Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Handball Bezirksliga Staffel 4
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
Fiege-Furzer, HSG Rauxel

Fiege-Furzer

Startbeitrag von HSG Rauxel am 04.08.2009 11:53

Handball

HSG testet gegen Viktoria Dortmund

Von Jörg Laumann am 4. August 2009 11:01 Uhr

CASTROP-RAUXEL Die große Urlaubsphase neigt sich dem Ende zu und somit auch die Testspiel-Pause bei der HSG Rauxel-Schwerin. Gerald Raasch, der neue Trainer des Handball-Bezirksligisten, lädt seine Schützlinge am Dienstag, 4. August, zum Vergleich mit ÖSG Viktoria Dortmund.

Bereits Ende Juni hatte die HSG gegen die Dortmunder, die ebenfalls in der Bezirksliga antreten, getestet. Seinerzeit gewann die Raasch-Sieben in der heimischen ASG-Halle mit 36:32. Nun folgt das «Rückspiel», das um 20.30 Uhr in der Sporthalle Brackel 2 angeworfen wird.

«Für uns geht es nun darum, wieder richtig in den Rhythmus zu kommen», sagt Raasch. Bis zum Saisonstart am 13. September steht für sein Team ab sofort mindestens ein Testspiel pro Woche auf dem Plan.

Positive Trainingseindrücke - Suche nach weiterem Torhüter

Die Eindrücke, die der Coach in seinen ersten sechs Trainingswochen bei der HSG gesammelt hat, sind durchaus positiv. Auch die personelle Situation stimmt Raasch recht zuversichtlich: «Insgesamt bin ich mit dem Kader zufrieden.» Lediglich das Torwartproblem schwebt nach wie vor über den Köpfen der Rauxel-Schweriner.

Zwar stehen in Helge Hahn und Björn Kückelmann zwei Keeper zur Verfügung, beide sind jedoch beruflich stark eingespannt. «Wir sind nach wie vor auf der Suche nach einem weiteren Torhüter», sagt Raasch. «Es ist aber nicht leicht, geeignete Kandidaten zu finden.»

www.westline.de

Antworten:

Wieder Rauxel

Handball

HSG-Männer stellen Trainer mit 32:28 zufrieden

Von Jörg Laumann am 5. August 2009 17:58 Uhr

CASTROP-RAUXEL

Die HSG Rauxel-Schwerin bleibt in der Testspiel-Erfolgsspur. Am Dienstagabend gewann der Handball-Bezirksligist auch seine dritte Partie bei ÖSG Viktoria Dortmund (ebenfalls Bezirksliga) mit 32:28 (13:12).

HSG-Trainer Gerald Raasch war mit dem Auftritt seiner Schützlinge, die mit diesem Spiel die entscheidende Phase der Vorbereitung einläuteten, insgesamt zufrieden. „Für eine Partie zu diesem Zeitpunkt war die Leistung absolut in Ordnung“, bilanzierte er, „und auch das Ergebnis hat ja gestimmt.“

Schwächen machte Raasch noch bei der Umsetzung der 3:2:1-Deckung in der ersten Spielhälfte und beim Defensivverhalten gegen den Dortmunder Kreisläufer aus. „Da lief noch nicht alles rund“, sagte der Trainer, „aber wir werden weiter intensiv daran arbeiten“.

Thomas Steinkirchner erzielt zehn Tore

Einen optimalen Abend in der Brackeler Sporthalle erwischte allerdings HSG-Routinier Thomas Steinkirchner, der zehn Mal ins Schwarze traf – und das, obwohl er nur in der zweiten Halbzeit zum Einsatz kam. „Er hatte einen guten Lauf“, kommentierte Raasch. Auch Felix Zimmer legte mit sechs Treffern einen guten Auftritt in der Offensive hin.

Allerdings bekamen nicht alle Teammitglieder die Gelegenheit, sich in dieser Hinsicht auszuzeichnen. So gewährte der Coach einigen etablierten Spielern wie Björn Wieser oder Bastian Krause nur Kurzeinsätze, da er sich in dieser Phase der Vorbereitung vor allem ein Bild von den Akteuren aus der zweiten Reihe machen möchte.

www.westline.de

von Fiege-Furzer - am 06.08.2009 08:46
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.