"Ich bin nicht mutig genug, um eine Pistole zu benutzen"

Startbeitrag von Gåst am 20.08.2009 16:31

17-Jährige gesteht Mord an 30 Männern

(cze) - Minderjährige Serienmörderin: Eine 17-jährige Brasilianerin hat 30 Männer erstochen. Ihren ersten Mord beging sie mit 15.

Die Polizei kam ihr eher zufällig auf die Schliche: Als ein Teenager in der brasilianischen Metropole São Paulo nach einem Straßenkampf verhaftet wurde, ahnten die Beamten noch nicht, dass ihnen eine Serienmörderin ins Netz gegangen war. Die 17-Jährige gestand nach ihrer Festnahme 30 Morde. Das berichtet die britische Boulevardzeitung "The Sun".

Als Tatwaffe verwendete sie offensichtlich in allen Fällen dasselbe Messer. "Ich bin nicht mutig genug, um eine Pistole zu benutzen - aber ich kann mit einem Messer umgehen", sagte sie laut "Sun" den fassungslosen Polizisten.

Eines der Opfer brachte sie offenbar um, nachdem er ihr bei einem Streit in einer Bar ein Glas Brandy ins Gesicht geworfen hatte. Über die Motive für die weiteren Morde rätselt die Polizei derzeit noch. Im von Bandenkriegen heimgesuchten Brasilien wird beispielsweise nicht ausgeschlossen, dass ein Gangster das Mädchen aufgrund seines unschuldigen Aussehens als Auftragskillerin angeheuert hat. Sie selbst gibt "Geld, Rache und Gerechtigkeit" als ihre Beweggründe an.

Von dem Geständnis zum jetzigen Zeitpunkt erhofft sich die 17-Jährige, die ihren ersten Mord mit 15 begangen haben will, eine Bestrafung nach Jugendstrafrecht.

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.