Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Caddy Forum
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 14 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 14 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Joerger, Caddy14d, Gerhard, CaddyFun (34308)

Caddy I Ladefläche erneuern!

Startbeitrag von Joerger am 12.11.2003 07:24

Morgen!

Bin ja nun Besitzer eines Caddy I. Auf der Ladefläche wurde eine Holzkiste eingearbeitet, die die komplette Ladefläche ausfüllte. Nun habe ich diese Holzkiste rausgerissen und musste feststellen, dass Die Ladefläche doch sehr stark gelitten hat. Rost und Fäule machen sich breit!

Somit bin ich nun gezwungen eine "neue" Ladefläche einzuarbeiten! Gibt es hierzu Reperaturbleche? Habe keine Lust, ein eigenes Blech hierfür zu kanten!
Falls es Reperaturbleche gibt, wo bekomm ich die und wie teuer sind die ungefähr???

Besten Dank im vorraus!

Dennis Jörger

Antworten:

Org. Rep.blech gibt es leider nicht mehr.
Versuch es mal mit Taro/Hi-Lux Repblech.



von CaddyFun (34308) - am 12.11.2003 09:04
Hi,

Ich hab in meinem Caddy eine neue Ladefläche eingeschweißt. Es gibt bei VW ein Rep. Blech, die orginal Ladefläche ist leider nichtmehr lieferbar.
Das Rep Blech hat den nachteil das es ca. 2cm zu kurz ist und das Profil an beiden seiten nicht ausläuft. Die Teile-Nr. ist 170 803 335 B und kostet 171 EUR.
Das raustrennen der Ladefläche würde ich in meinem Leben nie wieder tun, da die Ladefläche im Längsträger mit der Seitenwand verschweißt ist. Du mußt mit einer sehr dünnen Flexscheibe an der Naht durchflexen damit du das ganze Blech rausbekommst. Desweiteren sind noch ca. 250 Schweißpunkte aufzubohren. Ich bin jetzt soweit das die Ladefläche wie orginal aussieht mit dem auslaufenden Profilen.
Überleg dir es gut ob du sie rausmachen willst.

Gruß

Thorsten

von Caddy14d - am 12.11.2003 15:42
Das klingt ja super!!!! *brech*

Danke für den Tipp. Werd mal schauen, was man da noch retten kann! Wird sie wohl nur teilerneuert!

von Joerger - am 12.11.2003 16:12
Also ich bin grad mein Schweißgerät am quälen, 250 mal gebohrt :eek: und retour..... habe aber n Tafelblech mit 1,5 mm genommen (da macht der Tüv/DEKRA mit :p) !
Das Blech is verzinkt und hat Einschweissmuttern, dann kommen Hartholzleisten dran (auch hübsch und stabil, leicht zum wechseln bei Verschleiss), weil Repblech VW zu teuer, hab für die Tafel 30 Euro gezahlt ...... besser is dat .... Vielleicht hilft Dir das was !

immer nach dem Motto :mit dem Blech nich sparsam sein :-( :-) ;-)
mfG Gerhard

von Gerhard - am 14.11.2003 19:25
Hi,

Wolltt ich auch erst machen mit der Blechtafel, hab mich aber dann entschieden alles möglich nach orginal Optik wieder aufzubauen.

Thorsten

von Caddy14d - am 15.11.2003 00:17
Die Schlachtung hat begonnen!

Die Ladefläche ist nun raus! Der ganze Samstagmittag ging dafür drauf! Werde mir nun eine flache Blechtafel reinziehen. Somit erhalt ich eien ebene Ladefläche.

Scheint mir so die einfachste Lösung im Kampf gegen den Rost!

von Joerger - am 17.11.2003 08:22
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.