334 km/h zu schnell gefahren

Startbeitrag von Gåst am 22.08.2009 19:55

Geblitzt!

Ich bin 334 km/h zu schnell gefahren!

Mit der Geschwindigkeit hätte Marktleiter Andreas Krause (47) jeden Formel-1-Wagen abgehängt ...

334 km/h zu schnell soll er gewesen sein – sagt das Amt!

Im Juli wurde Krause in seinem schwarzen Mercedes C 220 auf der A 11 (Brandenburg) geblitzt. Erlaubte Geschwindigkeit: 60 km/h. Jetzt bekam Krause Post von der Bußgeldstelle und wunderte sich: „Festgestellte Geschwindigkeit (nach Toleranzabzug): 394 km/h.“ Wie bitte?

Erst als der Mercedes-Fahrer protestierte, wurde sein Fall geprüft. Ergebnis: Computerfehler, Krause war „nur“ 17 km/h zu schnell. Geldbuße: 30 Euro.

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.