Ergebnisse 19. Spieltag

Startbeitrag von Kenner & Nenner am 21.02.2016 17:32

Erkenschwick gewinnt 36:15 gegen Gelsenkirchen

Erkenschwick seit Minute 1. immer in Führung, bauen diese auch schnell auf 6-7 Tore Vorsprung aus,
GE im Angriff Ideenlos und träge, zudem ohne Torwartleistung
Halbzeitführung von 17:8, dementsprechend vollkommen zurecht
danach geht es dann genau so weiter, Erkenschwick mit schnellem und spielerichen Spiel, aber auch viele Gegenstoßtoren

GE mit 2 Roten Karten, vollkommen überflüssige Aktionen.....
wie einem gegnerischen Spieler, der am Boden liegt, nocheinmal Schläge in die Magengegend zu versetzen oder den Gegner im TG einfach voll umwichsen.... (Spieler von Erkenschwick danach natürlich, vollkommen vertändlich aufgebracht und auch vom Platz gestellt)

Antworten:

Herne ll. verliert zu Hause :-) gegen den Tabellenletzten PSVll .... wurden die. Schirris direkt aus. Recklinghausen mitgebracht um Herne wieder zu verpfeifen ??? :D. Wer war vor Ort ? :angry:

von Tech - - Nick - am 21.02.2016 18:58
Beim ASC gegen Rauxel gab es fast eine Überraschung.
Rauxel führte durchgehen über 0:1 bis zum 1:2. Auf der Tribüne und auf den Bänken rieben sich alle die Augen. Lediglich knappe 57 Minuten musste Rauxel noch überstehen, das Ergebnis einfach über die Zeit bringen und die Sensation wäre perfekt gewesen. Und dann doch am Ende sehr unglücklich mit gerade einmal 21 Toren Unterschied verloren. Naja, lange Zeit an der Sensation geschnuppert, dann durch viel Pech doch noch verlieren. Das ist Handball, deshalb lieben wir den Sport, man kann einfach nichts vorhersehen. Da kann eine Mannschaft fast das komplette Spiel (also ca. 3 Minuten) führen und dann noch verlieren...

An dieser Stelle noch gute Besserung an den Mittelmann von Rauxel, so wie es aussieht hat er einen Achillessehnenriss, GUTE BESSERUNG, komm schnell wieder zurück!

von FastÜberraschung - am 22.02.2016 06:39
:D :D :D :xcool:

von dol - am 22.02.2016 13:12
Zitat
Tech - - Nick
Herne ll. verliert zu Hause :-) gegen den Tabellenletzten PSVll .... wurden die. Schirris direkt aus. Recklinghausen mitgebracht um Herne wieder zu verpfeifen ??? :D. Wer war vor Ort ? :angry:


Auch wenn die Jungs aus Herne es sicher anders sehen werden - wegen der Schiris haben sie (dieses Mal?) nicht verloren.
Erste Hälfte absolut ausgeglichen, Herne lässt viel liegen, PSV trifft immer (häufig auch mit dem Quäntchen Glück dass noch ein Ball reinrutscht) - Halbzeit 1 für PSV.

Nach dem Wechsel Herne von der Rolle, erzielt in den ersten 12 (?) Minuten nur ein einziges Tor per 7m, PSV zieht bis auf sechs davon. Davon konnte Herne sich nicht mehr erholen, durch offene Deckung aber zum Ende nochmal ein paar Tore aufholen und das Spiel bis zur 57. Minute spannend gestalten.

LG

von vorort - am 23.02.2016 11:09
Zitat
vorort
Zitat
Tech - - Nick
Herne ll. verliert zu Hause :-) gegen den Tabellenletzten PSVll .... wurden die. Schirris direkt aus. Recklinghausen mitgebracht um Herne wieder zu verpfeifen ??? :D. Wer war vor Ort ? :angry:


Auch wenn die Jungs aus Herne es sicher anders sehen werden - wegen der Schiris haben sie (dieses Mal?) nicht verloren.
Erste Hälfte absolut ausgeglichen, Herne lässt viel liegen, PSV trifft immer (häufig auch mit dem Quäntchen Glück dass noch ein Ball reinrutscht) - Halbzeit 1 für PSV.

Nach dem Wechsel Herne von der Rolle, erzielt in den ersten 12 (?) Minuten nur ein einziges Tor per 7m, PSV zieht bis auf sechs davon. Davon konnte Herne sich nicht mehr erholen, durch offene Deckung aber zum Ende nochmal ein paar Tore aufholen und das Spiel bis zur 57. Minute spannend gestalten.


Die Schiris waren gut. Da gibt es nichts zu bemängeln. Das sehen auch wir Herner nicht anders. PSV an diesem Tag einfach gallig und besser. Insbesondere in HZ 2. Glückwunsch an den PSV. Wenn ihr öfter so spielen würdet, wäret ihr definitiv nicht da unten.


von Herner Zuschauer - am 23.02.2016 14:22
Der Torwart von Herne bzw beide haben viel zu wenig an die Finger bekommen oder wurden alleine gelassen. Ich sage nur Tor von der Außenlinie kurz oben.
Herne vorne zu einfach gestrickt und harmlos. PSV war einfach galliger und wollte die Punkte. Das war ausschlaggebend.
Ich habe auf der Tribüne neben einem gesessen, der dauernd mitgeschrieben hat. War ein offizieller Schiedsrichterbeobachter. Kurz vor Ende habe ich ihn gefragt wie die beiden waren und er zeigte nur Daumen nach oben.

von Tribüne - am 23.02.2016 21:36
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.