Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
LUPO-AROSA-Forum.de.vu
Beiträge im Thema:
11
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 6 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
Jacqueline, René, MadX, ArosaFreak, Peter - WebMaster

Neuling braucht Hilfe!!! (Arosa)

Startbeitrag von Jacqueline am 13.09.2001 12:40

Bekomme in einem halben jahr mein erstes Auto, werde dann 18...wird ein Arosa werden in schwarz metallic.

Aber da ich eigentlich ein Tuningfreak bin, fehlt mir bei dem serienmodell (bekomme einen 1,4l mit 44KW) ich glaube das modell nennt sich select oder so, noch arg der kick....

Diese zugegben häßliche serien-innenausstattung ist alleine schon grausig!

Also, mal so stichwortartig einige dinge die ich verändern würde...


Scheinwerferblenden, Front-/Heckschürze, Konifahrwerk, weiße oder schwarze Rückleuchten und Blinker (seite), Seitenschweller, Schrothgurte (Einbauanleitung für ne Frau *g*), Auspuff, Sportlenkrad, Sportluftfilter....
außerdem würde ich gern mit folie die sceiben verspiegeln...welche folie könnt ihr empfehlen und ist das beim Arosa schwer? (z.B. durch gebogene Heckscheibe oder ähnliches)
Habt ihr sonst noch ideen was man an diesem auto verändern kann? Meiner soll richtig schweinegeil
härter, breiter, tiefer, böser sein.

Also, freue mich über ZAHLREICHE Zuschriften!

Lieben gruß
Jacqueline

Antworten:

Wie wäre es mit zugegeben sehr unspektakulären Edelstahl-Einstiegsleisten? Die gibts von Kamei mit 'nem Arosa-Schriftzug drauf. Da beginnt der Einstieg ins Auto dann wenigstens schon mal nett. Kosten so um die 100,--DM.
Wenn Du einen neuen Arosa bekommst, brauchst Du an den Heckleuchten wohl nichts machen, die sehen schon ziemlich geil aus, oder? Ansonsten empfele ich Dir, die vom Modelljahr ab 2001 einzusetzen.
Mit den anderen Sachen hab ich keine Erfahrungen, da unser Arosa nicht "böse" sein soll. Der hat sonst eben nur den Handschuhkasten vom Lupo und Borbet T-Alus in 7x15.
Es ist übrigens möglich, sich die Reifengröße 195/50-15 auf diesen Felgen eintragen zu lassen, sind erheblich billiger als 195/45-15.
Greetings Tim

von MadX - am 13.09.2001 13:03

Na dann fangen wir mal an!

Hi!

Also zunächst einmal freut es mich natürlich das du dich für einen Seat Arosa entschieden hast. Die Gemeinde kann nicht groß genug sein.

Zu deinem Modell Stella oder vielleicht Signo (Select gibts nur 1.0L 50PS und 1.7L SDI), der hat schon einiges an Standardausstattung, wo sich manch andere dann erstmal irgendwelche Ersatzteilkataloge und Preislisten zu Rande holt um sie extra zu bestellen. ;-)

Was du vor hast klingt auf jeden Fall schon einmal nett. Ich würde dir anstatt eines Konifahrwerks aber lieber ein FK Fahrwerk empfehlen, naja aber das ist auch Geschmacksache!

Schwarze Seitenblinker müsste deiner eigentlich schon serienmäßig haben, eben so wie Klarglasrückleuchten mit schwarzem Hintergrund (weil schwarzes Modell), da musst du also nicht verändern.

Was Front- und Heckschürze sowie Seitenschweller angeht, so muss das jeder selbst entscheiden, Geschmäcker sind verschieden. Seitenschweller und Heckschürze wird dabei kein Problem werden, aber was die Frontschürze fürs neue Modell angeht, so wird die Auswahl vorläufig klein ausfallen!

Sportlenkrad wird wenn überhaupt nur das Silberpfeil von Raid in Frage kommen, wofür es aber momentan noch keine Adapter fürn Lupo/Arosa gibt von Raid (aber warten wir mal die Motorshow Essen ab!), ansonsten wirst du dein Airbag opfern und austragen müssen (was nicht leicht sein wird, da Verschlechterung der ab Werk geliferten Sicherheitsausstattung). Ansonsten kannst es noch mit nem Lenkrad vom 16V Arosa versuchen.

Schrothgurte!? Nun ja, beim Arosa werden so gut wie nur die elektrischen typisiert, der Einbau ist denkbar einfach!

Auspuff!? Die Supersprint Anlagen gefallen mir ganz gut, da sie standardmäßig schon schweinelaut sind und einen super fiesen Klang haben, Sportluftfilter sollte es von K&N geben!

Nun Spiegelfolie gibts beispielsweise Silver Reflexion von FoliaTec, aber da musst mal schauen was dir am Besten gefällt.

Was dann noch fehlt sind schicke Alus, wobei es da auch hauptsächlich auf den Geschmack ankommt.

Wichtig ist nur (egal was du machst) das dein Auto dir gefällt und nicht anderen nur du musst dich drin wohlfühlen sonst niemand.

Ein Freund von mir sagte treffend dazu mal: "Wenn du in dein Auto mit nem lächeln im Gesicht einsteigst und beim aussteigen immernoch lächelst, dann weist du, das du das richtige Auto fährst."

Du alleine wirst entscheiden ob du ihn mehr auf "Heftig, Deftig, Show" machen willst oder eher dezent und edel!

Also, ich hoffe, ich konnte dir ein wenig weiterhelfen.

So long, René

PS: Ein bißchen Musik wäre vielleicht auch nicht verkehrt, oder!?
Noch Aufbau Phase 2!


von René - am 13.09.2001 15:47

Willkommen im ArosaClub "lol"

hi

Das was Rene schon sagte will ich nicht wiederholen da ich der gleichen meinung bin, was ich noch sagen will ist das du etwas viel schon vorgenommen hast.Packs ruhig an .Als ich im februar dieses jahres meinen Arosa gekauft hatte ,hatte ich genau so ne lange wunscheliste,und habe obwohl nun schon etwa 5500,-DM ausgegeben vielleicht erst die hälfte davon.Tunen bedeutet nicht in einem monat plötzlich ne HÖLLENMASCHINE da stehen zu haben und schon finanziel in einem tief zu sein wie es fast bei mir war.Mach es nicht zu schnell und hab viel spass dabei.

Kriegst eigentlich das neuste modell oder das alte, den beim neun hast schon geile Rückleuchten die ich mir bei meinem alte eingebaut hab!

mfg

ArosaFreak

von ArosaFreak - am 13.09.2001 16:27

Danke schonmal

Wird ein signo...
neues modell...

Sag mal habt ihr irgendwo fotos von getunten Arosas?

Und was heißt Arosa eigentlich?
Komme aus dem Norden...gibt es da einen Seat-Club?

Wie ist das eigentlich mit den VW'lern, akzeptieren die ihre Unterfirma oder ist man da als "nurseatfahrer" nicht gern gesehen? haben hier recht heftige Sitten im Hannoverraum...

Also mir ist wichtig daß er böse ist und mächtig laut.
Ach ja...passt ein "laCucaracha-Horn" auch in den Arosa?

Sagen wir es mal so, ich bin mit Opeltunern aufgewachsen und habe daher nur Peilung von Corsa, Calibra und Co. Und alles was zu sehr ins technische reingeht kann ich net, leider.

Also wie gesagt, schlagt vor was euch einfällt, ich kann JEDEEN Tip gebrauchen.

Im übrigen...habe ein Startgehalt von ca. 5000DM zum tunen schon jetzt...dazu kommen noch ca. 2000DM die ich bis dahin sparen will. Hehe. Ich glaub damit kann ich doch schon mal "ein wenig" machen, gell?

von Jacqueline - am 13.09.2001 23:02

Re: Danke schonmal

Moin!

Alos, was Fotos von getunten Arosa angeht, hab ich ein paar hier (aber noch keine vom neuen Modell!!!), schreib mir mal ne Mail, dann mach ich dir mal ne ZIP Datei fertig.

Nun dazu was Arosa heißt. Wie bei Seat üblich bekommen alle Autos Namen von Städten (Cordoba z.B.) und/oder Inseln (Ibiza z.B.) etc., so stammt der Name Arosa von einem hochgelegenen Luftkurort und Skierholungsgebiet Arosa in der Schweiz (www.arosa.ch).

Also, du kommst aus Hannover ja!? (obwohl ich das nicht als Norden empfinde *g*) Der nächste Seat Club wäre dann die Seat Scene Osnabrück e.V. (www.seatsceneosnabrueck.de). Gibt auch noch einen in Sachen, aber der ist noch weiter weg!

Was die VW'ler angeht, so sind die Meinungen darüber sehr unterschiedlich, die meisten aber akzeptieren die Seat's auch auf reinen VW Treffen (außer du nimmst Ihnen nen Pokal in einer Kategorie weg *g*), aber teilweise ist es schon schwierig mit nem Seat Anklang zu finden, was sogar bis hin zu Beschimpfungen führen kann! Aber das ist eher die Ausnahme.

ja das Horn passt aber mal ganz im Ernst jetzt, ich finde sowas albern, und würde zu so einem Umbau wie du ihn vorhast absolut nicht passen. Ich meine, klar ist Geschmacksache aber ich würde eher davon abraten.

Also, wie gesagt ein wenig Musik könnte nicht schaden, vielleicht einpaar Modifikationen im Innenraum und Motorraum, ne Domstrebe (zumindest vorne) würde vielleicht noch gut kommen und dann mal sehen.

Ist doch schön, das du von vorn herein genug Geld hast, mit den von dir gennanten Beträgen sollte es auf jeden Fall schonmal reichen, schicke Felgen drauf zu machen, nen heftiges Fahrwerk einzubauen und ihn lauter zu machen. Was dann noch da ist muss man sehen, was man zuerst haben möchte!

Also, würde mich freuen wenn man sich hier und da mal sieht.

So long, René

PS: Und vergiss die Mail nicht ;-)
Noch Aufbau Phase 2!


von René - am 14.09.2001 08:16

Re: Danke schonmal

Verdammt, nach einem gespräch mit meinen eltern bin ich zur feststellung gekommen daß mein geld wohl nur für einen gebrauchten Arosa, alten Typs reichen wird...verdammt. Naja also, alles umdisponieren und es wird ein altea modell.
Von dem hab ich da nich so viel ahnung, was gibts da für maschinen? Auch den 1,4l mit 44KW oder nicht? Den benziner mein ich....
Also meine email addi ist dsjj.scholz.hwd@t-online.de würde mich über fotos sehr feruen.
Also denn, weitere tips bite für das alte mdoell!
Gruß
Jacqueline

von Jacqueline - am 14.09.2001 08:35

Re: Danke schonmal

Hi!

Also, alle Tipps gelten natrülcih auch fürs alte Modell, wobei bei diesem Modell wiederum die Auswahl an Frontschürzen und Scheinwerferblenden etc. größer ist!

Bilder mach ich dir gleich mal fertig!

Kannst dich dann ja mal melden, was dir so gefällt und was nicht, dann kann ich dir bestimmt auch mehr dazu sagen.

So long, René
Noch Aufbau Phase 2!


von René - am 14.09.2001 09:02
Hallo Jacqueline!

Erstmal herzlich willkommen im Forum. Du bist - man möge mich korrigieren -
die erste weibliche Forumsteilnehmerin...

Nicht, daß ich als WebMaster zum Arosa nichts zu sagen hätte, aber als Lupo-
Fahrer überlasse ich die "Arbeit" gerne den Arosa-Freaks, die ja schon zahlreich
gepostet haben.

In diesem Sinne, hoffe ich, daß Dein Arosa-Projekt - nun mit dem "alten" Modell -
erfolgreich verläuft!

Peter

von Peter - WebMaster - am 14.09.2001 10:18

Re: Danke schonmal

Laß den Kopf nicht hängen, der alte Arosa ist auch ein cooles Auto. Und um den "böse" zu machen, findet sich bestimmt mehr, als füe den Neuen. Da gibt's bisher kaum was. Wenn's Geld reicht, schau doch mal nach 'nem Sport mit 100PS, der hat ein anderen Kofferraumboden mit Platz für ein mittiges Endrohr, ohne große Modifikationen.

von MadX - am 14.09.2001 10:59
Hi

So schlimm ist das alte modell garnicht,dafür gibts viel mehr auswahl als fürs neue.Auf renes homepage www.arosa16v.de siehste sein Meisterwerk und meinen kannst unter www.Lupoclub.de sehen unter bilder/archiv5,der silberne oben rechts!!sind alte bilder !!Das eine weibliche Person einen Arosa aufmotzt ist mir neu aber RESPEKT das sich eine Frau fürs tunen interessiert.Mal ne Frage wie alt bist du??????Ich hoffe das du dich auch bei irgendeinen treffen mal blicken lässt,im nächste sommer.

mfg

ArosaFreak

PS:AUF RENES HOMEPAGE WWW.AROSA16V.DE UNTER TUNERLINKS GIBTS ES VIELE FIRMEN DIE TUNINGTEILE FÜRN AROSA VERKAUFEN!!!!!!!!!!!

von ArosaFreak - am 15.09.2001 13:14
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.