Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Handball Bezirksliga Staffel 4
Beiträge im Thema:
13
Erster Beitrag:
vor 3 Jahren, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 3 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
Pistol Pit, der besserwisser, Beobachter1991, Brucewayneistbatman, ok, leider, länger leben?, Kenner&Nenner, ITorwartI, beobachter124, sdf, beobachter1233

aktuelle spiele

Startbeitrag von beobachter1233 am 08.02.2015 13:06

gibts mal etwas infos zu den spielen?

riemke verliert nur sehr knapp gegen atv dorstfeld,

erkenschwick holt punkte gegen ösg ..

jemand da gewesen?

lg

Antworten:

Erkenschwick - ÖSG

Erkenschwick ersten 15 Minuten besser, dann verlieren sie leicht den Faden und viele Fehlwuerfe
ÖSG nur mit knaoppen personal jedoch sehr kampferisch und mit einem guten halben
(welcher sich am ende noch eine Rote mit Bericht einhadelt)
bis zur HZ ausgeglichen und das eig. auch bis zum Spielende
Erkenschwick jedoch in der Schlussphase abgezockter und mit guter Abwehr
ÖSG mit vielen Einzelakionen, yudem oft die Erkenschwickerfehler ausgenutzt

von Kenner&Nenner - am 08.02.2015 13:18
Hürde verliert mit 2 gegen Hombruch. Ersten 20 Minuten wurden komplett verschlafen. Hörde musste danach einem acht Tore Rückstand hinterherlaufen. In der 2. HZ wurde Hörde besser und kam bis auf 1 Tor ran, vergab aber zwei 100% Chancen.

Zu den Herren in Schwarz lässt sich nichts (gutes) sagen...

von ITorwartI - am 08.02.2015 13:37
Riemke und ATV auf Augenhöhe, Riemke mit knappem Kader. Sehr erfahrenes SR Gespann. Nicht immer dem Spiel gewachsen.
ATV nur kurz vor der Pause überlegen und mit 3 weggezogen, Riemke hätte bei Ballbesitz noch einen Punkt holen können.

von beobachter124 - am 08.02.2015 14:20
ASC : Welper 31:24

von sdf - am 08.02.2015 18:32
Was war denn mit Welper los nach der guten Serie der Einsturz?

von länger leben? - am 09.02.2015 10:42
Leider haben wir nicht unser bestes Spiel gezeigt. In der Abwehr hatten wir vor allem den Rückraum (hier besonders RL) nicht im Griff und unser Torhüter fand auch nichts ins Spiel. Vorne haben wir einige gute Chancen liegen gelassen und oft zu unkonzentriert gespielt. Der ASC hat das sehr routiniert herunter gespielt. Wie ASC gegen Hörde verlieren konnte ist mir ein Rätsel.
Nun gut, jetzt heißt es Mund abwischen und weiter machen. Wir holen noch die nötigen Punkte, lieber einmal richtig verlieren als oft mit ein oder zwei Toren.

In diesem Sinne, wir werden länger leben :-)

von leider - am 09.02.2015 11:08
Ich würde sagen, dass der ASC eine sehr geschlossene Mannachaftsleistung auf die Platte gebracht hat, bei der jeder Tore warf. Egal was Welper versuchte, ASC hatte immer eine Antwort parat. Welper hat nicht den besten Tag erwischt. Bin mir aber sicher, dass sie nicht absteigen werden, da gibt es deutlich schwächere Mannschaften.

von Beobachter1991 - am 09.02.2015 15:56
welper war ja auch nur mit 7 leuten der ursprünglichen 2. mannschaft da und hatte sich, damit ein paar mehr zur verfügung standen, ein 3 spieler aus der dritten ausgeliehen, was nicht wirklich für diese klasse reicht.

die nächsten wochen wirds personell bei den welpen nicht besser aussehen, verletzungspech, berufliche verhinderungen und festgespielte spieler in der 1. mannschaft.

ich hoffe welper überlebt trotzdem

von der besserwisser - am 11.02.2015 10:53
Wer auf die Gegenseite geguckt hat, wird aber auch gemerkt haben, dass bei uns auch lediglich der Kreisläufer und ein Außen gewechselt werden konnten, aus Mangel an Personal versteht sich.
Die Verletzten-/Ausfallliste zählt bei ASC mittlerweile auch 7 Leute.

von Pistol Pit - am 11.02.2015 11:14
Asc gewinnt trotz rumpfkaders mit 19:18 gegen die Borussia höchsten

von Brucewayneistbatman - am 15.02.2015 18:28
kann wer was dazu erzählen?

von ok - am 16.02.2015 15:26
Das Spiel war die ganze Zeit über sehr eng und umkämpft. Die ersten 20 Minuten ständiges Unentschieden und wenige Tore, teils bedingt durch gute Defensivarbeit, teils durch inkonsequente Angriffe. Zur Halbzeit wir mit leichtem Vorteil und 9:7 vorne.
In der zweiten Hälfte ein ähnliches Bild, wir immer 1-2 Tore vorne, das 18:15 war dann 3 Minuten vor Ende spielentscheidend. Höchsten 5 Sekunden vor Schluss noch mit dem 19:18 Anschlusstreffer.

Höchsten auch nicht voll besetzt, wir mussten allerdings mit 6 Feldspielern durchspielen, da sich die Ausfallliste an diesem Wochenende auf 8 Leute ausweitete. Trotz dieser dünnen Bank toll gekämpft und taktisch klug im Angriff mit den Kräften gehaushaltet.

von Pistol Pit - am 16.02.2015 15:56
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.