Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum der Schleswig-Holstein-Liga
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
Hüruper, Duvenstedter, Roter Teufel, Tobi Richter

TSV Alt Duvenstedt - TuS Lübeck 1893 34:27 (20:14)

Startbeitrag von Hüruper am 28.04.2008 08:16

Alt Duvenstedter Sieg ungefährdet

Alt Duvenstedt/bc – „Hätten wir nicht so viel gezaubert, hätten wir durchaus höher gewinnen können“, sagte Dirk Schlegel. Dennoch war der Trainer des TSV Alt Duvenstedt mit dem „lockeren“ Spielchen seiner Mannschaft gegen das Schlusslicht TuS Lübeck 93 zufrieden. Am Ende hieß es 34:27 (20:14) für den Gastgeber, der damit die Oberliga-Saison als Siebter beendet.

Mit vielen alten Bekannten, darunter auch Ex-Trainer Hagen Jessen oder ehemalige TSV-Spieler wie Jörn Grimm und Frank Pöhlmann, wurde nach Schlusspfiff ein versöhnlicher Saisonausklang gefeiert. Alles andere als versöhnlich reagiert Schlegel, wenn er auf das Thema Sven Bendixen angesprochen wird. Dann redet er sich in Rage. „Ich bin menschlich enttäuscht. Sein Wort zu brechen, ist für mich eine Unart. So etwas habe ich in meiner Trainerkarriere noch nicht erlebt“, kritisiert der Coach den Kreisläufer scharf, der die Partie gegen Lübeck nur von der Tribüne aus beobachten durfte. Am Donnerstag hatte Bendixen seinen Wechsel zum Regionalligisten HSG Hohn/Elsdorf bekannt gegeben, Monate zuvor hatte er allerdings bereits bei Schlegel für eine weitere Saison im TSV-Trikot zugesagt. Erst im Laufe der Spielzeit war Bendixen ins Oberliga-Team gerückt und dort zu einer festen Größe gereift.

Der Partie gegen den Absteiger fehlte der letzte Biss in Abwehr und Angriff. „Es war klar, dass wir das Parkett als Sieger verlassen würden. Dafür war Lübeck einfach zu schlecht. Aber man kann’s den Jungs auch nicht verübeln, wenn sie den Zuschauern noch einmal etwas bieten wollen“, bilanzierte Schlegel. Jetzt macht der TSV erst einmal Pause. In fünf Wochen geht’s mit dem Training weiter.

TSV Alt Duvenstedt: Dobratz, Rohwer, Held; Fischer (5/3), Eichstädt (4), Fock (4), Döse (4), Froese (1), Seemann (5), Hentschel (3), Baginsky (1), Bökeler (7).

(Quelle: Landeszeitung/sh:z)

Gruß
Michael

Antworten:

Leider wurde im Artikel vergessen, dass einige Spieler / Trainer verabschiedet wurden.
So gehen:
Malte Rohwer, Rene Staben und Christoph Bökeler in den "Ruhestand", Gerald Dobratz wechselt zur DHK Flensborg, Sven Bendixen zur HSG Hohn Elsdorf. Auch Sascha Zollinger verlässt den TSV. Er wird Jugend-Koordinator in Flensburg.

Allen viel Erfolg


von Duvenstedter - am 28.04.2008 12:18
Hier unser Spielbericht zum Spiel in A.D.:

Oberligaabgesang als Heimspiel in Alt Duvenstedt

Tja, das war sie also, unsere Oberligasaison. Und auch wenn einige Verantwortliche, Spieler und Fans besonders um die Weihnachtszeit herum sich ein schnelleres Ende dieser "Seuchensaison" gewünscht hätten, blicken wir doch etwas traurig zurück und ärgern uns, dass wir nach nur einem Jahr den Abstieg in die Landesliga antreten müssen. Dieser Ärger ist speziell nach den letzten zwei, drei Spielen besonders groß, in denen wir trotz unserer derzeitigen personellen Mittel gezeigt haben, wie sehr die Truppe Charakter hat, nicht aufgibt, kämpfen und sich verbessern kann. Was soll's, es hat eben dieses Jahr so vieles nicht gepasst und deswegen, so realistisch müssen wir sein, steigen wir auch zu Recht ab. Trotzdem, und das ist eben das Gute an diesem Verein, begleiteten uns bei fünf geholten Punkten ungefähr 50 Fans mit Trommeln und tröten, die unser letztes Oberligaspiel zu einem Heimspiel machten und man feierte unser an sich gutes Spiel nach dem Schlusspfiff noch lange auf dem Feld, als der Gastgeber schon unter der Dusche stand!

In dem fairen Spiel lag Duve schnell mit 3:0 in Front, konnte sich dann aufgrund unseres recht effizienten Angfriffspiels aber nicht weiter absetzen, sodass wir bis zum 12:10 Tuchfühlung halten konnten! Nun aber wieder unser altes Problem, dass sich wie ein roter Faden durch die Saison zieht, unsere Abwehr. Zu passiv, teilweise die Gegenspieler beim Werfen nicht mal berührt, zog Duve auf 17:10 vorentscheidend davon, ging dann mit 20:14 in die HZ und verwaltete dann über ein 25:20 bis zum Schluss von 34:27. Die Rote Karte nach 3x2 Min. für Tobi Richter (50.) war dabei vom auf beiden Seiten gleichmäßig überforderten Schiriduo Dybowski/Skrzypczak mit Humor hinzunehmen.
Abschließend konnte dann beim gemeinsamen Grillen der beiden Mannschaften die ein oder andere Situation näher erläutert werden, wobei Duve sich als guter Gastgeber zeigte, hat Spaß gemacht!
Mit dem Bus ging es dann auf eine feuchtfröhliche Rückfahrt und wir hoffen, im Nächsten Jahr ein paar Siege mehr einfahren zu können! Die Truppe bleibt bis auf einen Vereinswechsel so zusammen, kann aber noch den einen oder anderen ambitionierten Handballer vertragen! Wer also im Raum Lübeck Lust hat, meldet euch gerne! Wir wollen in den nächsten zwei Jahren nochmal angreifen.
Für TuS trafen: Christian Scheel 10(10/3), Tobi Richter 4, Mario Hemmerich 3, Christian Neubauer 3(3/1), Daniel Friedrichs, Dennis Rosenstiel und Andy Jurgeleit je 2, Basti Thiedig 1.
Bis dahin,
Tobi Richter
(Pressewart I.Herren)


von Tobi Richter - am 28.04.2008 12:39
Eine Nachfrage zu Sascha Zollinger? Geht er auch zum DHK Flensburg? Hatte nämlich vor nicht all zu langer Zeit gelesen, dass die jetzt auch die Nachwuchsarbeit intensivieren wollen.

von Roter Teufel - am 28.04.2008 14:15
Ich glaube er geht zur SG FleHa

von Duvenstedter - am 28.04.2008 14:18
Zitat
Duvenstedter
Ich glaube er geht zur SG FleHa


Das habe ich auch so gehört, er geht als Jugendkoordinator zur SG Flensburg-Handewitt. Kommt uns ja auch zugute. ;-)

Gruß
Michael

von Hüruper - am 29.04.2008 06:10
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.