Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Caddy Forum
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 12 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 12 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
haress, Kutscher_Uli

Handbremse

Startbeitrag von haress am 04.11.2005 12:55

Hallo,
sah gerade an einem Spenderfahrzeug, daß der Ausgleichsbügel
(dort wo die beiden Bremsseile einmünden und nachgestellt werden
können) nachträglich am Handbremshebel festgeschweißt wurde.
Bei meinem 83er Caddy kann der sich frei hin und herbewegen: Wenn
also während des Ziehens der Handbremse der eine Zug lockerer wird,
zieht der andere strammer !
Ist das Festschweißen am Hadbremshebel/Unbeweglich-Machen eine
unsachgemäße Reparatur oder eine Methode, um die Handbremse
gleichmäßiger einstellen zu können bzw. schneller ohne Beanstandung
über den Bremsenprüfstand zu kommen ?

Gruß!
haress

Antworten:

Hallo Haress ,
an meinem Caddy hatte sich der Handbremshebel mal in dem Bereich verbogen , so das ich zuerst an ein gerissenes Handbremsseil gedacht habe . Der Ausgleichsbügel war da einfach rausgerutscht ! Ich vermute das dort etwas ähnliches " repariert wurde " . Irgend einen Vorteil sehe ich da nicht , die Handbremsseile können sich ja nun nicht mehr ausgleichen , also muß die Bremse haargenau eingestellt werden ! Ich denke das Teil ist ein Fall für den Schrotthaufen !

Gruß Uli

P.S.: In einem Bericht über den TVR habe ich gelesen , daß die Getriebe der Modelle mit 8 Zylinder Rover-Motor mit ATF gefahren werden müssen !



von Kutscher_Uli - am 04.11.2005 18:05
Hallo Uli,
Ergebnis der Technischen Kontrolle ist, daß die Bremsen hinten und vorne OK
sind; nur die Handbremse wurde wegen ungleichmäßigem Wirken beanstandet.
Sinn des Ausgleichsbügels ist es doch, daß auf die Seile gleichmäßiger Zug
ausgeübt wird. Nur was machen, wenn auf einer Seite mehr Zug gebraucht wird !?
Ich denke, daß deshalb der Ausgleichsbügel mit Absicht festgeschweißt wurde !

Gruß !
haress

PS : ; - )

von haress - am 08.11.2005 08:44
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.