Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Caddy Forum
Beiträge im Thema:
8
Erster Beitrag:
vor 16 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 16 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
Barny, marc, OUTKAST, Thomas, Sergnol, Homer

TÜV Stern TV

Startbeitrag von Barny am 12.12.2001 23:56

Hallo.

Hab eben mit ein paar Kollegen Stern TV geguckt.
Hatten da ne Reportage über Tüv Eintragungen und die hatten da nen 2er Polo, oder sowas.
Die hatten da 8x13er Felgen draufgemacht ( denke ich mal zumindestens, da die rundherum verbaut waren), mit 175/50/13, abgeschnittene Federn, die Radläufe gezogen und Grundiert(!!!) und sind damit auf 2 Tüv Stellen gefahren, die nit nit gesagt haben.
Dann waren die bei SAT- Autosport oder so, die haben dann so paar Klebebandstreifen an die Radläufe geklebt (wegen Radabdeckung, weil die Idioten von RTL das scheinbar nicht hinbekommen haben) und sind damit gegenüber auf den TÜV gefahren. Der sagte dann der hätte die Federn nicht gesehen (Toller Tüv, was soll das, kriegt der schmiergeld??? Ich bin ja auch froh wenn ich alles eingetragen bekomme, aber was soll der mist??? Hauptsache Geld oder wie?? Die Arschlöscher da, jtzt stehen wir als die größten Idioten da, die nur alle verarschen wollen oder wie, HASS, scheiß Tuner!
175/50/13 kriegt man doch auf einer ATS 8x13 eingetragen, und man bekommt sogar Freigaben vom Reifenhersteller! Oder? Ich kenn mich da nicht aus, da 13 Zoll eindeutig nur auf so nen Polo gehören und auf nem Golf 1 oder Caddy nix verloren haben.
Die haben nachher noch so nen Rennfahrer über nen Platz fahren lassen, bis ein Reifen von der Felge gesprungen ist. Nur hat so ausgesehen, als ob der halb Platt gewesen wäre.
Oder es waren 9er oder so Felgen, aber gab es die als ATS 5 Stern überhaupt? Aber die fährt man doch nicht auf dem Polo, und schon gar nicht vorne!! Mich kotzt der ganze Artikel an, irgendwie, auch wenn es Polo war, mit 13 Zoll und so, aber trotzdem. Was soll das??? RTL grrrrrrrrrrr
Wenn man auf den Tüv fährt, mit grundierten Radläufen, dann sieht der Tüv auf den ersten Blick, da hat sich jemand gedanken um die freigängigkeit der Reifen gemacht. Naja, die waren trotzdem sehr breit, und haben nicht zu den Radläufen gepasst. Was soll der scheiß Test da? Hat das jemand gesehen?
Hat jemand vielleicht zufällig eine Reifenfreigabe von einem Hersteller von 175/50/13 für eine 8 Zoll 13er Felge da?
Kann mir die auch mailen, oder Faxen unter 06502/996811
Ich find das zum kotzen was die da gemacht haben.
Die Idioten, grrrrrr
Ich mail denen auch noch.
Naja, ich sag jetzt besser nix mehr.
Gibt bestimmt sonst ärger.
mfg
Barny

Antworten:

Habs leider nicht gesehen, aber man kennt solche Berichte ja zu genüge! Was nicht schlimm ist ist, dass SAT-Motorsport drinne vorkam. Das sind sowieso die größten Deppen. Der Chef (der mit dem Entenarsch und dem Porsche) wollte sich mal in meinen 1er setzen und ihn über die Straße zum TüV fahren. Hat nich funktioniert, Sitze zu eng und beim rausklettern musste er sich überall festhalten. Ein Gorilla aus seiner Werkstatt eilte ihm schon zur Hilfe.....tiefergelegte Autos sind halt nichts für Alte Menschen. Der ganze Spaß hat dann bei ihm tausendzweihundert Mark gekostet. Nur für einmal versuchen das Auto über die Straße zu fahren. An der Vollabnahme hatten die eigentlich garnichts zu schaffen. Das nächste mal fahre ich nur noch so, ohne SAT, direkt zum TÜV in Euskirchen. Die sind zwar sehr human, aber das die mal was übersehen glaube ich nicht. Dafür stehen die schon viel zu lange mit einem Fuß im Knast und das nur wegen SAT.
Ich schau mal direkt nach der Reifenfreigabe. cu

PS: Wenn der Text irgendjemand stören sollte bitte ich den Webmaster ihn zu löschen. danke

von Sergnol - am 13.12.2001 01:01
Nun lande mal wieder........
Der Bericht war okay und die Eintragung absolut unzulässig.Sieh es mal objektiv.
Es geht ja bei einer Eintragung nicht darum,"Hauptsache,alles eingetragen".
Es muss halt passen und die Sicherheit darf nicht auf der Strecke bleiben.
Will mal denjenigen sehen dem ein Reifen von der Felge springt und der dann ich einer Menschenmenge an der Ampel parkt.Was sagst du dann ? War doch alles eingetragen...........
Denk mal drüber nach

Ciao,Thomas

von Thomas - am 13.12.2001 07:29
Hallo.

War aber ein bisschen krass was die da für einen Karren von Stern TV zusammengebaut haben, oder?


mfg
Barny

von Barny - am 13.12.2001 09:59
Hallo Barny,

der Bericht war absolut ok und sollte wohl zeigen, daß sich in der Tuning- bzw. TÜV-Branche etliche schwarze Schafe tummeln... :-(
Alleine schon die Radabdeckung mittels Gewebeband herzustellen ist eine Dreistigkeit sondersgleichen...

Des Weiteren habe ich mal bei ATS im Verkauf gearbeitet und die 13"-Stern-Felgen haben nur TÜV-Gutachten für alte OPEL. Es gab vor längerer Zeit mal eine 175/50R13V-Freigabe für 8x13". Diese wurde aber zurückgezogen, da der Wulstabstand des Reifens die Felgenmaulweite stark unterschreitet. Die Felge ist für einen 175/50-Reifen nun mal zu breit, was zur Folge hat, daß der Reifen im Alltagsbetrieb von der Felgenschulter springen kann, was ja eindrucksvoll bewiesen wurde!!!

An die Folgen eines solchen Reifenausfalls in bewohntem Gebiet möchte ich erst gar nicht denken... Der Verkehrsrichter, der dann den Fall verhandelt wird einem dann sagen, daß man sich mit der betreffenden Eintragung im Brief den Hintern wischen kann, da sie gegen geltendes Recht verstößt!

Ich persönlich habe schon mehrere von Firma xxx getüvte Umbauten gesehen und kam zu dem Schluß, daß ich dort keinen Umbau machen lassen würde, selbst wenns kostenlos wäre!!!

Es ist also meiner Meinung nach nicht gerechtfertigt, sich über diesen Bericht aufzuregen... Es sollten ja nicht alle über einen Kamm geschoren werden.

Der Polo 6N mit 3 cm Bodenfreiheit zum Rahmen war zwar schön anzusehen - was macht aber der Hintermann auf der Autobahn, wenn die Mühle bei einer Bodenwelle aufsetzt und außer Kontrolle gerät?????

Ich persönlich schraube auch gerne und viel und gehe an die Grenze des TÜV-machbaren, aber nur bis an die Grenze und nicht darüber!!!

Gute Fahrt,
Homer

von Homer - am 13.12.2001 18:13
Morgn leute,
hmmmm. was soll man da noch sagen? Der tüv ist wohl für die sicherheit eines autos tauglichkeit im strassenverkehr da, wenn er sein job falsche macht, kann es für jeden eine schande sein, es kommt nicht drauf an, ab es eingetragen ist, mann solte sich selbst fragen ab es sicher ist!!!!! cool ist sicher rumzufahren, uncool ist, eintragungen ohne ende zu haben, aber die schwarz oder sogar blind eingetragen worden!!!


SICHERHEIT GEHT VOR!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

von OUTKAST - am 13.12.2001 19:38
Hallo.

Klar, hast recht mit den Reifen, hab noch nie so kleine Dinger gehabt und war der Meinung das man die auf einer 8ter Felge fahren darf.
Weil das ja jeder so macht, oder?
Oder war das wirklich früher so, das die auch vom Reifenhersteller zugelassen waren für 8ter Felgen, aber jetzt, evtl. nach diversen Unfällen ect., doch keine Freigabe mehr Seitens der Hersteller haben?

Jo, 3 cm Bodenfreiheit ist viiieeel zu wenig. Ich fahr immer so 8 cm (unter der Trägern wo die Querlenker dranhängen, zum Boden).
Ist sonst keine fahrerei, wegen der tollen Straßen hier im Lande.

Hat aber toll ausgesehen mit den Klebebandverbreiterungen....will ich haben, wo kann man das bestellen????

MFG

Barny

von Barny - am 14.12.2001 09:00
hallo schraubergemeinde..

ich hab den bericht auch gesehen.. und mußte am nächsten tag zum tüv... (caddy mit porschebremsen und tdi maschine)

ich verstehe einfach nicht, warum es tatsächlich immer mehr trottel gibt, die keine ahnung von fahrzeugtechnik haben, und einfach nur wegen der guten optik alles an ihrem fahrzeug umstricken, ohne auch nur einen blassen dunst von den folgen für die verkehrssicherheit oder fahrbarkeit zu haben...

auch ich schraub gerne und viel.. aber ich binde immer den tüv-prüfer meines vertrauens am anfang ein.. frag ihn, was geht, und wie man was möglich machen kann...
hat bisher immer super geklappt...

leider.. oder vieleicht gott sei dank hat das mit der wilden bastlerei am 1.1.2002 ein ende..
dann geht ohne teilegutachten fast nix mehr...

trotzdem viel spaß beim basteln

marc

von marc - am 16.12.2001 17:38
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.