Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Caddy Forum
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
thomastwiturbo, Caddymart

diesel einspritzdüsen d, td, tdi

Startbeitrag von Caddymart am 16.01.2007 00:22

hi leute,
na ner gewissen fahrleistung sollte man ja man die düsen mal prüfen lassen, was ja bei den 54ps jk und 70/80 ps turbos kein problem ist.lange 27er spezialnuss drauf rausgeschraubt und fertig.
wie sieht es aber bei den tdi aus ( meiner hat den 110ps afn)? gibt ja einige leute hier die den 1z/ afn fahren. also habe schön die pratzen abgeschraubt und von den 4 stück hab ich eine rausbekommen , die anderen sitzen bombenfest in den schächten drin. rostlöser , 15er maulschlüssel an der abefasten fläche angestetzt .... nix geht, vor allem bei der düse mit dem nadelhubgeber hab ich grössten respekt....
meine frage : gibts da ein spezialwerkzeug, oder nen trick ? wäre super wenn sich nen paar kompetente leute melden würden , zumal ich ja bestimmt nicht der einzige bin der so ein problem hat.
keep the fire burning
caddymart

Antworten:

hallo hatte ich bei meinem motor auch. allerdings hatte ich den kopf runter.habe alle düsen bis auf die letzte rausbekommen. ich konnte sie zwar hin und her drehen aber nicht herausziehen. bei mir half nur noch rohe gewalt. habe dann nen hammer und nen austreiber genommen und die düse rausgeschlagen, was natürlich auch die zerstörung dieser zu folge hatte. aber wenn man sie eh austauschen will ist das ja auch egal. als die düse dann draussen war habe ich gesehen das in dem schacht so ne art verkrstung war. vieleicht hilft ja nen spray das die verkrstung lösen kann backofenspray vielleicht. hoffe du bekommst die düsen so raus und mußt nicht extra den kopf runterbauen.

mfg thomas

von thomastwiturbo - am 16.01.2007 10:39
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.