Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Handball Herren-Kreisliga Dortmund
Beiträge im Thema:
18
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
Ansgar B., Ulutag, Witten?, Wardabei, Ansgar b., Wiener5, neutralo, Wittender, Der Geheime, Minga, ... und 5 weitere

Spieltag

Startbeitrag von Ansgar B. am 30.11.2013 13:53

Um ddie Tipprunde mal wieder in Gang zubringen, hier meine Tipps:


TV Brechten 2 OSC Dortmund 2
Interessantes Spiel, ich hoffe für 2 Punkte Brechten, denke aber dass osc gewinnt

Wittener TV 1877 TuS Wellinghofen 2
trotz der Wittener Hiobsbotschaften bleiben die Punkte in Witten

TV Mengede ATV Dorstfeld 2
Spannend, dennoch setzt sich Mengede durch

ASC 09 Dortmund 2 DJK Oespel-Kley
klares Ding, Oespel

TuS Bommern 2 DJK TuS Ruhrtal Witten
Derby, klare Sache denke ich aber für die Ruhrtaler

TSG Schüren TV Germania Marterloh
Schüren zuhause nicht zu schlagen, 2 für Schüren


TuS Scharnhorst DJK Saxonia Dortmund[/b]

Antworten:

Scharnhorst - Saxe
vergessen, sorry. Denke, dass das mit das interessantes Spiel und ausgeglichendste Spiel an diesem WE ist, schön wäre wenn die Punkte in S´horst bleiben, denke aber das Saxe knapp gewinnt..

von Ansgar B. - am 30.11.2013 13:55
Witten verliert mit einem Tor gegen wellinghofen

von Handballdortmund - am 30.11.2013 20:44
Witten verliert gegen Wellinghofen? Details bitte :)

von Minga - am 01.12.2013 06:41
Witten führt zur Halbzeit mit 5 Toren kann sie aber nicht bis zum Ende nach Hause bringen. Klare Dominanz verspielt. Leider viele Fehlpässe, fehlwürfe und technische Fehler auf Wittener Seite. Das hätte man nicht verlieren dürfen da die Wellinghofwner total harmlos waren und eigentlich überfordert.

von 2355Zuschauer - am 01.12.2013 06:52
Oespel gewinnt nach einer erschreckend schwachen Leistung gegen den ASC mit einem Tor. Genaues Ergebnis kenn ich nicht.

von Oespeler - am 01.12.2013 14:55
Aber ich kenne es 26-25 :-)

von Bernerich - am 01.12.2013 15:01
Wie lief das Spiel Scharnhorst saxe?

von Schlucke1909 - am 01.12.2013 17:57
Scharnhorst vierliert mit 21:25 (11:11)
Ein ausgeglichenes spiel in der ersten halbzeit. Viel sturmerfouls gepfiffen von den schiedsrichtern.
In der 2 Halbzeit kam saxonia besser ins spiel und ging schnell mit 5 toren in führung nach der auszeit von scharnhorst nach 10 min. beim stand von 13:17 dann besser im spiel und kamen dann nochmal auf 2 tore heran 20:22 verwarfen dann aber den 4 siebenmeter und beim stand von 20:23 den 5 siebenmeter.
Alles in allem aber ein verdienter Sieg von Saxonia.

von Der Geheime - am 01.12.2013 18:14
Scharnhorst - Saxe 21:25

Scharnhorst keine Chance gegen zu abgeklärte Saxonen, die ihre letzten Ergebnisse mit der starken Abwehr heute wieder nur bestätigt hat.
Schönes Kempa-Tor zum Schluss der Saxonen, Spiel hätte meiner Meinung nach auch höher ausfallen können.

Schönen Abend!

von Ulutag - am 01.12.2013 18:16
Ja, ja die "Zuschauer" in Witten... bei € 3,-(!) Eintritt in eine Halle ohne Anzeige (aber harzfrei!) wäre ich auch frustriert! Witten führt zur Halbzeit 17:14 (= 3 Tore) und die "überforderten" Wellinghofener lassen in Halbzeit 2 nur noch 10 Gegentore zu. Da sollten sich die Wittener Zuschauer mal fragen, wer hier wohl überfordert war; selten so ein harmloses Angriffsspiel in der Liga gesehen. Untersetzte "Rückraumspieler" versuchten mit Fummeleien zum Erfolg zu kommen; war ganz putzig! Auf jeden Fall werden die "überforderten" Wellinghofener noch einige Punkte sammeln und der Wittener TV (+ Zuschauer) träumt immer noch von den guten alten Bezirksligazeiten (immerhin vor zwei Jahren eine Saison!); wie das eben so ist, wenn die erste Mannschaft eines Vereins in der KREISliga "spielt"!:joke:

von Witten? - am 01.12.2013 23:54
Also Saxonia mit Glück gewonnen da einfach zuviel verworfen wurde von Scharnhorst. Unentschieden wäre ein gerechtes Ergebnis gewesen

von Wardabei - am 02.12.2013 09:38
Ruhrtal gewinnt Wittener Derby gegen Bommern in einem schwachen Kreisligaspiel am Ende mit einem Tor. Punkteteilung wäre wohl verdienter gewesen.

von Wittender - am 02.12.2013 15:48
Also ein glücklicher Sieg der Saxonen war es mit Sicherheit nicht!
Scharnhorst zeigte zu keiner Zeit effektives Teamspiel, über Einzelaktionen versuchte man mitzukommen. Ein Indiz dazu ist alleine schon die Anprache des scharnhorster Trainers während des Team-Timeouts -> SO geht man nun wirklich nicht mit seinem Team um, egal wie es läuft, soll aber jeder für sich selber wissen.
Saxonia spielte zu jeder Zeit mannschaftsdienstlicher, gepusht von der eigenen Bank und den eigenen Zuschauern stand die Abwehr wieder überragend, im Angriffsspiel versuchte niemand , wie bei den Scharnhorstern, seinen Ego zu befriedigen, stattdessen wurden die Angriffsphasen clever ausgespielt und immer der freie Mann gesucht. Hinzu kommen noch die Saxonen-Keeper, die ein sicherer Rückhalt waren und das nicht zum ersten Mal in dieser Saison!

So gewinnt man Spiele.

von Ulutag - am 02.12.2013 16:37
Siehe schüren Vs materloh;-)

von Ansgar b. - am 02.12.2013 18:01
Das Rückspiel deutlicher, ganz sicher!

von neutralo - am 03.12.2013 08:05
Für wen?materloh?

von Ansgar B. - am 03.12.2013 09:39
wellinghofen träumt auch von glücklicheren Zeiten und brüstet sich mit seiner ersten LL Gurken Truppe

von Wiener5 - am 03.12.2013 16:41
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.