Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Caddy Forum
Beiträge im Thema:
14
Erster Beitrag:
vor 13 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 13 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Kutscher_Uli, Dingens, The Driver, Mick, kamikaze-mick, Thorsten K, marathon30

Ladeklappe vor Diebstahl schützen

Startbeitrag von kamikaze-mick am 06.10.2004 08:08

Habe mir eine neue Ladeklappe angeschafft und die soll natürlich am Caddy bleiben auch wenn ich mal nicht zum aufpassen da bin *grins*.
Wie habt ihr das gelöst? Jaja, ich weiss das Ding gleich ablassen und zuhause hinstellen...:-) , muss doch aber auch anders gehen oder?! Ein grobes Vorhangschloss kommt definitiv nicht in Frage! Kotz!

Mick

Antworten:

man kann einen schließzylinder neben den griff machen, wenn der rumgeschlossen wird lässt sich der griff nicht mehr nach oben ziehen. mußt du mal beim schlüsseldienst nach fragen die haben da was für dich.

für die zeit bis du was hast gibts noch die methode: park immer rückwärts so nah vor einer wand oder anderem auto dass niemand deine klappe weit genung aufbekommt!

von The Driver - am 06.10.2004 10:11
hallo,

ich habe an meiner klappe innen einen riegel, mit der ich die klappe zusätzlich verriegel kann. durch diesen riegel, in geschlossenem zustand, ein loch für ein kleines vorhängeschloß gebohrt und fertig. nachteil: du mußt immer das schloß abmachen und den riegel öffnen, wenn du die klappe aufmachen willst. der riegel ist an der klappe angeschweißt(war schon so) und greift an die kante hinter den leuchten.
vorteil: das schloß sieht keiner großartig und klappe ist geschützt!
wenn sie aber einer haben will, dann bekommt er sie sowieso!


gruß
lars

von marathon30 - am 06.10.2004 10:40
Hallo,
da ich des öfteren Mopeds transportiere und ich die original Klappe eh zu labil fand habe ich mir eine Klappe selber gebaut und die fest verschweißt, damit habe ich wegen Diebstahl kein Problem mehr. Und das Thema von einer bauchigen Klappe gibts auch nicht mehr..

von Dingens - am 06.10.2004 11:18
Ja, so kann man es natürlich auch machen. ;-) Da ich aber auch öfters Mopped's transportiere habe ich dafür dann eh keine Klappe drin. Hab ja dann die Wahl das rote Pronet Netz dran zu machen oder ganz offen zu fahren. Denn meine Moppedschiene ist variabel montierbar und geht dann eh etwas über die Ladefläche hinaus.

Denke, der Tipp mit dem Schloß macht am meistens Sinn, zumal wenn's drum geht das es gut aussehen soll.

Übrigens, Gruß an die GPZ. ;-)

Mick

von kamikaze-mick - am 06.10.2004 13:40
Moppedschiene??
Ne Rampe! Ok, Aber ne Schiene, wofür ??
Naja, es gibt bekanntlich viele Wege nach Rom.
Meine Erfahrungen mit Moped transporten ist halt so, das die meisten Mopeds eh zu lang für relativ kurze ( aber eigentlich vollkommen ausreichende) Pritsche, also:
Stelle ich ein Moped in der Mitte auf die Pritsche wird sie hinten zu kurz, bzw das Hinterrad steht ein bissel drüber, also Klappe auflassen...leider biegt sich dann die Klappe sehr beim festzurren, also fand ich dann heraus das die Klappe bei den meisten Mopeds zu geht, wenn ich sie schräg draufstelle...auch die Gpz ( woher weißt du das überhaupt??)

Sorry, hab meine Gedanken ein wenig abschweifen lassen...
Ich kenne keine andre Lösung( so eben mal schnell ohne einen Mordsmäßigen Aufwand) als ein Schloß, ist zwar irgendwie ein wenig Asi, aber es erfüllt irgendwie doch den Zweck..
hab ja auf meiner Kiste auf der Pritsche auch ein Vorhängeschloß.....
Man muß es ja auch mal so sehen, Eine wirklich absolute Diebstahlsicherung gibts eh nicht...leider..
Gruß
Der Dingens

von Dingens - am 06.10.2004 15:30
Zitat

Moppedschiene??
Ne Rampe! Ok, Aber ne Schiene, wofür ??
Naja, es gibt bekanntlich viele Wege nach Rom.


Ist mir aus verschiedenen Gründen lieber.

Zitat

Meine Erfahrungen mit Moped transporten ist halt so, das die meisten Mopeds eh zu lang für relativ kurze ( aber eigentlich vollkommen ausreichende) Pritsche, also:
Stelle ich ein Moped in der Mitte auf die Pritsche wird sie hinten zu kurz, bzw das Hinterrad steht ein bissel drüber, also Klappe auflassen...leider biegt sich dann die Klappe sehr beim festzurren, also fand ich dann heraus das die Klappe bei den meisten Mopeds zu geht, wenn ich sie schräg draufstelle...auch die Gpz ( woher weißt du das überhaupt??)


*grins* naja ich habe unteranderem auch eine GPZ und lese auch in anderen Foren mit...alles klar?! ;-)

Zitat

Sorry, hab meine Gedanken ein wenig abschweifen lassen...
Ich kenne keine andre Lösung( so eben mal schnell ohne einen Mordsmäßigen Aufwand) als ein Schloß, ist zwar irgendwie ein wenig Asi, aber es erfüllt irgendwie doch den Zweck..
hab ja auf meiner Kiste auf der Pritsche auch ein Vorhängeschloß.....
Man muß es ja auch mal so sehen, Eine wirklich absolute Diebstahlsicherung gibts eh nicht...leider..
Gruß
Der Dingens


Jo, wirklich sicher ist nur wenig...aber mir wird da schon was sinniges einfallen.

Mick

von Mick - am 06.10.2004 16:37
Sagt mir doch mal ein gutes Forum für die GPZ ! Ich habe eine 86er 1000 RX und habe noch nichts gescheites entdeckt !

von Kutscher_Uli - am 06.10.2004 17:21

Re: Ladeklappe GPZ

Sagt mir doch mal ein gutes Forum für die GPZ ! Ich habe eine 86er 1000 RX und habe noch nichts gescheites entdeckt !

von Kutscher_Uli - am 06.10.2004 17:22
Hallo
Ich hatte zuerst einfach eine Schlauchschelle unten an der Klappe als Sicherunug.
Ist zwar kein Richtiger Schutz, aber auch nicht mehr so einfach.
Jetzt habe ich ein Loch durch das Schanier gebohrt eine Mutter aufgeschweißt und eine lange Schraube durch bis in die Klappe. Dazu muß man erst die Hintere rechte Ecke abbauen.

Gruß Thorsten

von Thorsten K - am 06.10.2004 18:03

Re: Ladeklappe GPZ

www.900r.de
da werden sie garantiert geholfen! :-)

von Dingens - am 06.10.2004 18:10

Re: Ladeklappe GPZ

Kutscher-Uli sagt danke ! Dann kann es ja mit dem Moped weitergehen !

von Kutscher_Uli - am 06.10.2004 18:18

Re: Ladeklappe GPZ

Genau das! ;-)

Ist ein wirklich gutes Forum für die GPZ.

Mick

von Mick - am 07.10.2004 06:29
dann hast du aber den nachteil die klappe selbst auch nicht mehr abnehmen zu können!

von The Driver - am 07.10.2004 07:36
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.