Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Ostfront Forum
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
schnitzler, Yagiman

Einheit 164 45 D ??

Startbeitrag von Yagiman am 28.12.2008 19:13

Hallo allerseits,
mein Großvater ist am 17.8.1941 am Dnepr südlich von Kiew gefallen.
Wir waren auch schon am besagten Dorf Uljaniki an deren (zerstörten) Kirche er beerdigt sein soll, haben dort aber leider keinerlei Zeichen einer Grabstätte finden können.
Nun würde es mich interessieren, ob man anhand der Einheit 164 45 D feststellen kann, woher seine Einheit war, bzw. was mit dieser Einheit in den Kriegstagen geschah. Mein Großvater kam aus Süddeutschland, dem Ort Trostberg, ich vermute mal, daß er evtl. in Landshut eingezogen wurde.
Ich hab zwar schon um Auskunft in der WASt gebeten, bis dato aber leider noch nichts erfahren.
Hab leider nur die Kopie eines Briefes seines Kompanieführers an meine Großmutter, über die Benachrichtigung seines Todes. Der Absender lautet: "Der Gebietskommisar in Wassilkow/Ukraine.
Generalbezirk Kiew"

Würde mich ausserordentlich freuen, ein paar Infos zu bekommen.
Gruss Yagiman

Antworten:

Hallo Yagiman

Fpn. 16445D Radfahr Aufklärungs Schwadron 223 Infantrie Division

223. Infanterie-Division
1. Einsatz und Unterstellung:
Aufgestellt am 26. August 1939 als Division 3.Welle durch den Landwehr-Kommandeur Dresden.
Am 26. November 1943 wurde die Division nach Kämpfen bei Charkow von der 4. Panzerarmee aufgelöst. Der Divisionsstab bildete im Westen die 275. Infanterie-Division.

1939
Datum Armeekorps Armee Heeresgruppe Ort
September z. Vfg. 1. Armee C Saarpfalz
November z. Vfg. OKH

1940
Datum Armeekorps Armee Heeresgruppe Ort
Januar z. Vfg. OKH Posen
März I 6. Armee B Niederrhein
Juni z. Vfg. OKH Niederrhein
Juli X 6. Armee A Bretagne
August XXXXIII 9. Armee A Kanal
November LIX 1. Armee D Frankreich

1941
Datum Armeekorps Armee Heeresgruppe Ort
Januar VI 7. Armee D Bordeaux
März LIX 7. Armee D Bordeaux
Mai XXXI 7. Armee D Bordeaux
November z. Vfg. Nord Leningrad
Dezember XXVIII 18. Armee Nord Leningrad

1942
Datum Armeekorps Armee Heeresgruppe Ort
Januar XXVIII 18. Armee Nord Leningrad
Mai XXVI 18. Armee Nord Leningrad
Oktober XXX 11. Armee Leningrad
November XXVI 18. Armee Nord Leningrad

1943
Datum Armeekorps Armee Heeresgruppe Ort
Januar XXVI 18. Armee Nord Leningrad
Februar LIV 18. Armee Nord Leningrad
April XXVI 18. Armee Nord Leningrad
Juni z. Vfg. Nord Welikije-Luki
August z. Vfg. Mitte Welikije-Luki
September III 8. Armee Süd Charkow
November (Reste) XXIV 4. Panzerarmee Süd Kiew

2. Divisionskommandeure:
1. September 1939 Generalleutnant Paul-Willi Körner
6. Mai 1941 General der Infanterie Rudolf Lüters
20. Oktober 1942 Generalleutnant Christian Usinger

3.Gliederung:
223. Infanterie-Division 1939:
Infanterie-Regiment 344
Infanterie-Regiment 385
Infanterie-Regiment 425
Artillerie-Regiment 223
Pionier-Bataillon 223
Panzerabwehr-Abteilung 223
Aufklärungs-Abteilung 223
Infanterie-Divisions-Nachrichten-Abteilung 223
Infanterie-Divisions-Nachschubführer 223

Aufklärungs Abteilung 223
Aufgestellt am 26.8.1939 (3.Welle) durch Landwehr Komandeur Dresden
im Wehrkreis 4 am 29.1.1940 aufgelöst
Stellte die Radfahrzüge der drei Infantrie Regimenter der 223ID auf und bildete eine
Divisions Aufklärungs Schwadron 223
die am 8.3.1941 als 3.Schwadron zur Panzerjäger Abteilung 223 trat .

mfG
Ralf



von schnitzler - am 28.12.2008 21:36
Hallo Yagiman

Hatte einen Zahlen dreher drin

Fpn 16445D
Infantrie Regiment 438 7.Kp

Infanterie-Regiment 438
Aufgestellt am 18. Oktober 1940 als Regiment der 11. Welle im Raum Landshut aus Teilen der Infanterie-Regimenter 468 und 488 und der 132. Infanterie-Division unterstellt. Am 15. Oktober 1942 wurde das Regiment in Grenadier-Regiment 438 umbenannt.


132. Infanterie-Division



1. Einsatz und Unterstellung:

Aufgestellt am 5. Oktober 1940 im Raum Landshut im WK VII als Division 11. Welle aus je einem Drittel der 263. Infanterie-Division und der 268. Infanterie-Division und der bespannten Teile der 17. Infanterie-Division, die zur 27. Panzer-Division umgegliedert wurde.

1943 wurde die Division in eine Division neuer Art umgegliedert.

Im Dezember 1944 wurden der Stab 437, II./437 und II./436 aufgelöst und das I./437 dem IR 436 unterstellt, so daß die Division nur noch zwei Regimenter besaß.

Die Division geriet in Kurland in russische Gefangenschaft.



1940

Datum Armeekorps Armee Heeresgruppe Ort
4. November L 2. Armee C Landshut
1. Dezember LI 2. Armee C Landshut

1941

Datum Armeekorps Armee Heeresgruppe Ort
1. Januar LI 2. Armee C Landshut
11. Februar LV 2. Armee C Landshut
April LI 2. Armee Jugoslawien
20. Juni 2. Armee Jugoslawien
28. Juni Höh. Kdo. XXXIV OKH Südrußland
8. Juli Korück 585 OKH Südrußland
25. Juli IV 6. Armee Süd Kiew
29. Juli XXIX 6. Armee Süd Kiew
4. August Gruppe von Schwedt (IVI 6. Armee Süd Kiew
10. August LV 6. Armee Süd Kiew (hier fiel dein Opa)
26. August XXXIX 6. Armee Süd Kiew
30. August Höh. Kdo. XXXIV 6. Armee Süd Kiew
29. September z. Vfg. Süd Nikolajew, Kriwoi-Rog
13. Oktober Befh. d. dt. Tr. d. dt. Heeres vor Odessa Süd Krim
17. Oktober 11. Armee Süd Krim
28. Oktober LIV 11. Armee Süd Perekop, Krim

1942

Datum Armeekorps Armee Heeresgruppe Ort
1. Januar LIV 11. Armee Süd Krim
4. Januar XXX 11. Armee Süd Kertsch
23. Mai 11. Armee Süd Kertsch
27. Mai LIV 11. Armee Süd Sewastopol
11. Juli XXXXII 11. Armee A Kertsch
3. September 18. Armee Nord Verlegung
6. September 11. Armee Nord Leningrad
21. September XXX 11. Armee Nord Leningrad
14. Oktober 11. Armee Nord Leningrad
19. Oktober LIV 18. Armee Nord Leningrad
28. Oktober XXVIII 18. Armee Nord Leningrad

1943

Datum Armeekorps Armee Heeresgruppe Ort
1. Januar XXVIII 18. Armee Nord Leningrad
9. August XXVI 18. Armee Nord Leningrad
19. August XXVIII 18. Armee Nord Leningrad
14. November Armeegruppe Loch 16. Armee Nord Leningrad
19. November VIII 16. Armee Nord Newel
27. November Kampfgruppe Jeckeln 16. Armee Nord Newel

1944

Datum Armeekorps Armee Heeresgruppe Ort
Januar VIII 16. Armee Nord Newel
Februar I 16. Armee Nord Opotschka
März X 16. Armee Nord Opotschka
April z. Vfg. 16. Armee Nord Opotschka
Mai L 16. Armee Nord Polozk
Juli II 16. Armee Nord Dünaburg
August X 18. Armee Nord Lettland
Oktober z. Vfg. 16. Armee Nord Riga
November II 18. Armee Nord Kurland
Dezember Tomaschki 16. Armee Nord Kurland

1945

Datum Armeekorps Armee Heeresgruppe Ort
Januar X 18. Armee Nord Kurland
Februar X 18. Armee Kurland Kurland
März I 18. Armee Kurland Kurland

2. Divisionskommandeure:
5. Oktober 1940 Generalleutnant Rudolf Sintzenich
11. Januar 1942 General der Artillerie Fritz Lindemann
12. August 1943 Generalleutnant Herbert Wagner
8. Januar 1945 Generalmajor Rudolf Demme

3. Gliederung:
132. Infanterie-Division 1940:
Infanterie-Regiment 436
Infanterie-Regiment 437
Infanterie-Regiment 438
Artillerie-Regiment 132
Pionier-Bataillon 132
Panzerjäger-Abteilung 132
Aufklärungs-Abteilung 132
Divisions-Nachrichten-Abteilung 132
Divisions-Nachschubführer 132

132. Infanterie-Division 1943
Grenadier-Regiment 436
Grenadier-Regiment 437
Grenadier-Regiment 438
Divisions-Füsilier-Bataillon 132
Artillerie-Regiment 132
Pionier-Bataillon 132
Feldersatz-Bataillon 132
Panzerjäger-Abteilung 132
Divisions-Nachrichten-Abteilung 132
Divisions-Nachschubführer 132

4. Literatur:

Krim-Kurland mit der 132. Infanterie-Division 1941 - 1945 - G.H. Bidermann, Selbstverlag der Kameradschaft, Hannover 1964

... und litt an meiner Seite. (Geschichte der 132. Inf.Div. in Bildern und Dokumenten) - G.H. Bidermann, Selbstverlag der Kameradschaft, Hannover 1995

Juni 1943 bei Schapki. V. l. n. r.: Oberst Altmann (IR 438), Generalmajor Lindemann (132. ID), Oberst Kindsmüller (IR 437), Major Schmidt (III./IR 437) Infanterie-Regiment 436 bei Kertsch.


14. Infanterie-Panzerjägerkompanie des IR 437 mit französischen Beuteschleppern.


mfG
Ralf

von schnitzler - am 28.12.2008 21:40
Hallo Ralf,
vielen lieben Dank für die ausführliche Info!
Da ich mich mit dieser Materie nicht so auskenne, was bedeutet:

"bespannten Teile"

10. August "LV 6." Armee Süd Kiew (hier fiel dein Opa) , also das LV6 ?

Danke nochmals, mein Vater wird sich auch über die Info freuen.

Gruß Hans



von Yagiman - am 28.12.2008 22:57
Hallo Hans

Frage zu 1
Bespannte Teile sind die Einheiten die noch mit Pferden unterwegs wahren .

Frage zu 2

Das Bedeutet das die Einheit deines Opas zu dieser Zeit (August 1941)

dem LV Armeekorp der 6.Armee der Heeresgruppe Süd in Kiew unterstellt war

mfG
Ralf




von schnitzler - am 29.12.2008 10:32
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.