Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum der Schleswig-Holstein-Liga
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 9 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
Oberliga SH

SG Hochdonn nennt zweiten Zugang

Startbeitrag von Oberliga SH am 11.04.2008 10:49

SG Hochdonn nennt zweiten Zugang
Burg (we) Morgen müssen die Landesliga-Handballer der SG Hochdonn/Süderhastedt/Burg tatenlos zusehen, wie ihr Verfolger und einziger Rivale um die Meisterschaft, die SG Bordesholm/Brügge, durch einen Erfolg in Fockbek vermutlich auf zwei Pluspunkte herankommen wird. Das macht aber nichts, weil der torhungrigen SG Hochdonn nach menschlichem Ermessen ein Sieg am folgenden Wochenende über den Tabellenzehnten aus Gettorf zum Titelgewinn reichen wird.

Assistenztrainer Torsten Rill, der in der nächsten Serie bekanntlich als Chef fungieren wird, will sich mit der neuen Saison trotzdem erst richtig beschäftigen, wenn die Ernte endgültig eingefahren ist. Dann sollen auch die Personalplanungen noch einmal intensiviert werden. Außer dem Weddingstedter Nils Röder steht, Rill zufolge, der Kremperheider Stefan Pohlmann als Zugang fest. Geplatzt scheint dafür die Rückkehr des Büsumers Dennis Kock.

Ersatz für Torhüter Andreas Tietjens, der sich voraussichtlich beruflich nach Schottland orientiert, könnte in den eigenen Reihen gefunden werden – falls Matthias Vieth sein auch berufsbedingtes „Exil“ in der zweiten Mannschaft beendet. Aber vorher möchte auch er Meister werden.

11. April 2008
www.sh-nordsee.de

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.