Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Die *Trash*Kom*Hallen* - Ort der Geschichten
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
schlafmütze

die Ameise, die ein Held wurde.

Startbeitrag von schlafmütze am 02.08.2001 15:45

Es war einmal eine kleine Ameise, der war das Leben zu langweilig.

Jeden Tag raus in die Landschaft und Essen sammeln für den Stamm.
Meist zu zweit unterwegs sammelten sie mühselig Kleinigkeiten, die sie nachhause trugen.
Und das Tag für Tag.

Der Ameise war langweilig.
Da erschlug sie ihren Gefährten.
Sie nahm die tote Ameise auf ihren Rücken und schleppte den toten Körper zurück zum Lager der Ameisen.

Die Ameise wurde ein Held.
Zu zweit draußen in feindlicher Welt war sie gewesen, aber hatte ihren gefallenen Freund nicht zurückgelassen.
Über Stock und Stein hatte sie das Mitglied der Gemeinschaft zurückgeschleppt, weil alle zusammenhalten müssen.
Ameisen sind nicht besonders schlau, und die kleine Ameise hatte damit ganz offensichtlich auch noch eine riesige Portion Nahrungsmittel mit ins Lager gebracht.

Die kleine Armeise war ein Held, und alle andere Ameisen wollte fortan mit ihr in die Weite ziehen.

Die Reisen der kleinen Ameise waren sehr gefährlich, oft starb ihr Gefährte.

Aber die kleine Ameise war stark und ihre Kräfte unerschöpflich,
sie ließ nie einen Freund alleine draußen in dem weitem Land zurück.



(roland, 2.8.2001)
ich schlafe bis ich aufwache, und frühstücke zur Zeit jeden morgen auf den Stufen vor dem Haus. Die Ameisen dort freuen sich immer auf mich.

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.