Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Handball Bezirksliga Staffel 4
Beiträge im Thema:
11
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
aja, Gucker, Hans, genau hingeschaut, hupfdohl, blablabla, Der Günni, friedhelmfisch, Jup, Curry, schmunzel

Hombruch - Meschede

Startbeitrag von schmunzel am 16.12.2006 19:01

31:17
die gohmänner in action, haben meiner meinung nach das spiel im griff und zerpflücken die undiziplinierte mescheder mannschaft. hat spass gemacht zuzusehen, weiss gar nicht was ihr immer habt, hier konnte mann wieder sehen - schnauze halten, spiel fortsetzen, aber nein...

Antworten:

Na hoffentlich fängt hier jetzt nicht auch nicht wieder ne Schiri Diskussion an.

So Long

@Schmunzel

Und hör du bloß auf Schiris zu beurteilen.

So Long


von Der Günni - am 16.12.2006 19:38
Nun mal ganz sachlich, Hombruch eine Klasse besser als Meschede.
Ganz deutlicher Unterschied, ob mit Gohmann oder ohne.
Meschede hatte nur die Santos-Brueder und das hat zumindest heute überhaupt nicht gereicht,

von friedhelmfisch - am 16.12.2006 19:50
Also erstmal Glückwunsch an Homburch!

Ein verdienter und sympathischer Gewinner! Aber leider gab es zwei sehr sehr unsportliche Leute bei diesem Spiel, und die hatten kein Spielertrikot an. Meschede mit schlechten Tag hätte das Spiel wohl nie gewonnen. Aber so etwas...man man man...

Die ganze Halle hat es wohl gesehen. Kann mir wirkliche nicht erklären was einen zu so einer UNSPORTLICHEN Leistung bewegt...Aber es gab auf jeden Fall viel zu "lachen".
So etwas wünsche keinen der einfach nur gerne seinen Sport betreiben will....weil damit hat so etwas nix mehr zu tun!


Wünschen allen eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr!!





von Jup - am 16.12.2006 20:29
Also das hat mit undiszipliniertheit nichts zu tun! Was soll man da machen. Da haben die beiden mal wieder alles gegeben. Mir taten die mescheder richtig leid. Ok es gibt schlechte schiedrichter. Aber bei so etwas schäme ich mich als Dortmunder für solche Schieris!

von Curry - am 16.12.2006 20:49
seid doch mal alle froh, dass die schiris so kurzfristig eingestrungen sind (habe ich zumindest gehört). ich weiß ich nicht, warum sich immer eine hälfte (egal bei welchem spiel) über die beiden aufregt. dabei kann man sich gerade auf gohmann junior und gohmann senior so gut einstellen. wenn man sich auf di beiden aber nicht einlassen will, dann frag ich mich nur: leute, warum beschwert ihr euch eigentlich????

von blablabla - am 16.12.2006 21:04
die Gohmänner sind neben Dräger/Zibirre die einzigen Schiris, die wenigstens jedes mal die gleiche Linie pfeiffen...

von hupfdohl - am 17.12.2006 11:02
wenn das ne linie ist dann will ich keine schwankungen sehen...erste hälfte gut gepfiffen, zweite hälfte völlige katastrophe....grinsendes gesicht -->2min...außen wird beim wurf attackiert, kann nicht weiter spielen -->kein pfiff..
ach so!

von aja - am 17.12.2006 18:19
Hej Leute, lasst die Kirche im Dorf. Erst beim Stand von 18:10 für Hombruch nach ca 40 Minuten gab es die ersten Entscheidungen der Männer in Schwarz, die hier nun kontrovers diskutiert werden. Da war das Spiel allerdings längst gelaufen. Das "Pech" der Mescheder war einfach nur, dass ihnen die beiden wohl bekanntesten Schiris aus Dortmund nicht bekannt waren - ansonsten wäre die Auswechselbank der Mescheder am Ende des Spiels wohl noch etwas besser gefüllt gewesen. Am Ausgang des Spiels hätte das aber wohl sicher nichts geändert - dafür war Hombruch einfach zu stark und Meschede - sorry - einfach zu schlapp am Samstag!

von Gucker - am 18.12.2006 09:04
Hallo!

Dass Meschede am diesem Tag nicht gewonnen hätte, ist glaub ich jedem klar. Aber so klar ist echt traurig. Es stand übrigens 16:10 als die Jungs so richtig losgelegt haben. Selbst da waren bereits drei Mescheder vom Platz. aber egal!
Ich kann nur nicht verstehen, dass so etwas überhaupt noch pfeifen darf. Die Mescheder kannten die nicht, aber selbst wenn hätte das auch nicht geholfen. Mir taten einfach nur die Zuschauer leid und die Spieler, die bis heute nicht wissen warum sie innerhalb 10Minuten mit 3x2min auf einaml auf der Tribüne sitzen durften.
Nur noch ein Tipp an alle nicht Dortmunder Mannschaften: Falls mal kein Schieri kommt, niemals zustimmen dass diese komischen unsportlichen Typen pfeifen. Gönne das gar keinen!


Soll aber jetzt auch egal sein! Passiert ist passiert.
Schöne Grüße!


von Hans - am 18.12.2006 09:29
Eines vorweg: Hombruch hat verdient gewonnen und war an diesem Tag auch die bessere Mannschaft. Ich denke auch, dass sie am Saisonende - von Verletzungen verschont - ganz oben stehen werden und "solche Schiedsrichterentscheidungen" gar nicht nötig gehabt hätten, um die Partie gegen Meschede für sich zu gestalten.

Wenn man aber ganz genau hingeschaut hat, wurden seitens der Referees "die Weichen für Hombruch" schon Ende der ersten Halbzeit gestellt. Ein Siebenmeter für Hombruch, der niemals einer war, brachte das 12:10. Ein Tempogegenstoß der Mescheder wurde abgepfiffen, als sich ein Abwehrspieler in den Lauf gestellt hatte (Stürmerfaul). Zugegeben 50:50-Entscheidung, aber im "Zweifel" für die Gastgeber beurteilt. Ansonsten gehen beide Teams ggf. mit einem Unentschieden in die Pause.
Und: drei Sekunden vor dem Halbzeitpfiff folgte die allererste Hinausstellung des gesamten Spiels, sodass der SSV die zweite Hälfte in Unterzahl angehen musste.

Nochmal: Hombruch ist ein verdienter und sympathischer Sieger dieser Begegnung.

PS: Vielleicht hätten besser die Schiedsrichter gepfiffen, die die vorausgegangene Partie geleitet haben. Die waren glaub ich auch noch da !!

An dieser Stelle sei allen ein schönes Weihnachtsfest und ein guten Rutsch ins neu Jahr gewünscht !!





von genau hingeschaut - am 18.12.2006 20:51
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.