Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Handball Bezirksliga Staffel 4
Beiträge im Thema:
11
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
Flitzaaaaa, vereinslos, alter Schwede, DU, Najanaja1, gesehen, Trainer07, dabei, dabei 2, nicht dabei, Tempo

CAS-HSC2

Startbeitrag von Tempo am 16.09.2013 06:09

Sieg von Castrop war nicht verdient. Haltern spielt mit viel Leidenschaft und Kampf díe Castroper fast an die Wand. Leider waren die Schiedsrichter mit dem Tempo des Spiels völlig überfordert. So geben sie bei einem üblen Foul bei einem schnellen Gegenstoß nur 2 Minuten und nicht rot.
Eine Punkteteilung wäre gerecht gewesen. Der Aufsteiger wird mit Sicherheit mit dem Abstieg nichts zu tun haben und für die ein oder andere Überraschung sorgen.

Antworten:

Sehr spannend war der Bericht / Kommentar des Trainers der HSG Rauxel: Die Saison beginnt immer sehr zäh!!!! Kein Wort der Anerkennung und / oder Entschuldigung ( dies für das sehr grobe und total überflüssige Foul seines Spielers ) Er sollte sich mal ein Beispiel an seinen Spielern nehmen, die alle a.: Gratulierten und b.: das beste für den Spieler wünschten.

von Trainer07 - am 16.09.2013 12:38
Ich würde dass Thema mal relativieren . Es ist immer eine Sache was man sagt und was dann die Presse schreibt. Ich glaube dass alle die da waren gesehen haben dass Haltern eine Junge und gute Truppe bei sammen hat. Nur aus 18 Metern ein Tor zu kassieren ist doch schon relativ selten. Nur zur Info der Trainer von Rauxel hat euch auch sehr gelobt,kann ich aus erster Hand bestätigen.
Die Verletzung ist mit Sicherheit sehr schlimm, dieses Risiko besteht immer im Sport und es gibt wie immer mehrere Sichtweisen. Deshalb an dieser Stelle nochmal alles gute und ihr wisst es gibt ja auch noch ein Rückspiel, wo man sich dann sportlich wieder messen kann.

In diesem Sinne einen sportlichen Gruß

von dabei - am 16.09.2013 13:48
dieses risiko besteht immer beim sport?...du bist ja geil. ich habe selten, nein, noch nie, ein so grobes u mehr als unnötiges foul gesehen. eine verletzung war vorprogrammiert u wurde in kauf genommen.

die 2 min als strafe danach waren ein witz. der spieler hatte nicht ansatzweise eine chance auf den ball oder ein faires stoppen...rot mit bericht, ohne diskussion. sowas gestörtes, da einzugreifen...hut ab.

gibts erkenntnisse über die verletzung des spielers, wie viele monate es werden, falls er zurückkehrt? sah unglaublich schlimm aus.

von dabei 2 - am 17.09.2013 07:37
Kann einer überhaupt was dazu was genau passiert ist und was für eine Verletzung es sein könnte? Platzwunde, Knie/Arm durch?

von nicht dabei - am 17.09.2013 09:33
Laut der Halterner Zeitung (Artikell Heute)

Ellenbogen ausgekugelt.

Also da kann ich "dabei2" nur zustimmen: das hat nichts mehr mit risiko zutun. Risiko ist wenn man nach dem Sprung beim Gegner auf dem Fuss landet und dann umknickt.

wie muss man den Foulen um nen Ellenbogen aus zu kugeln????
Das ist ja schon fast Körperverletzung

von gesehen - am 17.09.2013 10:11
Wenn man im Gegenstoß jemanden ohne abzubremsen in die Beine läuft, und der Spieler der den Gegenstoß Läuft Grad abspringt! Also rot mit Bericht hätte die klare Konsequenz sein müssen! Schade das die beiden Schiedsrichter das anders sahen! Schlimmer waren noch die Kommentare auf der Tribüne die dem halterner Spieler Schauspieler und desweiteren nannten! Das ist asozial und hat nix mit fairen sport zu tun!

von Najanaja1 - am 17.09.2013 10:29
Das kennt man ja schon. Bekanntes asoziales Publikum und haben keine Ahnung.

von Flitzaaaaa - am 17.09.2013 11:31
Ich war ebenfalls in der Halle, (hab weder was mit rauxel oder haltern zu tun) man könnte schon mit Bloßen Auge erkennen das der Arm kurzer War als normal! Und dann noch solch Sprüche geht gar nicht

von vereinslos - am 17.09.2013 16:42
Als neutraler Zuschauer und Jugendtrainer möchte ich zu der Aktion sagen das die Spieler generell in solchen Situationen vom Gegenspieler weg bleiben sollten,in dieser szene konnte der Abwehrende Spieler durch das Tempo was er drauf garnicht mehr kontroliert reagieren und hat so die Verletzung in kauf genommen somit Rot mit Bericht.Schiedsrichter waren überfordert.Zu den Zuschauern man kann diese Aktion halt diskutieren aber gleich als asozial hinstellen naja.
Achso ja Handball wurde ja auch gespielt klasse Bezirgsligaspiel von zwei guten Manschaften wo ein Remis gerecht gewesen wäre.

von alter Schwede - am 18.09.2013 09:04
@Flitzaaaaa
genau wie du

von DU - am 18.09.2013 16:41
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.