Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Handball Bezirksliga Staffel 4
Beiträge im Thema:
24
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
hott0r, @ hamstibamsti, POPO123, hamstibamsti, Bericht der Spiele, Hausmeister Becker, Heidelberg, Korrektur, Zuschauer22, Hüter 66, ... und 8 weitere

Ergebnisse?

Startbeitrag von hott0r am 16.11.2013 19:21

Gibt es noch keine Ergebnisse? ;)

Antworten:

Welper-asc 32-24

von Zuschauer22 - am 16.11.2013 20:01
HSG GE - Herbede 35-31

von SÜD1 - am 16.11.2013 21:04
Die PSV II besiegte die HSG Gevelsberg Silschede II in einem spannenden Spiel mit 21 : 20.:spos: Die beiden Schiedsrichter / in, unterirdisch.:sneg:

von Hausmeister Becker - am 16.11.2013 21:06
Hörde gewinnt mit einem beim HTV

von ITorwartI - am 16.11.2013 21:47
Zitat
Hausmeister Becker
Die PSV II besiegte die HSG Gevelsberg Silschede II in einem spannenden Spiel mit 21 : 20.:spos: Die beiden Schiedsrichter / in, unterirdisch.:sneg:

Dass die beiden unterirdisch pfeifen sollte logisch sein, erst Riemke - Herbede um 15:00, danach dann PSV - HSG und anschließend noch Suderwich - Gladbeck leiten; ein Schelm, wer denkt, dass es nur ums Geld für die Spielleitung geht!

von Hausmeister Kruse - am 16.11.2013 22:42
Zitat
Hausmeister Kruse
Zitat
Hausmeister Becker
Die PSV II besiegte die HSG Gevelsberg Silschede II in einem spannenden Spiel mit 21 : 20.:spos: Die beiden Schiedsrichter / in, unterirdisch.:sneg:

Dass die beiden unterirdisch pfeifen sollte logisch sein, erst Riemke - Herbede um 15:00, danach dann PSV - HSG und anschließend noch Suderwich - Gladbeck leiten; ein Schelm, wer denkt, dass es nur ums Geld für die Spielleitung geht!


So kennen wir das:sneg:, und alles Steuerfrei :hot:, könnten auch vom FCB sein.......................

von Hausmeister Becker - am 17.11.2013 08:55
Zitat
Hausmeister Kruse
Zitat
Hausmeister Becker
Die PSV II besiegte die HSG Gevelsberg Silschede II in einem spannenden Spiel mit 21 : 20.:spos: Die beiden Schiedsrichter / in, unterirdisch.:sneg:
Dass die beiden unterirdisch pfeifen sollte logisch sein, erst Riemke - Herbede um 15:00, danach dann PSV - HSG und anschließend noch Suderwich - Gladbeck leiten; ein Schelm, wer denkt, dass es nur ums Geld für die Spielleitung geht!

So kennen wir das:sneg:, und alles Steuerfrei :hot:, könnten auch vom FCB sein.......................


Also das was gerade hier geschrieben wird finde ich schon etwas frech da beide Schiedsrichter nicht unterirdisch gepfiffen haben. Aber jeder von uns sieht es von der Tribüne immer anders als die Sportkameraden auf dem Feld.
Auch ist es ehrlich gesagt eine Frechheit zu schreiben die Schiedsrichter würden sich daran bereichern. Wenn das so wäre frage ich mich warum der PSV RE so dringend auf suche ist damit sie Schiedsrichter bekommen. Also denke ich ist es nicht richtig was ihr da schreibt,bereichern und steuerfrei. Der Kreis hat auch so viele Schiedsrichter,ihr könnt ja mal eine Ausbildung machen als Schiedsrichter, dann könnt ihr auch Kritik üben. Ist immer leicht von der Tribüne aus so zu schreiben. Ich denke da der Trainer das Spiel o.k fand sollten dann die Zuschauer auch fair kritisieren.. Und unterirdisch haben diese beiden mit Sicherheit nicht gepfiffen.

von hamstibamsti - am 17.11.2013 11:08
Zitat
Hausmeister Kruse
Zitat
Hausmeister Becker
Die PSV II besiegte die HSG Gevelsberg Silschede II in einem spannenden Spiel mit 21 : 20.:spos: Die beiden Schiedsrichter / in, unterirdisch.:sneg:

Dass die beiden unterirdisch pfeifen sollte logisch sein, erst Riemke - Herbede um 15:00, danach dann PSV - HSG und anschließend noch Suderwich - Gladbeck leiten; ein Schelm, wer denkt, dass es nur ums Geld für die Spielleitung geht!


So einen Scheiß sollte man sofort löschen.

von artmai - am 17.11.2013 11:44
schreibt hier keiner mehr etwas über die spiele, herbede htv welper ?????

von Bericht der Spiele - am 17.11.2013 15:25
Gutes, spannendes Spiel in GE!
GE immer in Führung, und letztendlich verdienter Sieger!
Hohes Niveau, temporeich und stets fair!
Werden beide oben mitspielen, wobei GE für mich ein
Stück stärker ist!

von Klar doch... - am 17.11.2013 15:47
Das ist deine Ansicht das die Schiedsrichter nicht unterirdisch gepfiffen haben. Eine Situation, er steht daneben und pfeift nicht, sie pfeift, nur sie steht am anderen Ende der Halle. Ich könnte dir noch einige dieser komischen Pfiffe aufzählen, aber du siehst es ja als Frechheit an.
Die Suche der PSV nach Schiedsrichtern hat einen anderen Grund, aber bestimmt nicht das sich die Schiedsrichter daran bereichern können oder wollen.
Auch wenn der Tainer (bekam wegen Kritik die Gelbe Karte) das Spiel ok fand, muß ich dann der gleichen Meinung sein?

von @ hamstibamsti - am 17.11.2013 16:10
also kann es ja garnicht so unterirdisch gewesen sein denn nach deiner aussage hat sie doch das spiel aufmerksam verfolgt auch wenn sie weiter wegstand und sie hat ja auch dann dementsprechend gepfiffen
du hast schon recht wenn du sagst er stand daneben bei einigen aktionen wo man hätte pfeifen müssen doch an statt die situation zu ahnden hatte sie da spiel richtig verfolgt und demensprechend geahndet auch wenn es nicht ihre aufgabe war
- zum thema schiedsrichter und bereichern habe ich nur aufgegriffen weil ihr vorher das geschrieben habt das sich die beiden schiedsrichter steuerfrei sowie die bayern es machen bereichern würden wenn die schiedsrichter das richtig persönlich nehmen würden diese aussage könnten beide schieris den psv als üble nachrede bezeichnen und sogar dagegen angehen

man muss auch ganz erhrlich sein das beide mannschaften grottenschlecht gespielt haben

von hamstibamsti - am 17.11.2013 16:42
Zitat
hamstibamsti
also kann es ja garnicht so unterirdisch gewesen sein denn nach deiner aussage hat sie doch das spiel aufmerksam verfolgt auch wenn sie weiter wegstand und sie hat ja auch dann dementsprechend gepfiffen
du hast schon recht wenn du sagst er stand daneben bei einigen aktionen wo man hätte pfeifen müssen doch an statt die situation zu ahnden hatte sie da spiel richtig verfolgt und demensprechend geahndet auch wenn es nicht ihre aufgabe war
- zum thema schiedsrichter und bereichern habe ich nur aufgegriffen weil ihr vorher das geschrieben habt das sich die beiden schiedsrichter steuerfrei sowie die bayern es machen bereichern würden wenn die schiedsrichter das richtig persönlich nehmen würden diese aussage könnten beide schieris den psv als üble nachrede bezeichnen und sogar dagegen angehen

man muss auch ganz erhrlich sein das beide mannschaften grottenschlecht gespielt haben


du schreibst: "und dementsprechend geahndet, auch wenn es nicht ihre Aufgabe war", welche Aufgabe hat denn dann ein Schiedsrichter?
"wenn die Schiedsrichter das richtig persönlich nehmen würden diese Aussage könnten beide Schiris den PSV als üble Nachrede bezeichnen und sogar dagegen angehen."
Der PSV hat mit dieser Aussage gar nichts zutun. Es ist lediglich eine Aussage hier von einem User.

von @ hamstibamsti - am 17.11.2013 17:08
ist das Kacke hier

von Bericht der Spiele - am 17.11.2013 17:10
ÖSG - Erkenschwick 24:25

von hott0r - am 17.11.2013 17:24
Zitat
Bericht der Spiele
ist das Kacke hier


dann putz ab.............................:eek:

von -?-?-? - am 17.11.2013 17:33
Die Motivation war groß aber es hat leider nicht gereicht !

Die Pommesburg gewinnt mit einem in ÖSG.

Ich glaube der Entstand war 25 : 26

Glückauf

von Hüter 66 - am 17.11.2013 17:41
Erkenschwick gewinnt 24:25 gegen hoch motivierte Dortmunder halbzeit 15:11 für öSG und zeitweise ma mit 6 geführt! Hart um kämpft am ende mit besseren Ausgang für Pommeshausen gegen im letzten angriff 7 "kücken"

Glück auf

von Korrektur - am 17.11.2013 17:55
Kann einer was zum Spiel in Welper sagen? Ist ja doch etwas deutlicher für diese Tabellenkonstellation.

von Heidelberg - am 17.11.2013 18:20
Spielbericht PSV - Gevelsberg

[www.derwesten.de]

von POPO123 - am 18.11.2013 15:01
deckt sich übrigens mit dem Bericht aus RE...leider.

von POPO123 - am 18.11.2013 15:58
Zum Spiel in Welper:

ASC ohne den Biss, den man in solchen Spielen benötigt. Viele leichte Fehler im Spielaufbau, schlechte Rückzugsphase und kaum Durchschlagskraft.

Welper kam vor allem über RL und RR (der Spieler wechselte hinterher die Seite) sowie über Gegenstöße zum Tor. In der Abwehr stabil und mit der nötigen Routine.

Spielverlauf:

Zu Beginn ausgeglichen bis zum 5:5, dann zog Welper auf 10:6 weg. Halbzeit dann 15:10. Asc kam maximal noch einmal auf 3 Tore ran (18:15), danach baute Welper die Führung aus.

von Pistol Pit - am 19.11.2013 09:42
[www.derwesten.de]

von Spielbericht Welper - am 20.11.2013 15:32
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.