieren soll. Muss ich die Halter für die Stossdämpfer auch umschweissen?
Ich danke schonmal für jeden hilfreichen Tipp.
Markus

Antworten:

Stop! Die Achse wird nicht einfach umgedreht, die Achse wird komplett über den Blattfedern montiert, da braucht man nichts umschweissen.
Gruss
caddyman

von caddyman - am 21.09.2001 04:34
ich habe mir die halterungen umschweißen lassen. einfach die auflage flächen auf die andere seite und dann noch nen kleinen bock dazwischen. So bekomme ich denn caddy noch tiefer habe zur zeit 15 zoll drauf aber die schleifen schon. also da hilft nur eins entweder 14 zöll oder ganz extrem 13 zoll habe auch welche hier aber ich weiß nich was der tüv dazu sagen würde also wenn jemand schon erfahtung mit 13zöller auf dem caddy hat meldet euch bei mir.

danke schonmal


mfg stefan

von stefan - am 21.09.2001 06:48
Also, ich weiss nicht so recht ob man da so einfach rumschweissen soll, es sind doch alles tragende Teile des Fahrzeugs und schliesslich hängt das Leben davon ab!!!
Gruss
caddyman

von caddyman - am 21.09.2001 07:48
Hi,

ich würde auch Jürgen recht geben, von irgendwelchen Schweißorgien an der Achse würd ich abraten.

Die Umbauanleitung ist auf meiner Seite nachzulesen (kann nur sein das Sie noch nicht ganz fertig ist). Bei Fragen hast Du ja meine Email.

Die Diskussion um 13 Zoll wurde weiter unten auch schon geführt, ich würde es nicht empfehlen, das es entweder unfahrbar wegen der Tiefe ist, oder wenn fahrbar aussieht wie ein Country-Golf. Ausserdem sind nunmal vom TÜV min. 8cm Bodenfreiheit an tragenden Teilen vorgeschrieben, und dort kommst Du mit 14 Zoll auch locker hin.

14 Zoll ist das minimum was nach fahrbar ist, auch Aufgrund der Achsgeomtrie, da bei einer extremen Tiefe auch dein lange Antriebswelle am Rahmträger schlieft.

Ich hab auch schon 1er und Caddy gesehen die an den Querlenkeraufnahmen (normaler Weise die tiefeste Stelle am 1er), noch mit 1 - 2 cm auf der Ebenen Straße gestanden sind. Ist halt dann absolut nicht mehr Fahrbar (meine Meinung). Ich hätte da bei jedem kleine Hügel Angst, daß es demnächst einen höllen Schlag tut, und die Vorderachse fehlt.

Gruß Thomas
www.19e.de


von Caddyman - am 21.09.2001 08:57
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.