Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum der Schleswig-Holstein-Liga
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Hüruper

Altenholz II - WIFT 30:30 (17:15)

Startbeitrag von Hüruper am 29.01.2007 15:13

Innenpfosten steht Wift-Sieg im Weg

Altenholz / hc - "Es war eigentlich ein gewonnener Punkt", berichtete Grit Bente von einer Partie, die kurios begann. Die Handballer wurden an diesem Tag nämlich aus der Edgar-Meschkat-Halle (Bente: "Da haben zwei Leute Badminton gespielt.") in eine kleine Nebenhalle verfrachtet - schon Altenholz’ Frauen hatten zuvor in deren Spitzenspiel gegen den MTV Heide dasselbe Los gezogen - und somit reisten die rund 30 Wittorfer Zuschauer zu spät an, was sich auch auf dem Platz bemerkbar machte. Nach zwölf Minuten lagen die Gäste vor einer Geisterkulisse bereits mit 3:8 hinten.

"Erst mit den Trommeln unserer Fans haben wir dann aufgeholt", sah Bente mit an, wie Wittorf/FTN bis zur 28. Minute auf 14:15 herankam, ehe es mit einem Zwei-Tore-Rückstand in die Kabinen ging. Und nun entwickelte sich wie schon im Hinspiel ein Duell auf Augenhöhe. Die Gäste glichen erstmals in der 40. Minute zum 22:22 aus, und letztlich ging es bis zur Schlusssirene weiter hin und her. Sven Steffen und Helge Rahn schossen nach dem 28:28 (54.) die 30:28-Führung heraus (57.), doch nun sprach das Schiedsrichterduo gleich drei Zwei-Minuten-Zeitstrafen gegen Wift aus, und plötzlich sahen sich drei Wittorfer sechs Altenholzern gegenüber. "Aber das haben die Jungs gut gemacht", lobte Bente das Auftreten ihrer verbliebenen Akteure in den letzten drei Minuten.
Und es hätte beinahe sogar zum Sieg gereicht, wenn Nicci-David Jüschke mit seinem Schuss in der Schlussminute beim Stand von 30:29 für Wift mehr Glück gehabt hätte und der Ball vom Innenpfosten nicht wieder herausgesprungen wäre. So aber spielte die Bundesligareserve die letzten Sekunden clever aus und kam noch zum verdienten Ausgleich.

Wift: Koyun, Meyer - Rostock (2 Tore), Steffen (6/3), Trede (5), Lass-Hennemann (2); Mönke (3), Jüschke (5), Rahn (3), Bente (3), Sellmer (1), Reß, Tomaschewski.
Schiedsrichter: Kröger/Trampenau (Kollmar/Neuendorf).
Zuschauer: 50.
carsten kaikowski

(Quelle: sh:z)

Gruß
Michael

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.