Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
LUPO-AROSA-Forum.de.vu
Beiträge im Thema:
13
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
Peter - WebMaster, René, Markus, Rocco, oli

arosa auf nikella.de

Startbeitrag von oli am 23.08.2001 18:59

hallo nikella.de-maker

das ist ein tolles auto was du da hast.
ich hab da mal ein paar fragen und das wäre toll, wenn du mir die beantworten könntest.
mußtest du karosseriearbeiten vornehmen, um die eintragung des fahrwerkes zu bekommen? (in verbindung mit den felgen)
die 6x14-er felgen, welche einpresstiefe haben die und reicht die aus, das da nix schleift?
wie fährt sich das auto jetzt?
danke im vorraus

oli

Antworten:

Da kann ich mich nur dem Lob des Vorredners anschliessen!
Der Arosa sieht in silber richtig edel aus ...

Ein kleiner Tipp: da es noch keine richtigen Alternativen für die unsere Rückleuchten gibt,
würde ich erstmal die vom Lupo montieren. Dort sind wenigsten die orangenen Blinker
rot eingefärbt ;-)

Gruß
Peter

von Peter - WebMaster - am 24.08.2001 05:37
Hi du!

Die Felgen werden ohne Arbeiten der Radhauskanten montiert sein! Die original Seat Felgen des Arosa TDI/16V in 6x14" haben ne ET43, so dürfte nichts geschehen.

Fahre Sie jetzt bei mir im Winter auf 185/55R14 Dunlop SP WinterSport und da schleift auch bei meinem Fahrwerk nichts, sollte also bei Markus auch so sein!

Noch was nebenbei, was alle Arosa Fahrer freuen könnte (zumindest die die einen vor Facelift fahren!):

Laut Aussage meines Tuners sind für die kommende Saison schwarze Frontscheinwerfer sowie schwarze Frontzblinker, bzw. beides in Klarglasoptik für den Seat Arosa geplant. Also, seien wir mal gespannt, würde ja auch langsam Zeit (finde ich!).

So long, René

PS: Versuche Anfang September schwarz eingefärbte Rückleuchten per Einzelabnahme eingetragen zu bekommen, also wünscht mir Glück! (sollte es klappen, sag ich euch natürlich wie etc.)
Der kleine Pokalheld


von René - am 24.08.2001 06:47

Einfärben

Hi René!

> Versuche Anfang September schwarz eingefärbte Rückleuchten per Einzelabnahme
> eingetragen zu bekommen, also wünscht mir Glück! (sollte es klappen, sag ich
> euch natürlich wie etc.)

Hast Du die RL bereits eingefärbt? Und hast Du es vorher schon mit einem TÜV-Prüfer
besprochen, wie er es haben möchte?
Und schon wäre ich beim Problem: Du kannst es einem Prüfer recht machen,
einem anderen (den Du z.B. nach einer Polizeikontrolle "besuchen darfst")
wird alles anders haben wollen, bzw. alles für unzulässig erklären.
Will DIr die Sache nicht vermiesen, hab' aber schon genügend Erfahrung mit
TÜV&Polizei gemacht. Ein TÜVler wollte damals meine rechte England-Rückleuchte
eintragen (kein Rückfahrlicht), obwohl diese für meinen Polo vorgeschrieben war.
Wäre ich damit in eine Polizeikontrolle gekommen, wäre ich diese Eintragung
vielleicht genauso schnell wieder los (+3 Punkte, + 250 DM, +dumme Sprüche),
da ein anderer Prüfer diese Sondereintragung für rechtswidrig erklärt hätte!

Falls es doch klappen sollte, wär's toll.
MTS plant ja auch schwarze RL im Originaldesign, aber erst im Frühjahr 2002 :-(

In diesem Sinne
MfL
Peter

von Peter - WebMaster - am 24.08.2001 07:31
Also, an meinem Lupo sind 7Jx15 ET 36 montiert und das Fahrzeug ist um 40 mm
abgesenkt. Das alles ist ohne Arbeiten am Radhaus eingetragen worden.

Gut, der Arosa ist vorn um 55 mm dem Boden näher gekommen, ich denke aber,
bei meinem Lupo sind die 15 mm auch noch drin, um kein Schleifen zu verursachen.

An meinem 2er Polo mit 7Jx13 ET20 + 5mm Distanzscheiben (wegen Bremssattel)
und um 80 mm kürzere Federn an der VA hatte ich auch keine Arbeiten am
Radhaus vorgenommen. Ich denke, ich war einer der wenigen Polos, die mit
unbearbeiteten Radläufen (mit GT-Verbereiterung) rumfuhren.
Um kein Schleifen zu verursachen, mußte das Fzg. natürlich etwas härter abgestimmt
werden, was nicht unbedingt ein Vorteil war.

Gruß
Peter

von Peter - WebMaster - am 24.08.2001 07:40

Re: Einfärben

Hi du!

Ich habe es mit dem örtlichen Prüfer besprochen.

Das Problem ist mir sicherlich bekannt (da ich aus der Osnabrücker Gegend komme, werde ich ständig damit konfrontiert!) --> siehe auch Einarmwischer!

Ich werde in Absprache mit dem örtlichen TÜV alles ordnungsgemäß bearbeiten und mich dann auf den Weg zum TÜV Rheinland (der der auch für dei ganzen ABE's und Teilegutachten etc. zuständig ist!) begeben und mir das von denen absegnen lassen! Falls das ein Erfolg werden sollte, so kann auch dann die Polizei nichts mehr gegen sagen, denn dann wird ein Teilegutachten erstellt, passend für den Seat Arosa bzw. VW Lupo.

Falls sich der Erfolg einstellen sollte, so wird das System samt Erstellung des Teilegutachtens ca. 5000 DM in Anspruch nehmen und wird dann beim Amt eingetragen, so dass dann alle sich an mich wenden müssen wg. der Produktion etc.

Diese ganze Geschichte läuft über einen hier ansäßigen Tuner der die Kosten weitestgehend tragen wird!

Sollte es dennoch nicht klappen, so warten wir halt auf MHW (obwohl die eigentlich auch mal meinten, die sollten schon zur Saison 2001 kommen!!).

So long, René
Der kleine Pokalheld


von René - am 24.08.2001 10:51

Re: Einfärben

Hi René,

jetzt wird's klar. Ich dacht, Du willst das selber durchziehen, wäre nämlich echt teuer.
Aber wenn einen Tuner sich dabei beteiligt, müsste es doch klappen...

Das würde dann auch bedeuten, daß dieser die RL herstellt, oder?
Wäre super!

A propos MHW: in dem News-Katalog sollen angeblich Leuchten für den Lupo/Arosa
angeboten werden. Weißt Du, was die damit meinen (auf den Katalog warte ich noch).

Gruß
Peter

von Peter - WebMaster - am 24.08.2001 11:32

Re: Einfärben

Hi!

Alleine würd ich so etwas wohl net hinbekommen ;-) Weiß ja noch als die Geschichte mit dem Einarmwischer war und Bonrath was von 4000 DM erzählte!

Nun ja, was heißt herstellt!? Es würde darauf hinauslaufen, dass der Tuner die RL von VW bezieht und sie dann in Zusammenarbeit mit den dazugehörigen Firmen die RL ver-/bearbeitet und ausliefert bzw. vertreibt.

Wenn ich ehrlich bin, dann kenne ich den MHW News Katalog gar nicht!

Naja, dann werd ich ihn mir wohl mal anschauen müssen was!?

So long, René
Der kleine Pokalheld


von René - am 24.08.2001 12:10

Nachtrag!

Hi!

So, war grad auf deren Seite!

Die haben ja schon Klarglas RL im Angebot (mit int. NSL) für 349,00 DM!

Leider nur das Bild aufm Golf IV, ob die wohl ähnlich aussehen wie die jetzt auf dem neuen Arosa (für 160,00 DM!!)!?

So long, René
Der kleine Pokalheld


von René - am 24.08.2001 12:15

Re: Nachtrag!

Golf IV? Hab' das Bild vom Lupo, siehe Posting: "Neuigkeit...

von Peter - WebMaster - am 24.08.2001 12:44
TAADAAA !!! MR. Nikella is Back !!

Danke für dein Lob !!!

War in Spanien (Mallorca) im Urlaub nun bin Ich wieder Online ! und habe direkt meine Page geuppt!! (Hallo Rene neue Bilder von dir sind Up) . Habe als neuste veränderung 4 neue Stossdämpfer (Supersport gekürzt) eingebaut !! Ich muss sagen die Strassenlage hat sich um 200 % !!! verbessert !! Der Wagen springt nun vorne nicht mehr so (flummie) , echt gut !! Zum Thema Radhäuser !! Habe das Fahrwerk einen Tag nach der zulassung eingeb. und eingetragen. Zuerst war der Tüv erfreut !! (neues Auto , sauber usw.) aber dann kam er mit der Messlatte an. "im Gutachten steht 55/35mm Ich messe aber jetzt schon vorne 60 !!" Super Aussage was ? Ende vom Lied trotzdem alles noch geklappt. Alles im allem i.O. !
Will nun noch mein Cockpit auf Blau umrüsten!!

MFG

Markus

Seat Arosa & Lupo


von Markus - am 27.08.2001 21:25

55/35 ;-)

Hi,
jeder TÜV sollte doch wohl wissen dass das Anhaltswerte sind...auch kein Kunststück, bau Dir mal Gasdruckdämpfer ein und die Karre steht sofort 10-15 mm höher.
Mein G3 hatte 35er Vogtlandfedern, die immerhin zu 55/40 verhalfen.
Eingetragen hatte der Typ von der Dekra die Werte laut GA.

Gruss Rocco
Gute Fahrt


von Rocco - am 28.08.2001 19:17

Re: 55/35 ;-)

Da hast Du natürlich recht , habe nun alle 4 Stoßdämpfer getauscht !! 4 x gekürzte Supersport.. Genial , genial , fährt sich nun echt wie ein Go-Cart , schön sportlich ohne viel zu hoppeln , lässt sich super fahren...!

MFG

Markus

Seat Arosa & Lupo


von Markus - am 28.08.2001 19:23
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.