Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Caddy Forum
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren
Beteiligte Autoren:
DJ Sparksfly (Black Sunday), Andreas Glawe

caddy-wohnmobil: LKW o.So.Kfz ??

Startbeitrag von Andreas Glawe am 04.02.2003 19:47

hallo caddy-gemeinde,
überlege mir einen caddy/golf I als träger einer wohnkabine zu benutzen; was ist denn (bei motorisierung mit 75 ps turbodiesel; Beitragssatz 45 %) nun steuer- und versicherungstechnisch günstiger ?? -- eintragung als lkw oder sonder-kfz/wohnmobil ??
die frage wäre sicher leicht zu beantworten, wenn man den caddy auf 2,8 to auflasten könnte; ist aber wohl doch etwas utopisch, gell......
was muss ich denn noch beachten beim gebrauch einer wohnkabine auf dem caddy: achslasten, andere reifen, federung aufrüsten ???
bin für alle tips dankbar ---- danke andreas

Antworten:

schau mal ins eBay !
da wird gerade eine Tischer-Wohnkabine versteigert !
Der Verkäufer sollte Dir bei Deinen Fragen helfen können !

Gruß VNV

[caddy-club.4xtc.de]

von DJ Sparksfly (Black Sunday) - am 05.02.2003 13:44
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.