Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Handball Herren-Kreisliga Dortmund
Beiträge im Thema:
12
Erster Beitrag:
vor 9 Monaten, 2 Wochen
Letzter Beitrag:
vor 9 Monaten, 1 Woche
Beteiligte Autoren:
Neutraler Zuschauer, partycrasher, HanneloreF, Minga, laufen, En28, werwowiewas, Kopfleger, Mister?

Osc, Saxe, Ewaldi

Startbeitrag von Mister? am 28.02.2017 10:55

Knappes Rennen zwischen den Mannschaften.

Wer macht es?

Ich Persönlich denke die Reserve vom Osc macht es. Aber wenn alle 3 Mannschaften weiterhin Gas geben, wird es sich am letzten Spieltag entscheiden. Am wochenende wird sich der Osc bei Ewaldi beweisen müssen.

Am vorletzten Spieltag könnte der Osc alles klar machen, wenn sie nicht gegen Saxe verlieren.
Falls ja macht es Saxe am letzten Spieltag gegen Ewaldi klar.

Wie seht ihr das?

Es wird sehr spannend am ende der Saison. Vor allem die letzten beiden Spieltage werden alles entscheiden, sofern andere nicht schwächeln werden, bzw. den Abstieg vermeiden wollen.

Antworten:

Nach dem Auftritt der OSC Jungs in Witten, hoffe ich dass es genau so auch weiter geht.

Bin jetzt erst ein Mal gespannt auf das Spiel am Wochenende und erwarte eine gute Stimmung und eine volle Halle in Aplerbeck.
Das Spiel ist logischerweise richtungsweisend.

Mit Saxonia habe ich vor der Saison nicht gerechnet, aber sie haben gezeigt, dass sie es drauf haben.

Die Liga wird bis zum letzten Spieltag spannend bleiben.

Ich denke 1. OSC, 2. Ewaldi, 3. Saxonia -> Wobei auch von den Plätzen 4,5 noch was kommen kann. Schwächephasen sind immer mal wieder vorhanden.

von Neutraler Zuschauer - am 28.02.2017 14:01
Teile die Einschätzung von "Neutraler Zuschauer".
Der OSC wird das Rennen machen, wobei abzuwarten bleibt, ob es für den Verein hilfreich ist die 1.Mannschaft in der VL und die 2.Mannschaft in der BL zu haben. Letztendlich müssen beide Teams eine schlagkräftige Truppe haben.

Ewaldi wird mit Sicherheit noch 1-2 Spiele verlieren, u.a. gegen des OSC.

Auf die Saxen tippe ich nicht. Zwar eine gute Saison aber die Leistungen von Spiel zu Spiel schwanken schon arg. Darüber hinaus können Sie einfach den OSC nicht.

von werwowiewas - am 28.02.2017 14:36
Zitat
werwowiewas
... wobei abzuwarten bleibt, ob es für den Verein hilfreich ist die 1.Mannschaft in der VL und die 2.Mannschaft in der BL zu haben. Letztendlich müssen beide Teams eine schlagkräftige Truppe haben. ....


Ich denke der Abstand wäre dann genau der richtige. Als Unterbau für die VL ist BL schon sinnvoll. Kreisligaspieler als Aushilfe oder auch zum heranführen in die 1. haben schon nen großen Schritt.


Wird alles noch sehr eng. Von den jetzigen 1-3 fast alles möglich. Soo konstant war keins der Teams um sich festzulegen. 4-5 können evtl auch noch mitreden.

von Kopfleger - am 01.03.2017 08:10
Wie ist die junge HSG auf den letzten Metern einzuschätzen?

von En28 - am 03.03.2017 16:18
Sowas von der OSC. Wenn die Jungs die Leistung der heutigen ersten Halbzeit konstant bringen könnten, dann sollte sich die Erste vom OSC langsam Sorgen machen. Besser sind die nämlich auch nicht.

von Neutraler Zuschauer - am 05.03.2017 19:44
Wenn saxe den Osc weiter so anfeuert und pusht dann kann nix schief gehen für den OSC.

Aber sagen wir mal so der osc war spielerisch ne ecke besser und entscheidend war vorallem in der ersten hz die hüter position.

von partycrasher - am 05.03.2017 22:13
Ganz starker Auftritt der Schiris beim Spiel Ewaldi - OSC.

Was für LELS

von HanneloreF - am 05.03.2017 22:13
Wie es gab schiris? Ich dache saxe hätte gepfiffen :-D

von partycrasher - am 05.03.2017 22:25
Hinten raus fehlte es den Jungs vom Osc einfach an Kondition, aber kein Wunder so wie die in der erstem Hälfte losgelegt haben. Bis dahin echt gut vorallem auch Defensiv, nach dem Zwischenspurt um nochmal auf 10 wegzuziehen nachdem Ewaldi in Hälfte 2 ran kam kämpte man einfach mit Kondition, Konzentration und beißenden Apleebeckern. Insgesamt sind die Oscer auf einem guten Weg wenn sie weiterhin an ihre Leistungen anknüpfen können... und vielleicht mal laufen gehen :D

von laufen - am 06.03.2017 07:16
Irgendwer klaut da meinen Namen :D

Aber ist auch nicht so tragisch.
In den ersten 30 Minuten eine exzellente Leistung der OSC Jungs. Danach ein paar Gänge zurück geschaltet. Als es knapp wurde kurz wieder Gas gegeben.
Und wie man gestern gesehen hat: Der OSC ist nicht abhängig von Einzelspielern wie Schwarze, sondern es werfen einfach alle die Buden.

von Neutraler Zuschauer - am 06.03.2017 11:14
OSC mit dem vermeintlich leichteren Restprogramm als Saxonia, jedoch ist das alles relativ. Bei den Gegnern im sicheren Mittelfeld ist die Motivation möglicherweise geringer als im noch offenen Abstiegskampf. Beide Mannschaften zuletzt mit einem starken Lauf, es dürfte im Endeffekt an den letzten beiden Spieltagen entschieden werden, wenn Saxonia bei beiden direkten Konkurrenten antreten muss. Da sehe ich den OSC im Moment vorne durch die direkten Vergleiche. Im direkten Vergleich gegen Saxe haben sie neun Tore Vorsprung und können selbst bei einer Niederlage mit acht oder weniger Toren noch aus Schützenhilfe von Ewaldi hoffen. Annen ist in meinen Augen erstmal raus, da müssten alle Teams an der Spitze ordentlich schwächeln. Und das leichte Restprogramm muss nichts heißen, siehe oben.

von Minga - am 07.03.2017 11:28
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.