Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Absolute Beginner - Die Fortsetzung
Beiträge im Thema:
11
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
Gåst, artarmon, Imhodepp, UnknownCharly, NoLi, GirlStrange

Heiße Wohnung

Startbeitrag von Gåst am 21.08.2009 10:19

Wohnung zu heiß: Mietminderung ist möglich

Heute hat er sich angedroht, der bis jetzt wärmste Tag des Jahres. Örtlich sollen die Temperaturen auf bis zu 37° Celsius steigen und so jede noch so kleine Bewegung zu einer schweißtreibenden Anstrengung werden lassen. Nach getaner Arbeit oder erfolgreichem Sonnenbad will man da wenigstens zu Hause der Hitze entrinnen und eine kühle Wohnung vorfinden. Wenn die Sommersonne aber auch die heimischen Gefilde zur Sauna werden lässt, kann unter Umständen die Miete gemindert werden.

Auch wenn sich im Sommer der Straßenbelag aufgrund tropischer Hitze langsam zu Lava verflüssigt und das am Bürofenster vorbeifahrende Kreuzfahrtschiff entweder auf eine Fatamorgana oder ein Hitzschlag zurückzuführen ist, haben Mieter ein Recht auf eine erträglich temperierte Wohnung, wie mehrere Gerichte in ihren Urteilen festlegten. So liegt ein Sachmangel der Wohnung vor, wenn es dort wärmer ist als draussen. Nach Angaben des Deutschen Mieterbunds (DMB) könne der Mieter eine Mietminderung durchsetzen, wenn die Wohnung zu heiß ist. Die Faustformel besagt hier, dass es in der Wohnung generell circa sechs Grad Celsius kühler sein soll als im Freien.

So klagte im eher kühlen Hamburg der Mieter einer Dachgeschosswohnung, dass sich die Räume seiner Wohnung während des Sommers am Tag auf 30 Grad Celsius aufheizten und auch nachts trotz Lüftens und steifer Briese nicht auf weniger als 25 Grad Celsius abkühlte. Das Hamburger Amtsgericht gab dem Mieter recht und billigte eine Mietminderung von 20 Prozent, da es einen unzureichenden Wärmeschutz feststellte (Az. 46 C 108/04). Noch weiter ging das Amtsgericht Naumburg und billigte die Kündigung einer Wohnung wegen Gesundheitsgefährdung, da die Wohnungstemperatur über einen längeren Zeitraum nicht unter 26 Grad Celsius sank (9 U 82/01).


Wenn selbst vor dem Kühlschrank campen nicht mehr hilft, ist eine Mietminderung möglich

Für Büroangestellte und Arbeitgeber sicher nicht uninteressant ist ein Urteil des Oberlandesgerichts Rostock. Die Richter entschieden hier, das gewährleistet werden muss, dass Temperatur von Arbeitsräumen bei einer Aussentemperatur von 32 Grad Celsuis nicht wärmer als 26 Grad Celsius sein darf oder bei höheren Temperaturen mindestestens sechs Grad niedriger ist. Dieser Mangel der Mietsache berechtigt den Mieter zu einer Kürzung der Miete um 20 Prozent während der Sommermonate (Az. 3 U 83/98). Ählich sahen das auch die Kollegen vom OLG Hamm: Der Vermieter muss die für das Herunterkühlen der Tempartur notwendigen bautechnischen Voraussetzungen schaffen (Az. 30 U 131/06).

Doch nicht überall ist eitel Sonnenschein: In Frankfurt befanden die Richter, dass dem Mieter klar sein muss, dass es bei großen Fensterflächen und fehlender Klimaanlage in einer Dachgeschosswohnung etwas wärmer werden kann (OLG Frankfurt, Az. 2 U 106/06).

Antworten:

Ich bepiss mich ja immer vor Lachen wenn ich Leute von ihrer Wohnung schwärmen höre, die ja aufgrund der 1000 Fenster und dem Panoramadachfenster so herrlich hell ist und sie dann beim ersten Sonnenstrahl nicht mehr wissen wo sie aus ihrem Treibhaus hinflüchten sollen.

von Imhodepp - am 21.08.2009 10:26
Zitat
Imhodepp
Ich bepiss mich ja immer vor Lachen wenn ich Leute von ihrer Wohnung schwärmen höre, die ja aufgrund der 1000 Fenster und dem Panoramadachfenster so herrlich hell ist und sie dann beim ersten Sonnenstrahl nicht mehr wissen wo sie aus ihrem Treibhaus hinflüchten sollen.



Kann dir in deinem Hochbunker nicht passieren :p

von artarmon - am 21.08.2009 10:32
Zitat
artarmon
Zitat
Imhodepp
Ich bepiss mich ja immer vor Lachen wenn ich Leute von ihrer Wohnung schwärmen höre, die ja aufgrund der 1000 Fenster und dem Panoramadachfenster so herrlich hell ist und sie dann beim ersten Sonnenstrahl nicht mehr wissen wo sie aus ihrem Treibhaus hinflüchten sollen.



Kann dir in deinem Hochbunker nicht passieren :p

Eben, da ist es so schön kühl, Sommer wie Winter! :D

von NoLi - am 21.08.2009 10:35
Zitat


So viel, wie ich immer gedacht habe, hat frankie ja gar nicht im Kühlschrank.


von Gåst - am 21.08.2009 10:36
Zitat
Gåst
Zitat


So viel, wie ich immer gedacht habe, hat frankie ja gar nicht im Kühlschrank.



Das ist der Kühlschrank der im Badezimmer steht.
Ist nur ne eiserne Reserve für den Fall das er beim Scheissen einen kleinen Schwächeanfall durch auszehrung hat.

von artarmon - am 21.08.2009 10:40
Zitat
artarmon


Das ist der Kühlschrank der im Badezimmer steht.
Ist nur ne eiserne Reserve für den Fall das er beim Scheissen einen kleinen Schwächeanfall durch auszehrung hat.


Ist gar nicht mal so selten, sowas. Ich habe mir mal ne Wohnung angeschaut ... der Typ hatte tatsächlich zwei Kühlschränke auf'm Klo, vollgepackt mit Bier. Er meinte auch: Wenn du schon zum nächsten 1. einziehst, kriegste auch die beiden Kühlschränke inkl. Bier.
Ts-ts-ts.


von GirlStrange - am 21.08.2009 10:47
Zitat
GirlStrange
Zitat
artarmon


Das ist der Kühlschrank der im Badezimmer steht.
Ist nur ne eiserne Reserve für den Fall das er beim Scheissen einen kleinen Schwächeanfall durch auszehrung hat.


Ist gar nicht mal so selten, sowas. Ich habe mir mal ne Wohnung angeschaut ... der Typ hatte tatsächlich zwei Kühlschränke auf'm Klo, vollgepackt mit Bier. Er meinte auch: Wenn du schon zum nächsten 1. einziehst, kriegste auch die beiden Kühlschränke inkl. Bier.
Ts-ts-ts.



Ich erwäge ja mir eine Hotel-Minibar als Nachttisch zuzulegen. Ich vergess nur leider andauernd.

von artarmon - am 21.08.2009 10:51
Zitat
artarmon
Das ist der Kühlschrank der im Badezimmer steht.

Hat mich schon gewundert, dass frankie mit so einem kleinen Kühlschrank am Leben bleiben kann.

von Gåst - am 21.08.2009 11:28
Zitat
artarmon
Zitat
GirlStrange
Zitat
artarmon


Das ist der Kühlschrank der im Badezimmer steht.
Ist nur ne eiserne Reserve für den Fall das er beim Scheissen einen kleinen Schwächeanfall durch auszehrung hat.


Ist gar nicht mal so selten, sowas. Ich habe mir mal ne Wohnung angeschaut ... der Typ hatte tatsächlich zwei Kühlschränke auf'm Klo, vollgepackt mit Bier. Er meinte auch: Wenn du schon zum nächsten 1. einziehst, kriegste auch die beiden Kühlschränke inkl. Bier.
Ts-ts-ts.



Ich erwäge ja mir eine Hotel-Minibar als Nachttisch zuzulegen. Ich vergess nur leider andauernd.
Was vergisst du andauernd? Zu schreiben, was du vergisst?

von UnknownCharly - am 21.08.2009 19:02
Zitat
artarmon
Zitat
Imhodepp
Ich bepiss mich ja immer vor Lachen wenn ich Leute von ihrer Wohnung schwärmen höre, die ja aufgrund der 1000 Fenster und dem Panoramadachfenster so herrlich hell ist und sie dann beim ersten Sonnenstrahl nicht mehr wissen wo sie aus ihrem Treibhaus hinflüchten sollen.



Kann dir in deinem Hochbunker nicht passieren :p


Stimmt. Trotzdem freue ich mich auf meine Souterrainwohnung nach meiner Entleibung. :p

von Imhodepp - am 21.08.2009 21:15
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.