Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
LUPO-AROSA-Forum.de.vu
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
René, Jacqueline

Ich schon wieder....

Startbeitrag von Jacqueline am 17.09.2001 16:58

Also...habe da neulich ein Fahrwerk gesehen das hat mir sehr gut gefallen. War von Steffans oder Steffansen oder so...sagt euch das was?
Drückt vorne bis zu 75, hinten bis zu 60mm. Ist das okay? Ist aber höhenverstellbar.

Kostet auch "nur" ca. 1200DM....

Von der gleichen marke gibts auch Alus, ca.400DM das Stück...mit so Nieten, die sehen echt klasse aus.

Dann noch eine Frage. Würde meinen innenraum gern lackieren lassen...wie stell ich das am besten an? ich denke ausbauen wäre doch am sinnvollsten oder? mit abkleben kommt man nich weit denke ich mal...nun meinte aber einer, wenn man einmal was aus und wieder einbaut klappert es hinterher...das ist doch Schwachsinn...ODER?

Ach ja, René, die Frontschürze von dem roten Arosa von den bildern die du mir geschickt hast...was ist das für eine und wat kostet die?

Dann noch was...was würdet ihr zuerst in Angriff nehmen bei eurem Arosa? Also ich dachte zunächst an Scheiben tönen, Scheinwerferblenden und Endrohr...(habt ihr da auch ein gutes auf Lager? Soll aber hölle laut sein ...aber an den TÜV denken okay?!)
Danach in Phase 2 dachte ich an Seitenschweller, fahrwerk und Frontschürze....eventuell Heckschürze hinterher...und natürlich die Anlage....(Magnat boxen und bassrolle??? Was für ne Endstufe?)
In Phase 3 dann Sportluftfilter, Neonlicht im kofferraum, Spoiler (gibts dat fürn Arosa?), Reifen und schöne Alus, Heck cleanen, Frontgrill und so weiter...

Schrothgurte und Schriftzug kommen natürlich gleich nach dem kauf dran...*lol*
Also als Schriftzug dachte ich mir folgendes: *räusper*

ZICKENALARM
1. Maul halten
2. Land gewinnen
3. Sicherheitsabstand

Was haltet ihr davon???
Dann hab ich noch ein weiteres problem...
Also die Umbauten kosten ja geld wenn man sie von ner firma oder so machen lässt...
wie komm ich um die Kosten drum rum?
Also ich werde sicher nicht meine Scheiben versauen indem ich sie selbst versuche zu tönen...hab 2 linke Hände. Alles was ich noch hinbekommen würde wäre vielleicht die Schrothis...
Also...gibts vielleicht in eurem Club leute mit Ahnung die Spaß am Schrauben haben? werden dann natürlich auch zum essen oder so eingeladen ist immer noch billiger...

Tja...hab mir übrigens so überlegt, mein Auto wird denn entweder SCHWARZ oder ROT! Ist okay? oder?

Oh je ich labere euch hier wieder voll...ihr Armen...so ist das mit den frauen...

Freue mich aber auf eure Antworten!

Ganz lieben gruß auch an eure GEILEN AUTOS!
Jacqueline

(die sehnsüchtig darauf wartet endlich 18 zu werden...noch 7 Monate...2 Wochen und 1 Tag...am 2. Mai ist es dann soweit...ab dann mach ich die straßen unsicher...)

Antworten:

Na dann wollen wir mal (schon wieder)...

...

Hi du!

Ich antworte dir einfach mal hier in diesem Forum, okay!?

Steffan Fahrwerkbau bietet für den Arosa nen Komplettfahrwerk (teilweise verstellbar) an, die Dämpfer sind Koni Gelb, mit denen kannste nichts falsch machen, die Federn sind soweit ich weiß Eigenbau, kann ich dir also nichts zu sagen!

Das von dir angesprochene Design ist das neue Steffan RS-Design Rad im 3teiligem Look (also nicht wirklich 3teilig, sondern nur so als ob), find ich persönlich auch schick und die gibts noch nicht so oft (hab sie erst einmal auf nem Corsa A und auf nem Polo Coupe gesehen).

Lackierung innen!? Musst du wissen! ich würds lassen, ist aber Geschmacksache. Was das klappern angeht, so kanns schnell passieren, gerade weil diese kleinen netten weißen "Popp"(platik)nieten gerne kaputtgehen ohne das man es merkt.

Ich denke du meinst den roten Arosa in der Halle, oder!? Ist die Dietrich "RS" Schürze (www.dietrich-tuning.de) die auch der ArosaFreak verbaut hat. Kostet Liste 449,00 DM.

So wie du deine Maßnahmen schreibst klingts schon recht ordentlich. Da hat jeder so seine eigene Methode. Einige gehen von innen nach außen (also erst Musik, Luftfilter, Lenkrad etc.) oder von außen nach innen (also erst Anbauteile und dann Musik etc.) einige wahrlos durcheinander und wieder andere gehen von vorne nach hinten oder umgekehrt vor.

Auspuff wie gesagt kann ich nur sagen Supersprint, mega laut und TÜV! Ansonsten wenn geld knapp, dann nur Anschweißrohr dran und den Rest bearbeiten (mit Phonmessgerät).

Was die Musik angeht, bitte kein Magnat, okay!? Wenn du dein Auto hast dann reden wir mal drüber, da finden wir schon was passendes für dich und deinen Musikgeschmack.

Was die Kosten angeht, das ist halt immer so ne Sache, aber durch einen bestimmten Tuner der alle Arbeiten übernimmt spart man gut Geld zum Beispiel.

Schwarz ist okay, allerdings sehr pflegeintensiv die Farbe und wenn ich das sage, dann meine ich das auch so, ich weiß wovon ich rede (nie wieder schwarz *g*). Bei nem schwarzen Auto hast du den Vorteil das du bei Umbauarbeiten immer dezent rüberkommst, da die Farbe sehr klassisch ist. (aber das ist auch Geschmacksache)

Na, ich hoffe dann aber, ich bin zur Party eingeladen! ;-) Wo kommst du eigentlich her!?

So long, René
Noch Aufbau Phase 2!


von René - am 17.09.2001 22:20
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.