Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum der Schleswig-Holstein-Liga
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
Ecktown, Nevi71

HSG Schülp/Westerrönfeld - TSV Altenholz II 27:22

Startbeitrag von Nevi71 am 15.01.2008 13:49


Den Spitzenreiter gestürzt
Handball-Oberliga: Kociok-Schützlinge bezwingen den TSV Altenholz II 27:22
Westerrönfeld
/
hal

– Die HSG Schülp/Westerrönfeld bleibt der Schrecken der Tabellenführer in der Handball-Oberliga. Nach Ohrstedt warfen die Kociok-Schützlinge auch den TSV Altenholz II mit 27:22 vom Thron und ebneten damit den Weg für den Lokalkonkurrenten SG Kropp/Tetenhusen/Dithmarschen, der durch das Remis in Hürup nun ganz oben steht.

Doch auch die eigene Ausgangsposition hat sich stark verbessert. Mit zwei Punkten Rückstand hinter dem Spitzentrio rangiert Westerrönfeld in Lauerposition auf Rang vier. „Ab und zu hauen wir eben mal einen raus, aber richtig erklären kann ich das auch nicht“, freute sich Gunnar Kociok nach der „hochkonzentrierten Leistung der gesamten Mannschaft“.

Ausschlaggebend für den Sieg war die starke Abwehr. Im 6:0-Verband machten es die Westerrönfelder ihren Gästen ganz schwer und hatten zudem mit Florian Töllner einen überragenden Torhüter auf ihrer Seite. Nur 22 Gegentore sprechen eine deutliche Sprache, gegen Stockelsdorf sind es noch 31 gewesen.

Nach einem 6:8-Rückstand (17.) ging die HSG Schülp/Westerrönfeld beim 10:9 zum ersten Mal in Führung (20.). Bis zur 42. Minute gelangen dem Tabellenführer nur 13 Treffer, woran maßgeblich Torge Haß beteiligt war, der im Mittelblock reihenweise Gelb-Schwarze an sich abprallen ließ. „Unser Traktor hat schon allein zehn Tore verhindert“, lobte Kociok seinen Allrounder. Beim 21:13 (42.) war der Drops so gut wie gelutscht und der HSG-Coach konnte sich zufrieden zurücklehnen. Zwar kam Altenholz noch auf vier Treffer heran (22:18, 50.), weniger wurden es aber nicht – und der Spitzenreiter-Platz war futsch.

„Hut ab, die Mannschaft der Extreme hat wieder zugeschlagen. Wir werden demnächst bei allen Gegnern die Tabelle so zurechtschneiden, dass sie als Erster in die Partie gehen“, lachte Coach Gunnar Kociok nach Spielende und überlegte sich schon mögliche Motivationsspritzen für seine „Tabellenführer-Erschrecker“.

HSG Schülp/Westerrönfeld: Töllner, Ziegler – Ambrosius (2), Cardis (1), Hohnsbehn (4), Schrader (3), Heitmann (2), Ph. Petriesas (2), Pa. Petriesas (4), Woldt (6/3), Delfs (2), Haß, Cordes (1).

Quelle: www.shz.de

Antworten:


„Launische Diva“ lässt Spitzenreiter Altenholz II stolpern
Handball-Oberliga, Männer: 22:27-Niederlage bei HSG Schülp/Westerrönfeld
Westerrönfeld
/
bel

– Der TSV Altenholz II musste die Tabellenführung in der Handball-Oberliga der Männer abgeben. Grund dafür war die 22:27 (11:14)-Niederlage bei der „launischen Diva“ der Lia, HSG Schülp/Westerrönfeld. „Kämpferisch kann ich meiner Mannschaft keine Vorwurf machen, sie hat alles gegeben“, fühlte sich der Altenholzer Coach Eckardt Horn aber von den Unparteiischen ein wenig benachteiligt.

Es war die Vielzahl der umstrittenen Entscheidungen, die den Ausgang beeinflusste, meinte der Altenholzer Coach: Angefangen von einen nicht gegebenen Treffen von Henning Begier, der von der hinteren Torstange zurücksprang, bis hin zu den Zeitstrafen.

Dennoch hielt der TSV Altenholz bis zum 9:10 die Partie offen. Dann aber kam Schülp/Westerrönfeld besser ins Spiel und setzte sich bis auf 21:13 ab.
„Schülp war heute entschlossener als meine Mannschaft“, bemängelt Eckardt Horn auch, dass sein Team spielerisch nicht das gebracht habe, was es kann. Letztlich aber wirf diese Niederlage den TSV Altenholz II nicht zurück. Er ist weiter ganz vorne in der Tabelle vertreten. Horn: „Bei der HSG werden auch noch andere Punkte lassen.“
Tore für Altenholz II: Steinkamp (5), Pohle (4), Sebastian (3), Schels (3/1), Jüschke (2), O. Offt (2), Simon (1), von Elm (1) und Wöhlk (1).


von Ecktown - am 16.01.2008 07:12
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.