Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Handball Herren-Kreisliga Dortmund
Beiträge im Thema:
13
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
Mike, Abseits, Hermes, RUPO, pepone, Trainer Annen, denker, Beobachter, Fred

Annen - Saxonia

Startbeitrag von Mike am 03.12.2006 13:34

Annen gewinnt mit einem...

Saxonia wird nebenbei noch die faule Tomate der Unsportlichkeit überreicht, und ein Anmeldeangebot zur Hallenhalmameisterschaft angeboten.

mfg Mike

Antworten:

Was war denn los?

von Hermes - am 03.12.2006 14:11
Flugschule Wickede war wieder auswärts unterwegs, nur am rumschreien beim kleinsten Kontakt, und hinten nur gegen die Schiris am mosern, leider waren die beiden ziemlich inkonsequent, aber wenigstens haben die ihre Linie gehalten...

2 Sekunden vor schluss, unentschieden, 7m annen, die Saxonier meinte reihenweise durch die schussbahn laufen zu müssen, naja anstatt rot gaben die schiris nur 2min...

Aber trotzdem haben wir gewonnen, was solls. Man sieht sich zum Glück nur 2 mal im Jahr.

Hätten die Saxonen etwas mehr Energie aus dem Motzen, und provozieren ins Handball spielen investiert, hätten die locker gewinnen können.

Bester Akteur auf dem Platz: Saxonias Trainer, selten so eine witzfigur auf der Bank gesehen.



von Mike - am 03.12.2006 14:14
"...leider waren die beiden ziemlich inkonsequent, aber wenigstens haben die ihre Linie gehalten... "


Das geht nicht!!!!

von Hermes - am 03.12.2006 14:47
So, dass sind also die Kommetare aus Annen.

Klar das Ihr das so seht!

So Kleinigkeiten wie ein Nasdenbeinbruch nach einer Tätlichkeit
und ausgeschlagene Zähne sollte man also mit einem Lächeln abtun und
nicht meckern wenn die völlig überforderten Schiedsrichter, es nichtmal mitbekommen.
Was Fairness betrifft seid ihr GANZ WEIT VORNE !!!!!!
Nicht das es wieder heißt es wird alles auf die Schirirs geschoben, nein, die
waren eben auf beiden Seiten gleich überfordert und hatte nur am Rande was mit dem Spielausgang zu tun.

Und zum Thema Flugschule:

Sieht schon niedlich aus wenn ein 4-Zentner-Kreisläufer von
einem "ach-sooo-brutalen" 50-Kilo Abwehrspieler ca. 4 Meter durch die Luft gewirbelt wird.
Und wie ein kleines Mädchen wimmert!

Naja, schwamm drüber!
Es kommen auch wieder bessere Spiele.


von Beobachter - am 03.12.2006 15:03
Na, wenigstens schreien die Annener nicht schon los, bevor sie angefasst werden...

Als aussenstehender bleibt zu sagen, das ein Sieg von beiden Manschaften nicht verdient war, aber nach den aktionen in den letzten 10 Sekunden war es den Annenern doch zu gönnen das sie die 2 Punkte mitnehmen.

von Fred - am 03.12.2006 15:37
Hallo Mike.Deine Komentare sind unterste Handballschiene.Ihr habt schon ganz schön am harten Limit gezockt.Wenn die Schiedsrichter Gohmann und Partner gewesen wären dann wären
bei euch 2-3 rote Karten fäälig gewesen.
Das zum Schluss war natürlich kein schöner Zug beim 7m den Werfer aus dem Konzept zu bringen aber lieber 1 Punkt als keinen und seit froh ihr habt ja beide ergattert.
Die Schiris waren im Spiel zu keiner Zeit Herr der Lage aber als Spieler sollte man sich merken
das Handball unser Hobby ist und nicht als Schlachtfeld genommen werden sollte.
Der Trainer der Saxonen hat nur seinen Unmut über die Härte eurerseits kund gegeben den einem
Spiler wurden der Zahn ausgeschlagen und dem anderen das Nasenbein gebrochen.
Aber Du meinst ja wir wären Tiefflieger!!!!
Wollen wir mal hoffen das eure 1 nicht absteigt sonst seht ihr euch nächstes Jahr in der 1 Hallenklasse wieder und da könnt ihr ja mal versuchen eure Härte weiter so zu zeigen.

von denker - am 03.12.2006 16:09
Wenn das deine Meinung ist, muss ich das wohl so akzeptieren. Die Aktion vom außen war klar Rot, das seh ich ja auch so, aber die Aktion mit der Nase zumindest war eindeutig Pech, wer mit dem Kopf voran ins 1gegen1 geht, muss halt aufpassen das da kein Arm rauskommt.

Die Aktion mit der Nase habe ich nicht gesehen, deshalb möchte ich das auch nicht beurteilen. Vielleicht können wir uns nach dem nächsten Spiel mit einem Pils mal hinsetzen und uns weiter unterhalten, bevor wir das hier weiter aufbauschen, vielleicht sind es ja einfach nur Missverständnisse.

Aber leider finde ich, das die Saxonentruppe sich zum zweiten mal gegen uns so einen fiesen Handball spielt (man erinnere sich an das Nachholspiel letzte Saison).

Zum Thema Gohmann: Ich denke hätte er gepfiffen, wäre es gar nicht so weit gekommen, es wäre Ruhe auf der Bank und auf dem Feld gewesen. Naja, einen schönen Restsonntag wünsche ich euch.

von Mike - am 03.12.2006 16:21
Also das mit dem Kreisäufer aus Annen ist bekannt. Der schreit wegen jedem bischen bei dem Körper und teilt ohne ende am Kreis selber aus- das ist schon mal lächerlich ganz klar
Wenn diese beiden Mannschaften aufeinander treffen war das klar das es zu sowas kommt....
Zu dem Nasenbruch- war das zufällig der halb rechte von Saxonia (der macht das nämlich immer mit dem Kopf voraus in die 1-1 Situation, wäre dann auch nicht sein erster Nasenbruch und brauch man sich auch nicht wundern....)
Naja, hätte das Spiel gerne gesehen. Annen ist ne abgebrühte Truppe, die wissen halt wie es geht die eigenen Fouls verdeckt zu machen und dann aber im Gegenzug bei jeder Kleinigkeit auf dem Boden zu liegen, andererseits ist das einfach unsportlich in Bezug zu der 7-Meter Situation (aber auch nen bischen typisch Saxonia, die haben sich in der Saison schon so einiges geleistet und auch der Trainer)

von Abseits - am 03.12.2006 17:19
achso und noch was
@denker finde es schon sehr lustig (lächerlich) das du in dem zusammenhang Gohmann nennst. Ihr (Saxonia) seit die letzten die sich ungerecht behandelt fühlen dürfen, mehr muss ich dazu nicht sagen....

von Abseits - am 03.12.2006 17:24
Beim Handball gibts immer was auf die Mütze und deswegen müssen bei so einem Spitzenspiel einfach Schiries her, die so einer heißen Situation gewachsen sind. Die alten Wittener waren halt klug genug das auszunutzen und haben die Kelle ausgepackt. Fazit: Schiri pfeift nicht und Pech für Saxonia.
Aber so isset manchmal.


von pepone - am 03.12.2006 18:40
Wenn man die Einträge hier liest hat man den Eindruck es wäre eine einzige Metzelei gewesen.
Habe nach dem Spiel mit einigen Saxonia Spielern gesprochen, unter anderem auch mit den Betroffenen (Zahn und Nase)
Es ist kein Zahn ausgeschlagen worden sondern es ist ein Stück Zahn abgebrochen, nachdem der entsprechende Spieler unglücklich den Ellbogen ins Gesicht bekam, weil ein Mitspieler unseren Kreis weggedrückt hatte. Also eine unglückliche Aktion, nicht mehr und nicht weniger.
Die Aktion mit der Nase war auch keine brutale Aktion oder Tätlichkeit. Der Spieler geht sehr dynamisch auf die Abwehr und bekommt im Zweikampf einen Schlag ins

von Trainer Annen - am 03.12.2006 20:06
Hallo,
Es gibt immer Szenen die Diskussionswürdig sind!

Wir (Annen) haben ja in der ersten Halbzeit fast ständig in Unterzahl gespielt,
teilweise wurde von den Schiris der gleiche Sachverhalt (z.bsp. Abwehr durch den Raum) total unterschiedlich bewertet, kein gutes Zeichen!

Wenn hier pepone schreibt: Die alten Wittener waren halt klug genug das auszunutzen und haben die Kelle ausgepackt. Fazit: Schiri pfeift nicht und Pech für Saxonia.....

Dann muss ich da eindeutig widersprechen! Zum ersten sind wir in keinster Weise eine unfaire oder harte Mannschaft und zum zweiten haben wir mit Sicherheit mehr Zeitstrafen gehabt (berechtigte und unberechtigte) als Saxonia!

Vielleicht sollte Saxonia auch mal sehen, dass wir immer wieder nach den Rückständen zurück ins Spiel gekommen sind und sich da auch mal an die eigene ‚Nase’ fassen, wenn man so was zulässt!

Schließlich hatte Saxonia noch 30 Sekunden vor Schluss die Möglichkeiten das Spiel zu gewinnen, wurde aber leichtsinnig vergeben!

Anschließend wurde eine gute Kombination nicht unterbunden und es gab folgerichtig den 7 meter!

Das doppelte, absichtliche stören des Schützen beim 7 meter ist natürlich ganz schlechter Stil, egal wie viele Emotionen vorher im Spiel waren!

Ob wer aufsteigt oder absteigt ist ne völlig andere Sache!

Bis zum Rückspiel dann, weiterhin eine guten Saisonverlauf!

Sportlicher Grüsse,
RUPO



von RUPO - am 04.12.2006 15:05
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.