Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum der Schleswig-Holstein-Liga
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
Hüruper

HSG Schülp/Westerrönfeld - TuS Lübeck 1893 33:23 (15:15)

Startbeitrag von Hüruper am 12.11.2007 08:54


Schülp/Westerrönfeld nach der Pause stark

Oberliga, Männer: 33:23-Erfolg gegen TuS Lübeck

Westerrönfeld/hal – Die HSG Schülp/Westerrönfeld hat gegen den TuS Lübeck ihre Favoritenrolle erfüllt. Eine gute zweite Halbzeit sicherte den letztlich klaren 33:23 (15:15)-Sieg, der durch die Schützenhilfe der Nachbarvereine aus Kropp und Alt Duvenstedt sogar den Sprung auf den zweiten Platz der Handball-Oberliga bedeutete.

Es bedurfte jedoch in der Halbzeitpause einer Rückbesinnung auf die Tugenden, die die Westerrönfelder zuletzt stark gemacht hatten, um dem durchwachsenen ersten Durchgang noch einen erfolgreichen zweiten folgen zu lassen. Gleich zu Beginn hätte es schon 3:0 für die Gastgeber stehen können, doch zwei verworfene Konter verhinderten einen klaren Vorsprung, den keine Mannschaft in der ersten Halbzeit verbuchen konnte. Zu oft scheiterte die HSG an dem ehemaligen Owschlager Niels Ahrendt im Lücker Tor oder fing sich durch Unkonzentriertheiten in der Deckung unnötige Treffer ein. Ohne Torge Hass und Jens Cordes fehlte Kociok der etatmäßige Mittelblock und damit der Abwehr ihre gewohnte Grundfeste. Erst nachdem Cordes von einer Fortbildung kommend zur zweiten Halbzeit in die Heidesandhalle hastete, nahm die Sicherheit in der Defensive der Hausherren zu. Die Sicherheit hinten übertrug sich auch nach vorne.

Letztlich gewann die HSG die zweite Hälfte mit 18:8 und rückte durch den Kropper Sieg gegen Ohrstedt und Alt Duvenstedts Remis gegen Hürup auf den ersten Verfolgerplatz vor. „Das sieht gut aus, ist aber eine Momentaufnahme. Die ersten acht sind so eng zusammen, da kann man durch eine Niederlage auch schnell wieder abrutschen“, sieht Kociok noch keinen Grund zum Jubel. HSG Schülp/Westerrönfeld: Töllner, Ziegler - Ambrosius (1), Cardis (1), Hohnsbehn (2/1), Schrader (1), Heitmann, Ph. Petriesas (4), Pa. Petrieses (8), Woldt (11/3), Delfs, Möller, Rath (3), Cordes (1).

(Quelle: Landeszeitung)

Gruß,
Michael

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.