Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum der Schleswig-Holstein-Liga
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
Hüruper

ATSV Stockelsdorf - HSG Schülp/Westerrönfeld 31:18 (16:8)

Startbeitrag von Hüruper am 17.12.2007 08:14

Schülper kassieren böse Klatsche

Stockelsdorf/hal – Die HSG Schülp/Westerrönfeld ist in der Handball-Oberliga immer für eine Überraschung gut. Kantersiege wechseln sich mit Klatschen ab. Wer an das Gesetz der Serie glaubt, dem hätte nach dem 30:21 vergangene Woche gegen die HSG SZOWW schon vor der Partie beim ATSV Stockelsdorf Böses schwanen müssen. Und genauso kam es. Mit 18:31 (8:16) vergeigte die HSG das Spiel gegen den bis dahin noch sieglosen ATSV.

Stockelsdorf zeigte sich nach dem Trainer-Rauswurf hoch motiviert und trumpfte mit großer Kampfbereitschaft und Härte auf. In den ersten zehn Minuten musste Rückraum-Ass Jens-Christian Woldt dreimal behandelt werden, doch die Schiedsrichter werteten das nicht als übertriebene Härte. Bereits am Freitag hatte sich Torhüter Thomas Ziegler verletzt abmelden müssen, so dass nach dem Ausfall Florian Töllners nun Uwe Beiss das Tor allein hüten musste. Noch bis zum 6:5 blieb Westerrönfeld dran (17.), dann zog Stockelsdorf auf 16:8 zur Pause davon.

Im zweiten Durchgang spielte sich der ATSV in einen Rausch und machte den ersten Saisonsieg zu einer Demonstration. Beim 26:16 (51.) war die Zehn-Tore-Marke erreicht. „Wir sind die Mannschaft der Extreme. Dort, wo wir stehen, gehören wir absolut hin. Wir können jeden schlagen, aber es gibt auch Tage wie heute, an denen sich bemerkbar macht, dass viele Spieler berufsbedingt kaum trainieren können. Insgesamt aber sind wir gut im Soll. Es endet ein turbulentes Handball-Jahr mit Regionalliga-Abstieg und Neuformung der Oberligamannschaft. Ich bin zufrieden“, resümierte Kociok.

HSG Schülp/Westerrönfeld: Beiss – Ambrosius (1), Cardis (1), Hohnsbehn, Schrader (1), Ph. Petriesas (3/1), Pa. Petriesas (3), Woldt (5/2), Delfs (2), Haß (1), Möller, Cordes, Rath (1).

(Quelle: Landeszeitung)

Gruß
Michael

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.