Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Handball Herren-Kreisliga Dortmund
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
psv-keeper, Oli, DJK Oespel-Kley, Saxonenkeeper, pepone, Handballerix, denker

Spiel Saxonia-Oespel 2

Startbeitrag von denker am 11.03.2006 21:08

Hallo

Saxonia-Oespel 2 25:27 Kompliment an die Mannschaft.Nach 11:23 Rückstand 12 Min vor Schluss noch super heran gekämpft.Mit nur 2 Auswechselspielern Skuballa; Bastian aus der 2 Mannschaft und der 45 jährige Trainer der 45 Min gespielt hat das optimale herausgeholt.Wer weiß was paasiert wäre wenn das Spiel noch 2-3 Min.länger gedauert hätte. Vor allem haben wir als Mannschaft gegen das junge Team von Oespel gut gegen gehalten.Das Gespann Gohmann/Gohmann hat das Spiel sehr ordentlich geleitet!!!! Wünsche allen anderen Mannschaften
am Wochenende noch viel Erfolg und vor allem Spass!!!
Gruß Denker

Antworten:

schiris waren gut

oespel hat verdient gewonnen, hätte aber viel deutlicher sein müssen

bei saxonia war mit 3 verletzten und 2 urlaubern wohl nicht mehr drin, aber oespel ist wie so oft am ende ganz schön eingebrochen

viel glück noch!

von pepone - am 12.03.2006 08:56
Ja am Ende wurde es nochmal bedrohlich eng für uns.

Aber man muss anmerken, dass nach der Führung von 11 Toren 10 MInuten vor Schluß die 3 auffälligsten Spieler (Albrecht, Bieda, Schröder) wegen ihrer noch nicht vollständig auskurierten Verletzungen und Grippe geschont worden sind.
Die dann wirklich junge Garde mit einem durchschnittlichen Alter von knapp 21 hat sich dann etwas in Hektik verfallen lassen und viel zu hastig agiert.

Für uns waren die 2 Punkte und die Gesundheit der Rekonvaleszenten wesentlich wichtiger als die Höhe des Sieges.

Trotzdem gilt euch großer Respekt, dass ihr euch nochmal ran gekämpft habt. Ihr habt echt gute Moral bewiesen und ward zu jedem Zeitpunkt ein super fairer Gegener.

Auch ein Lob an das gute Schirigespann Gohmann/Gohmann.

von Handballerix - am 12.03.2006 10:13
Ich kann mich meinen Vorredner nur anschließen.

War rundrum ein ansehnliches und sehr faires Handballspiel.

Wir waren aufgrund der Personalnot nicht in der Lage das ganze
auf Dauer ausgeglichen zu gestalten und Oespel hat es clever ausgenutzt
und verdient gewonnen.

Das Schirigespann war jederzeit Herr der Lage und hat gut geleitet.



von Saxonenkeeper - am 12.03.2006 10:33
Dem gibt es nichts hinzuzufügen.
Auch ich kann nur betohnen, dass die Schirileistung TOP war.
Wenn Saxonia alle Mann an Bord gehabt hätte - bei Oespel fehlten aber auch Brämer, Seifert, Grzybowski und Steinker aus der "ersten sechs" - wäre es nicht so gelaufen...
Danke an Saxonia für das sehr faire Spiel.

von DJK Oespel-Kley - am 12.03.2006 11:17

@denker/pepone/saxonenkeeper

man,man,man ihr drei! bei mir ist schon die ganze tastatur verklebt, soviel schleim läuft da aus dem bildschirm! werde wohl beide mannschaften für den friedensnobelpreis vorschlagen. grins!!!!

aber mal im ernst: finde es toll, wie ihr es fast geschafft habt das ergebnis noch zu egalisieren
nach dem rückstand (und das mit so vielen verletzten bzw verhinderten)!
bei uns läuft das meistens umgekehrt! und spiele gegen oespel laufen meist immer fair ab, wie
ich finde! die beiden schieries kenne ich eigentlich auch nur mit guten leistungen!

wünsche euch weiterhin alles gute und das eure verletzten wieder schnell auf die beine kommen!

gruß, erich

von psv-keeper - am 12.03.2006 14:59
jetzt aber Schluss - und vor allem mit dem Schirilob...

seit gewissen "Vorfällen" vor eineigen Monaten liest Goofy regelmäßig die Foren..und am Ende glaubt er wirklich noch er wäre ein "Guter"

;-) :D

Dabei ist er doch ein SEHR GUTER!!!



:D :D :D :D :D :D :D

von Oli - am 12.03.2006 16:15
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.