Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Handball Herren-Kreisliga Dortmund
Beiträge im Thema:
31
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
pepone, psv keeper, der Fruchti, schmunzel, Geiler Typ, Saxonenkeeper, psv-keeper, spass, Otzenbaba, Tom, ... und 7 weitere

Ergebnisse

Startbeitrag von Geiler Typ am 04.03.2006 20:15

Und?jemand schon was erfahren?

Antworten:

DJK Blau Weiß - Tv Eintr. Lütgendortmund 25:30

von Tom - am 04.03.2006 20:43
Hombruch:Höchsten 30:28

von spass - am 04.03.2006 20:52
Oespel:Mengede 26:27

von Geiler Typ - am 04.03.2006 20:54
Saxonia : Hörde 29 : 26

von Grau-Wolf - am 04.03.2006 20:58
psv-osc 2 30:30! PSV IST EINFACH ZU DOOF; HABEN 21:13 geführ! wir sind einfach zu dämlich! da darf man keinen punkt mehr abgeben! weiß überhaupt nicht mehr, gegen wen wir noch gewinnen sollen? ich verstehe es nicht! 45 minuten überagenden handball, und dann gar nichts mehr

von beobachter - am 05.03.2006 02:50
so ist es! habe immer noch gedacht, das ich es einigermaßen bringe! aber sowas passiert mir selten? bin auch mit schuld daran! obwohl ich bei dem spiel noch eine einigermaßen gut leistung gebracht habe(glaube ich zumindest)


wird zeit, das ich abtrete! schade, hat mir soviel spass gemacht! mit euch! bin fustriert. wünsche euch allen alles Gute! Und viel spass noch! die kreisliga ist eine geile liga!!!!

von psv keeper - am 05.03.2006 03:12
und an günni und "ball tor 1" müßt ihr euch demnachst jemand anderen suchen, den ihr verarschen könnt

von psv keeper - am 05.03.2006 03:24
wieso aufhoeren? wie oft hast du das schon erlebt? Sichere Spiele abgegeben, Eier reinbekommen. Dafuer gibt es auch immer andere Gegenbeispiele.
Unmoegliche gehalten usw.
Bleib am Ball oder loest ihr euch jetzt auf

von spass - am 05.03.2006 03:52
nein, wir lösen uns nicht auf! aber es macht im moment keinen spass mehr! obwohl du recht hast, wenn ich immer dann aufgehört hätte, wenn es schecht läuft, hätte ich wahrscheinlich schon bei saxonia in der e-jugend aufhören müßen! das es keinen spass mehr macht, ist auch nicht so richtig. wenn ich das so sagen würde, wäre das unfair, gegenüber meinen manschaftskollegen. sind alle super in ordnung! habe nur leider im moment die absolute frust-phase!!!!

von psv keeper - am 05.03.2006 06:27
Was ist denn mit Lüdo los?Oder hat BW keine Lust mehr?

von Andinho - am 05.03.2006 09:31
hey erich! kopf hoch! kann mir nicht vorstellen, dass es nur an dir gelegen hat, schließlich muss der ball erst an 6! anderen vorbei, bevor du an der reihe bist! die frust-phase geht schon noch vorbei.

nun zum saxonia-hörde-spiel:revanche erfolgreich

wenn hörde sich verstärkung aus der ersten holt, dann holen wir uns halt welche aus unserer 2., das reicht!
das war wirklich ein kampf!
saxonia ohne 3 stammspieler, zusätzlich verletzten sich noch 2 im spiel, eigentlich unterlegen aber zum glück mit 2 fast frischen routiniers(,die vorher schon hörde3 abgeledert haben,) ist der punktgewinn absolut verdient (ok ich bin ein bischen parteiisch). malwieder ragten die beiden saxonenkeeper enorm heraus! hut ab!
die hörder bank (allen voran der haarlose trainer) muß einfach n bischen cooler werden, wenn se zurückliegen. nicht schön sowas. trotzdem noch viel glück!

von pepone - am 05.03.2006 12:24
@peppone! danke dir! war gestern der totale frust! sieht heute schon wieder etwas anders aus! aber ist trotzdem frustig,wenn man 45 min wirklich guten handball spielt und dann abkackt! war ja nicht das erste mal! aber erstmal glückwunsch zu eurem sieg. habt ihr wieder die alt-internationalen ausgegraben. ( denke mal michael und marc waren dabei). herzlichen glückwunsch! und zwei starke torhüter habt ihr auch! gute besserung auch an daniel! hat echt pech, der arme kerl!


PS: MICH WÜRDE ABER INTERESSIEREN, WER DU BIST!

von psv-keeper - am 05.03.2006 14:08
Hallo Erich,

Micha und Marco haben uns verstärkt,
und das im wahrsten Sinne des Wortes,
beide mit starker Leistung!
Man munkelt, beide hätten dann
mehrere Stunden im Sauerstoffzelt verbracht ;-)

Hunki hats sein Gebiss zerlegt,
ich hoffe das kommt wieder in Ordnung!
Gute Besserung von hier aus!

Weiter sollte man auf das Spiel nicht eingehen,
hatte zeitweise nix mit Handball zu tun.

von Saxonenkeeper - am 05.03.2006 15:06
ganz großes Tennis liebe Sportsfreunde

ein wenig gibt es zu eurer tollen "kämpferischen" Einstellung ja dann doch noch zu sagen,
bevor ihr euch hier noch weiter feiert.

Es ist schon ein starkes Stück hier zu posaunen, dass unser Trainer ein wenig ruhiger werden soll, während euer Trainer (vermutlich nur zu diesem Zweck) unseren Rechtsaussen (der nebenbei bemerkt nur ein Drittel von ihm wiegt) an der Mittellinie völlig unmotiviert wegrammt und dafür eine lächerliche 2-Minuten Strafe kassiert. Über diese gab es dann auch noch Diskussionen.

Hier wäre es an den Schiedsrichtern gewesen, dieses zu unterbinden. Die beiden haben das aber sehr entspannt gesehen. Vielleicht ist man da in Witten etwas toleranter.

Trotz alledem hatten wir in der Schlussphase mehrfach die Möglichkeit ranzukommen, wurden aber vom zweiten Saxonenkeeper kräftig ausgebremst.

Fazit: 3 Spieler (2x Hörde 1x Saxonia) zum Teil schwer verletzt. Ich weiss nicht, ob das sein musste.
Von dieser Stelle auch gute Besserung an euren Linksaussen.

von der Fruchti - am 05.03.2006 17:01
Die, wie Du es bezeichnest, "kämpferische" Leistung
gab es doch wohl auf beiden Seiten, da sollten
sich beide Mannschaften an die eigene Nase fassen!

Ich hoffe, dass die Verletzten auf beiden Seiten,
bald wieder ins sportliche geschen eingreifen können
und noch in dieser Saison das ein oder andere
Spiel machen können.

Wie Du sicher gesehen hast wäre das bei unserem
Minikader schon sehr wichtig. Wir haben leider nicht
mehr so viele Alternativen.

Also von dieser Stelle nochmal gute Besserung!



von Saxonenkeeper - am 05.03.2006 21:11
Guten Morgen Erich
Sei nicht so gefrustet.Ein TW kann auch mal einen schlechten Tag haben,wie oft haben denn in der Meisterschaft deine Vorderleute einen solchen Tag?Trotzallem geht doch nicht der Spass verloren.Das heisst weiter machen und Gas geben Erich und wenn,mit Deiner Erfahrung wärst Du bestimmt als Altsaxone immer gerne willkommen.

von Denker - am 06.03.2006 07:10
ich danke dir! so grauenhaft habe ich ja nicht gehalten. war, glaube ich eine normale durschnittliche leistung. ist nur so frustrierend, wenn man dauernd so hoch führt und dann abkackt! war ja des öfteren in den letzten spielen so! habe mich ja auch schon wieder beruhigt! so schnell werfe ich das handtuch nicht! war nur nach dem spiel total frustriert! ich danke dir für deine aufmunterung! wünsche euch auch alles gute. bis dann mal!

von psv-keeper - am 06.03.2006 07:43
genau fruchti! der trainer hat sich nur n trikot angezogen um den kleinen "wegzurammen" (wie du das nennst). von der tribüne sah es so aus als hätte der alte herr nur da gestanden, aber wenn es denn wirklich so war, wie du es gesehen hast, dann waren die 2 minuten doch berechtigt. schön is es aber auch nicht unserem kleinen linksaussen, der vertretungsweise auf der mitte spielte und gut ins spiel gekommen ist, in der 8. minute mal ordentlich in die fresse zu hauen, dass ihm der schädel brummt, die nase blutet und zähne rausbrechen. das is wohl ganz großer sport, oder wie?

und wer hat sich denn bei euch noch verletzt? ausser dem linksaussen aus der ersten? (und da konnte ja wirklich keiner was zu, sowas passiert halt beim handball) alles gute an ihn!

gute besserung an alle kaputten und viel erfolg noch in der liga!

von pepone - am 06.03.2006 11:13
aus meiner Sicht war es eine klare rote Karte. Aber da im Spiel keine Meinungen zählen sondern nur Schiedsrichterentscheidungen gilt das, was die beiden entschieden haben und das waren nunmal 2 Minuten.

Aber vielleicht war dir von halbrechts auch ein wenig die Sicht versperrt ;-)

Im übrigen möchte ich aber nochmal anmerken, dass niemand von uns dem Hunki (den ich im übrigen für einen der besten Linksaussen in dieser Klasse halte)
"in die Fresse" geschlagen hat Er war mit seinem Kopf bei diesem Angriff in Kniehöhe und wurde bei der Abwehraktion unglücklich verletzt. Niemand bei uns beabsichtigt jemanden vorsätzlich zu verletzen. Wir müssen ebenfalls in der neuen Woche arbeiten und freuen uns, wenn wir dieses mit gesunden und schmerzfreien Knochen tun können.

In diesem Sinne euch noch einen erfolgreichen Saisonverlauf mit hoffentlich dann wieder genesenen Mitspielern.

der Fruchti

von der Fruchti - am 06.03.2006 12:17
Hallo Fruchti
Warst Du überhaupt in der Halle? Erstens sind aus jeder Mannschaft nur 1 verletzt was ja schon trairig genug ist.Zweitenst ist euer Spieler Dennis Wolf zwar unfair gefoult worden aber der Trainer hat alles richtig gemacht,es war ein Allerweltsfoul das mit 2 Min und 7m bestraft wird was die Schiedsrichter richtig gesehen haben.Der Trainer ist anschließend zum Dennis hingegangen hat sich entschuldigt wobei Dennis ihm auch gesagt hat das es nicht so schlimm gewesen sei.Wenn man so schnell und leicht ist kann man schonmal gegen eine Wand laufen.Trotzallem hätten die
Schiris schon in der 1 HZ besser durchgreifen müßen auf beiden Seiten.Die Emutionen wären dann gar nicht mehr so hoch gekommen!!!! Gute Besserung an den Spieler von Saxonia und an euren Spieler mit der Wunde unter dem Auge.

von denker - am 06.03.2006 18:22
Tach zusammen,

ich meld mich heut auch mal zu Wort, weils ja (leider) doch nich nur 'n Handballspiel war.

Aus meiner Sicht war das Foul vom Saxonen-Trainer einfach ein blödes Herausfahren des Arms und Festhalten von Hördes Rechtsaussen. Genau so wie es jemand macht, der leider viel zu langsam für die Bewegungen des Gegenspielers is. Blöd, aber passiert.

Richtige Bestrafung: 2 Min.
Richtige Konsequenz fürs Spiel: 7 Meter für Hörde

Wer will kann da natürlich auch ne Tätlichkeit mit Auschluss reininterpretieren und der gegnerischen Mannschaft verkünden: "AB JETZT GIBTS VERLETZTE !".
(Ich denke das sollte man hier ruhig mal erwähnen...)

Sehr sinnig! Die gabs ja vorher schliesslich auch schon.

Find's ausserdem n bissl lächerlich wenn der Trainer einer Mannschaft, die, ich sach mal, ne recht "robuste" Art zu Decken hat, in der Schlussphase seine Mannschaft vom Feld nehmen will, weil die Saxonen versuchen ihre knappe Führung auch mit etwas mehr Einsatz in der Abwehr zu verteidigen.

Danke nochmal an den "extrem motivierten" Kreisläufer der Hörder, der im Abwehrblock so sehr damit beschäftigt war, dem Angriffsblock im Rücken rumzupulen, dass er die Arme gar nich hochgenommen hat und M. Scheumann ungefähr 6 mal bequem über seinen Kopf hinweg einnetzen konnte.

Zum Glück is ja nu allen nix wirklich ernsthaftes passiert und ohne Emotionen wärs ja auch langweilig, oder ?

Allen Beteiligten weiterhin viel Erfolg
und Gute Besserung denen die's noch nötig haben...

von Nikolaus - am 06.03.2006 23:05
zu Frage 1 : ja, ich war in der Halle und kann deshalb sagen, dass von Hörde 2 Spieler verletzt wurden. Unserem Halblinks wurde in der ertsen HZ die Schulter ausgekugelt. (Das war derjenige, der mit schmerzverzerrtem Gesicht den Rest des Spiels von der Tribüne aus beobachtet hat)

Ansonsten stehen wir beide glaube ich nicht im Verdacht, die strittige Szene mit Dennis objektiv diskutieren zu können, so dass Handballregel Nr.1 zur Anwendung kommt: "Der Schiedsrichter hat immer recht " ;-)

der Fruchti

von der Fruchti - am 07.03.2006 08:12
hey fruchti! ich war nicht auf halbrechts sondern im publikum und hab wie gesagt die aktion nicht genau sehen können.

glaub auch nicht, dass die aktion ins gesicht vom hunki beabsichtigt war, er hatte den kopf wirklich sehr tief in der abwehr. passiert.

wenn wir alle nicht ein bischen auf schmerzen und körperkontakt stehen würden, hätten wir uns nicht bei diesem kampsport handball angemeldet, oder?

und dass der hunki der beste LA der liga ist, hättest du nicht schreiben dürfen, aber find ich nett von dir.

ach, und schön isset, dass man mit dir so objektiv diskutieren kann!

hau rein!

von pepone - am 07.03.2006 09:23
Locker bleiben (waren wir NACH dem Spiel ja auch alle wieder)!

Für das Foul des Saxonen-Trainers in DIESER Situation bei DIESEM Spielstand gibt so mancher Schiri rot, wobei die Regel sagt: "...in der letzten Minute.....letzter Gegenspieler auf dem Weg zum Tor usw....." Somit war die Schiri-Entscheidung richtig, so schwer es mir auch fällt, das zuzugeben. 2 Minuten Zeitstafe! Hinzufügen möchte ich hier, daß das Foul taktisch clever war, denn somit kam noch einmal ein Bruch in die Hörder Aufholjagd.

Zum Ausspruch "Ab jetzt gibt es Verletzte..." muss man nicht viel sagen. Gehört nicht in die Sporthalle. Ausserdem sachlich falsch, denn zu diesem Zeitpunkt hatten sich schon drei Spieler verletzt. Allen an dieser Stelle GUTE BESSERUNG.

Saxonia hat an diesem Abend verdient gewonnen, und zwar weil wir nicht in der Lage waren unsere 100% Chancen zu verwerten (3 Siebenmeter, 3 Mal Kreisläufer blank gespielt und 4 100%ige in den letzten drei Minuten. Den Sportkameraden Scheumann nicht kurz zu decken erwies sich im Nachhinein als Fehler. Aber aus Fehlern lernt man ja bekanntlich.

Ich freue mich aber über den freundschaftlichen und guten Umgangston in diesem Forum, auch wenn man verschiedene Brillen aufhat anderer Meinung ist.

Letztendlich ist es nur ein Spiel und Emotionen gehören hoffentlich auch weiter dazu. Nach Abpfiff ist das immer fast allen klar. Mir zumindest - bis jedoch der Schlusspfiff ertönt, ist alles erlaubt (was die Gesundheit Anderer nicht gefährdet). Dazu zählen Spielunterbrechungen und taktische Fouls genau wie kleinere Provokationen. Mir hat es am SA Abend jedenfalls Spaß gemacht, auch wenn es nie mehr so einfach wird, die Punkte bei Saxonia mitzunehmen!!

Alles Gute.

Der Otzenbaba.
...
..
.

von Otzenbaba - am 07.03.2006 14:52
@otzenbaba: wenn du der typ bist, der ähnlichkeit mit meister propper hat, macht dich dieser kommentar bei mir weitaus sympatischer.

von pepone - am 08.03.2006 11:30
ich komme bestimmt irgendwann wieder zurück zur djk! weiß zwar noch nicht wann, aber das ist mein verein! bin noch immer mitglied (und das werde ich auch immer bleiben)! das ist mein verein, in dem ich groß(na ja, groß nicht unbdingt, 1,76 m) geworden bin! ich werde immer in meinem herzen ein saxone bleiben! sorry für alle anderen! sollte kein drama werden!

von psv keeper - am 08.03.2006 14:02
...er iss es ;-)

von schmunzel - am 08.03.2006 15:31
so muss dat!

von pepone - am 08.03.2006 16:10
Hey Quante, das kannst du doch nicht verraten !!!
Wozu gibt es den hier Synonyme !

So Long

von Petze! - am 08.03.2006 16:56
...so mein lieber, am do ist der dm wieder da und da möchte ich dich mal etwas mehr laufen sehen, als sonst nur dein mundwerk hergeben kann - und natürlich auch mal parallel spielen ;-)

von schmunzel - am 08.03.2006 21:29
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.