Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Handball Bezirksliga Staffel 4
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
re

Vorschau Vest

Startbeitrag von re am 12.11.2009 23:07

Bezirksliga: Die Vorschau
Vest, 12.11.2009, Stefan Müßner, 0 Kommentare, Trackback-URL
Der siebte Spieltag.

Der Waltroper HV kann ohne Druck in sein Spiel am Sonntag (18 Uhr) gehen. Gastgeber ist dann nämlich der ungeschlagene Spitzenreiter RE Schwelm. Abgeschrieben hat Trainer Björn Nübel die Punkte aber noch lange nicht. „Wenn wir vorher schon denken würden, dass wir sowieso verlieren, könnten wir auch gleich in Waltrop bleiben und uns gemütlich ein Bierchen trinken.” Stattdessen will man Schwelm „so lange wie möglich Paroli bieten.” Schließlich muss auch die schönste Serie einmal reißen. „Irgendwann müssen sie ja mal verlieren. Wieso nicht gegen uns? Wir müssen auf die ersten zehn Minuten aufpassen, da wird Schwelm ein Höllentempo vorlegen.” Fehlen wird den Waltropern nach seinem Ausschluss Mark Breddemann. Dirk Kuczkowiak ist beruflich verhindert.

Die PSV Recklinghausen II erwartet am Samstag (19.30 Uhr) den DSC Wanne-Eickel in der Sporthalle Nord. Die Mannschaft von Trainer Michael Brannekämper muss auf jeden Fall auf Keeper Christof Silski verzichten, der beim Derby in Waltrop einen Ausschluss erfuhr. Die Dauer der Sperre steht noch nich fest. Wanne ist in dieser Saison besonders auswärts stark. Alle Punkte wurden in der Halle des Gegners geholt.

Der HTV Recklinghausen von Trainer Andreas Gutzeit muss am Sonntag (16.45 Uhr) bei der DJK Oespel-Kley ebenfalls ohne wichtige Spieler auskommen. Daniel Brunner hatte sich in Schwelm den Arm gebrochen, zudem fehlen Benjamin Schäfers und Thomas Gutzeit. Der Einsatz von Slawen Lukic ist fraglich. Gutzeit: „Wenn man einen Kader von 13 Leuten hat und vier fallen aus, ist das natürlich sehr dürftig.” Seine Hoffnungen ruhen aber auf Helge Neumann und Patrick Kowalski, die bereits in Schwelm eine deutliche Leistungssteigerung zeigten. „Ich hoffe, dass sie auch diesmal in die Bresche springen.” Außerdem rücken auch die schnellen Akteure wie Michael Skudlarek, Gordon Lehmkühler oder auch Thomas Ostler in den Vordergrund. „Sie werden die Chance bekommen über 60 Minuten hohes Tempo vorzulegen.”


Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.