Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum der Schleswig-Holstein-Liga
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 9 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 9 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
Oberliga SH, Hochdonner

SG Hochdonn und Fle/Ha3 steigen auf!

Startbeitrag von Oberliga SH am 19.04.2008 20:09

Durch jeweils klare Heimsiege haben sowohl die SG Hochdonn/Süderhastedt/Burg,als auch die SG Flensburg/Handewitt 3 den Aufstieg in die Oberliga perfekt gemacht!

SG Flensburg/Handewitt 3 - TSV Glücksburg 09 38 : 29
SG Hochdonn / Süderhastedt / Burg - Gettorfer TV 45 : 30

Berichte folgen....

Antworten:

In der Regionalliga hat die HSG Hohn/Elsdorf einen Riesenschritt Richtung Klassenerhalt gemacht!
Bereits am Freitag besiegte man in heimischer Halle den viertplatzierten DHK Flensborg,während der TSV Ellerbek am Samstag erwartungsgemäß gegen den 1.VfL Potsdam verlor.Zwei Spieltage vor Saisonende hat die HSG nun drei Punkte Vorsprung vor dem TSV Ellerbek.Somit könnten die Hohner bereits nächste Woche beim drittletzten AMTV Hamburg den Klassenerhalt perfekt machen.Am letzten Spieltag wartet dann noch die ungleich schwierigere Aufgabe gegen den 1.VfL Potsdam.
Eine kleine Chance auf den Verbleib hat auch noch die Bramstedter TS.Dafür sind dann aber zwingend zwei Siege,bei gleichzeitig erfolgloser Konkurrenz erforderlich.

Tabelle:
11. HSG Hohn-Elsdorf 28 / 30 -73 20 : 36
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
12. TSV Ellerbek 28 / 30 -93 17 : 39
-----------------------------------------------------------------
13. Bramstedter TS 28 / 30 -129 17 : 39
14. AMTV Hamburg 27 / 30 -91 16 : 38
15. TuS Esingen 28 / 30 -158 9 : 47
16. HSV Grimmen 28 / 30 -168 4 : 52

Restprogramm:
HSG Hohn/Elsdorf:
AMTV Hamburg (a)
1.VfL Potsdam (h)

TSV Ellerbek:
HSG Tarp/Wanderup(a)
VfL Bad Schwartau(a)

Bramstedter TS:
BFC Preussen(h)
TUS Esingen(a)


von Oberliga SH - am 20.04.2008 08:51
War ein tolles Spiel aber nach der 1. Halbzeit 24:11 haben sie ab der 40 Minute aufgehört Handball zu spielen und so Gettorf ins Spiel kommen lassen. Aber na ja ihnen sei vergeben 45:30 reichen ja auch zum Sieg.

nullwww.sg-hosuebu.de
Na dann bis zur nächsten Oberliga Saison
Eure Hochdonner

von Hochdonner - am 20.04.2008 09:00
Mit Toren verwöhnt
SG Hochdonn nach 45:30 gegen Gettorf fast am Ziel
Burg (we) Die Zuschauer in der Burger Sporthalle hatten freien Eintritt. Außerdem bedankten sich die Landesliga--Mitte-Handballer der SG Hochdonn/Süderhastedt/Burg mit einem 45:30 (24:11) gegen den Gettorfer TV für die Treue.

Über mangelnden Zuspruch durfte sich die Spielgemeinschaft im Jahr nach dem Oberliga-Abstieg tatsächlich nicht beklagen. Die Heimbilanz blieb dann auch gegen die überforderten Gettorfer erwartungsgemäß makellos. SG-Trainer Helge Thomsen war allerdings mit der zweiten Hälfte nicht ganz einverstanden: „Wir haben einige Abwehrvarianten ausprobiert. Aber es sollte nicht sein, dass wir die 30 Minuten nach der Halbzeit fast unentschieden spielen.“

Es waren wohl auch Nachlässigkeiten im Gefühl des sicheren Sieges. Das wird am Sonnabend gegen den TSV Alt Duvenstedter II anders sein. Denn weil man nicht nur wegen des Torverhältnisses Landesliga-Meister werden will, möchten die Dithmarscher noch mindestens einen Punkt mitbringen. Und dann einen souveränen Wiederaufstieg feiern. Wer hätte das nach 1:3 Punkten zum Saisonstart mit der Niederlage in Wellingdorf und dem Remis in Bordesholm gedacht?

SG Hochdonn/Süderhastedt/Burg: Burchert, Tietjens – Brütt (8/3), Gorski (1), Stieper (12/4), Eckhold (1), Meyn (6), Mohr (2), Loitz, Kock (8), Rill (7), Petersen.
www.sh-nordsee.de

von Oberliga SH - am 21.04.2008 07:50
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.