golf 3 tdi motor im caddy???

Startbeitrag von Flasta am 11.09.2003 15:49

moin zusammen,

ich habe da mal eine frage und zwar wollt ich mir ein golf3 motor ,ein 1,9 tdi, einbauen. geht das???
ich hab nehmlich ein angbot gekriegt für 1400 öros, ein kopletten golf 3 mit allen schikannen, also klima und so...elekt. fensterheber und wollte das alles übernehmen und um bauen.
den motor mit getreibe und den antrienben und die bremsen und alles was da so dranne hängt.
ich weis schon das die spur etwas breiter ist als beim caddy, aber wollt wissen ob sich lohnt die ganze umbau arbeit und so!
der golf ist nehmlich ein wirtschafftlicher total schaden aber ansosten alles top fit!

danke schon wieder im vorraus

Flasta

Antworten:

Klar das Auto würde ich nehmen!Dafür kriegst Du sonst gerade mal den Motor mit Getriebe!Aber Fensterheber usw.umbauen kannst Du wohl vergessen.Den Motor mit Getriebe und Kabelbaum und Steuergerät kannst Du einbauen,Antribswellen anpassen usw.Ist aber viel Arbeit,aber es lohnt!
Uli

von kutscher_uli - am 11.09.2003 19:15
Schau mal auf diese Hompage von nen Kollegen. Der hat seinen Caddy auf 1,9 TDI umgebaut.

[www.bjoerndressler.de]

von Heiko - am 12.09.2003 08:41
Hallo,bin gerade dabei einen TDI 1z in Caddy zu bauen,habe aber Getriebe aus Scirocco genommen (4T) und eine Sachs-Sportkupplung.Weiß aber noch nicht wie es fährt muß noch ein bißchen was tun.Paßt aber ganz gut in Caddy. MfG Tino Kannst ja mal fragen wenn du noch was wissen willst.

von Tino - am 12.09.2003 18:34
Schöne Sache,
würd ich auch gern machen, soll aber verdammt viel Arbeit sein
das hat mich dann abgeschreckt !

Viel Erfolg wünscht Welle

von Welle - am 15.09.2003 15:24
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.