Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Caddy Forum
Beiträge im Thema:
13
Erster Beitrag:
vor 14 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 14 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
Alex10, DrT, drnoss, happycadaver, Chris, Martin Dickmann, Offi, Kutscher_Uli

TÜV

Startbeitrag von Offi am 04.05.2004 20:38

Hallo!

Also, mein Caddy steht jetzt schon seit 9 Tagen beim TÜV bzw. inner Werkstatt wo der TÜV hinkommen soll, und der Prüfer führt sich auf wie der Allmächtige.

Will mir den 16V usw... nich eintragen, der Sack.

Hab bei VW ne Anfrage gemacht wg. Freigabe oder so, aber die blocken auch ab.
Jetzt probier ichs gerade mit diversen Briefkopien... Bin ja nich der Erste, der sowas eingetragen haben will...

Wollte nur mal bemerken, daß mir diese ganze TÜV-Geschichte tierisch auf die Eier geht!!! :mad:

Da macht man sich die ganze Arbeit und baut sich sein individuelles Auto zusammen, und die Leute vom TÜV kommen sich vor wie Gott auf Erden und tragen nix ein.

Obwohl alles gut umgebaut ist.

So ne Scheiße!!! :angry:

Geht mir voll auf die Nerven! :mad:

So, das mußte mal sein.

MFG,

der Offi :hot:

Antworten:

Ich hab mich vorher erkundigt, ob die DEKRA bei meiner Werkstatt TÜV macht, oder TÜV Nord.
Der Grund ist, TÜV Nord ist umgänglicher!
Da hab ich weniger Ärger als mit den DEKRA Futzi's

Gruß Alex

[www.derlitzki-project.com]

:cheers:

von Alex10 - am 05.05.2004 06:12
Moinsens offi,
na da bin ich ja nicht der einzugste. Bei mir geht es darum, dass ich ein paar Alus eingetragen bekomme. Habe ein Traglastbescheinigung und die Deppen vom Tüv kriegen das nicht gebacken die Alus ein zu tragen. Ich war zuerstmal bei VW, sie konnten mir nicht sagen ob ich diese Felgen eingetragen bekomme ( es handelt sich um Originale VW Alufelgen), die schicketne mich nach Dekra, auch der konnte keine Antwort geben. Der schickte mich zum Tüv, und die schickten mich wieder nach VW, um eine Traglastbescheinigung zu holen (die habe ich mittlerweile). So, ich nun frohen Mutes auf zum Tüv am Freitag, da aber nicht der richtige Herr im Hause war fuhr ich mal wieder unvollrichteter Dinge davon:mad: , und hatte ein Hals von drei Meter :mad:. der Depp, der sich meiner Sache an nahm meint ich müßte evtl. die Radläufe bördeln:D, und ich sagte den guten Mann das sie ihn ins Gehirn geschi.... haben und bin nach Haues gefahren.
Nun da ich in der kommenden Woche Urlaub habe werd ich es ein letztes mal Versuchen, und beim dritten Tüv in meiner Umgebung nachfragen. Bin sehr gespannt auf das Ergebnis.
Soviel zum Thema Tüv und die Deppen die da sitzen

mfg
drnoss :D

von drnoss - am 10.05.2004 18:23
Hi ,ich hatte keine Probleme mit dem Tüv aus Krefeld.Er hat mir auch originale BBS in der Größe 6,5X15 ET 33 mit 195 45 R15 eingetragen.Die Felgen waren von einem Golf 2 GTI Edition die schönen zweiteiligen. Wegen der Traglast hat der Prüfer nichts gesagt oder bemängelt,ich war mit der Eintragung in einer halben Stunde fertig.Wenn Du die genaue Adresse haben möchtst wo er prüft ,dann schreibe mir eine Email.

MFG Martin

von Martin Dickmann - am 11.05.2004 05:41
Versuch mal einen anderen VW-Händler ! Da gibt es einen Umrüstkatalog und der TÜV oder die DEKRA hat den auch ! Da steht der Caddy drin mit 195/60 14er Reifen auf 6x14ET38 VW-Avusfelgen ! Ist von VW über den , ich glaube , TÜV Hannover freigegeben ! Bördeln muß nicht aber die Freigängigkeit muß gegeben sein !
Gruß Uli

von Kutscher_Uli - am 11.05.2004 17:20
hallo!

ich versuch gerade die alus vom golf country auf meinen caddy eintagen zu lassen.
des sind 6Jx15 Felgen auf die dann 195/60 r15 kommen wuerden. hat einer von euch erfahrung damit oder die felgen drauf oder aehnliche?? die wi...er von tuev und dekra stellen sich an, wie die hinterletzten beamten!
traglast umfang is alles in der toleranz! hat da jemand ein gutachten drueber oder papiere wo die schon drin sind usw.

helft mir, weil 165SR13 sieht scheisse aus!!!

von happycadaver - am 12.05.2004 08:19
Ich weiß nicht ob dir 195/50 R15 6J ET 35 reichen?

Ich hab meine ohne Probs eingetragen bekommen!
Der TÜV Mann hatte nicht mal nen Katalog dabei, er hat alles einfach so abgenommen, auch ohne bördeln!!!

Gruß Alex

:cheers:

[www.derlitzki-project.com]

von Alex10 - am 12.05.2004 09:11
kannst du mir ne kopie von deinem brief zukommen lassen??Alex10 schrieb:

Zitat

Ich weiß nicht ob dir 195/50 R15 6J ET 35 reichen?

Ich hab meine ohne Probs eingetragen bekommen!
Der TÜV Mann hatte nicht mal nen Katalog dabei, er hat alles
einfach so abgenommen, auch ohne bördeln!!!

Gruß Alex

:cheers:

[www.derlitzki-project.com]


von happycadaver - am 12.05.2004 09:59
ja dat dauert aber a bissel, da ich keinen eigenen Scanner habe.

gruß Alex

:cheers:

[www.derlitzki-project.com]

von Alex10 - am 12.05.2004 10:48
Na da hast ja ein guten Tüv Hubi bei dir. Wenn ich in der nähe von Krefeld wohnen würd, (komme aus dem Emsland) wäre ich morgen schon bei dem an der Tüvrampe :D. Dann hätte ich ein Problem weniger.

mfg
drnoss

von drnoss - am 12.05.2004 18:36
Ich habe 195/50 R 15 auf 7x15 Felgen mit ET 28 eingetragen ohne irgendwelche Veränderungen (Fz. ist nicht tiefergelegt)

von DrT - am 14.05.2004 14:21
na klasse, als ich mit den Felgen maßen ( ATS Cup 195/50 R15 ET 28 +/- 0,5) beim TÜV war hat er gemeint: "Ne, dass kan ich ihnen ünmöglich eintragen. die einpreßtiefe passt nicht." Ich hatte sogar ein Gutachten für die dinger dabei. Wir standen bei mir zuhause zu 4 an der Karre und haben rumgewackelt auch bei volleinschlag hat nix im Radkasten aufgesetzt. Möchte mal wissen wofür die bezahlt werden, statt sich dem problem anzunehmen und evtl. ne lösung zu finden oder überhaupt erst ma zu schauen ob denn irgendwas dagegen spricht, die dinger einzutragen, sagen die sofort " Nee !"

von Chris - am 17.05.2004 09:06
Meinen Schein hast Du ja inzwischen... bei mir gings!

von DrT - am 24.05.2004 14:07
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.