Lupo mit Falt- oder Schiebedach? 50 oder 60 PS?

Startbeitrag von G.Renner am 09.12.2001 15:00

Anfrage ans Podium:

1) Wie sind die Erfahrungen mit Faltdächern? (Lupo Open-Air) Dichtigkeit, Rauschen bei der Fahrt? Spaß im Sommer? Sonstiges?
Oder ist man mit einem Schiebedach besser bedient?

2) Habe heute 1.0 Lupo probegefahren. War schon gut für Stadtauto. Ist der 60 PS Motor wesentlich anders / besser / schlechter?

3) Gibt es beim 50 PS bzw. 60 PS Motor bestimmte Macken?

4) Alternative für mich: Ein neuer TDI ist mir zu teuer. Gibt es hier jemand, der einen silberfarbenen TDI-Lupo (nicht 3L) mit Servo, ABS, Airbags sowie Schiebe- oder Faltdach, zu einem anständigen Preis loswerden möchte?

Danke für Antworten

G.Renner
g.renner@mail.regio.net

Antworten:

Den 3L gibt es nur mit Schiebedach, Faltdach ist nicht zu haben!

Zum Motor kann ich noch sagen, das der 1.4er wohl der ausgeglichenere Motor ist!
Wenn man etwas zügiger unterwegs sein will, muss man den 1.0er nur treten und die Fahrleistungen rechtfertigen dann trotzdem nicht den Verbrauch von 8 Litern oder mehr!!
Die 30 Nm sind 30% mehr Drehmoment und dies reduziert die zu fahrenden Drehzahlen und somit den Verbrauch

Die Daten:(VAG Angaben)
Technische Daten 37 kW (50 PS), Euro 4 Norm
Motor-Bauart 4-Zylinder-Ottomotor
Hubraum, Liter/cm³ 1,0 / 999
Bohrung/Hub, mm 67,1 / 70,6
Max. Leistung, kW (PS) bei 1/min 37 (50) / 5000
Max. Drehmoment, Nm bei 1/min 86 / 3000
Beschleunigung,
von 0-80 / 0-100 km/h, s
mit 5-Gang-Schaltgetriebe 11,1 / 17,7

städtisch, l/100 km 7,8
außerstädtisch, l/100 km 4,7
insgesamt, l/100 km 5,8


Technische Daten 44 kW (60 PS), Euro 4 Norm
Motor-Bauart 4-Zylinder-Ottomotor
Hubraum, Liter/cm³ 1,4 / 1390
Bohrung/Hub, mm 76,5 / 75,6
Max. Leistung, kW (PS) bei 1/min 44 (60) / 5000
Max. Drehmoment, Nm bei 1/min 116 / 3000
Beschleunigung,
von 0-80 / 0-100 km/h, s

mit 5-Gang-Schaltgetriebe 9,2 / 14,3

städtisch, l/100 km 8,5 - 8,8
außerstädtisch, l/100 km 4,9 - 5,0
insgesamt, l/100 km 6,2 - 6,4

Und Lupo 3l´s gibt es bei Mobile wie Sand am Meer aber wieviel willst du denn ungefähr ausgeben ? Wie alt/wieviel KM darf der denn haben???
Lupo 16\


von Lupo16v - am 09.12.2001 15:33

8 Liter? Hä?

Also mein Wolf 1.0 hat noch nie mehr als 7 Liter verbraucht, auch im Winter nicht und auch bei ständig Vollgas nicht!
Im Hochsommer vielleicht, wenn man die Getränke für die Passagiere mitrechnet! :)

von Crizz - am 09.12.2001 16:16

Also den 1.0er den ich kenn verbraucht 8 liter

Kommt auf den Fahrer an und vw gibt für die Stadt auch 8 Liter an!!Lupo 16" alias Lupo16v

von Lupo16v - am 09.12.2001 17:24

Re: Also den 1.0er den ich kenn verbraucht 8 liter

Also mein Wolf hat eben diese 1-Liter-Maschine und den hab ich noch nie über 7 Liter gefahren. Und da muß ich mich auch schon für anstrengen. Glaube nicht, daß bei mir 8 Liter drin sind. Mag sein, daß ich 8 Liter brauche, wenn ich 2x täglich 5 Kilometer fahre. Aber bei meinen Fahrten zur Arbeit (15km) brauch ich nicht soviel und es ist egal, ob ich Vollgas oder Stop&Go fahre. Leider selten Vollgas! :)
Meist komme ich aber mit gut 6 Litern aus. Nur manchmal hab ich so ne Phase, wo ich ne Tankfüllung echt verheize. Und dann gehts halt für den kleinen richtig ab (gemessen an der Motorisierung, nicht an anderen Autos ;] )
Vielleicht ist an dem Lupo mit 8 Litern aber auch was nicht ganz ok?

Und eins ist mir noch aufgefallen, vielleicht kann mir hier jemand dabei helfen. Auf der VW-Seite hab ich mir die tech. Daten vom 1.0 37kW mal angeguckt. Da steht bei Kraftstoffverbrauch rechts "Superbenzin (bf) oder Normalbenzin (bf),
mindestens 91 ROZ [5]" Wenn man jetzt unter Punkt 5 nachguckt, steht dann da folgendes:
"Durch die Klopfregelung kann anstelle von bleifreiem Super plus bleifreies Superbenzin (mind. 95 ROZ) bei geringer Drehmomentminderung verwendet werden."
Hä? Warum steht dann in den Anmerkungen auf einmal was von Superplus?

von Crizz - am 09.12.2001 19:03

Ist ja auch egal

Ist ja auch egal!!!!!!!!!!!War und ist meine Meinung!!!!!

Aber wenn jemand zwischen einem 1.0 und 1.4 tendiert und das geld nicht die rolle spielt dann sollte er den 1.4 nehmen!!!!!!!!!!!!

P.S. ich hätte nix über Verbrauch schreiben sollen weil jeder wat anderes sagt!!!!
Lupo 16" alias Lupo16v


von Lupo16v - am 09.12.2001 19:22

Re: Ist ja auch egal

Hoffe, Du fühlst Dich von mir nicht auf den Schlips getreten, mir kommen 8 Liter halt nur etwas viel vor, weil ich doch bisher immer deutlich darunter lag, auch wenn ich bewußt mit viel Gas gefahren bin.
Natürlich sagt da jeder was anderes, manche fahren die Maschine vielleicht auch dauerhaft unter 6 Litern, hängt ja auch alles von Fahrweise, Strecke und Verkehr ab.
Also wenn man nicht so auf´s Geld gucken muß, würd ich gleich den 1,4 mit 75PS empfehlen. Irgendwie ist mir der 60PSler bißchen unsympathisch. Ich sag immer, daß das ne ausgebremste Version vom 75PS-Motor ist.
Gerade weil der 75PS mit 16V vorher da war. Ist rein subjektiv!
Und ich bin irgendwie der Meinung, daß zwischen 50PS und 75PS kein Platz für einen weiteren konventionellen Benziner ist.
Ist aber auch wieder Ansichtssache und ich denk gar nicht daran, hier mit jemandem Krach anfangen zu wollen.
Noch kurz meine Meinung: 50PS reichen aus, um sich im Verkehr zu bewegen, ohne ein Hindernis für andere zu sein (vorausgesetzt, daß man entsprechend fährt, auf einer freien Autobahn darf man damit ruhig mal die linke Spur freimachen!!). Und ich denke, die 10PS mehr machen aus dem Lupo auch keine Rakete. Somit will man entweder sparsam unterwegs sein und greift zu 50PS, oder man will öfters mal bißchen flotter unterwegs sein, dann reichen 60PS wohl auch nicht aus. Da machen sich 75PS schon deutlich besser. :)

mfg
Crizz

von Crizz - am 09.12.2001 20:39

Wäre auch Quatsch deshalb Krach zu haben

Un eigentlich hast du eher Recht, weil du selbst einen fährst!!

Um noch mal abschließend was zum Verbrauch zu sagen:
Für viele Leute sind sachen woe Klima, Breitreifen oder Automatik Spritfresser.
Die sagen, dass ne Klimaanlage 1 Liter mehr Sprit kostet, und Breitreifen auch einen und Automatik mehr als einen und nen Additiv bring auch noch einen Liter

Konkret mein Fall:
BMW 323CI mit Autom./225/255 er Reifen und Klima
Überwiegend Stadt oder Bundestraße, Kurzstrecke, zügige Fahrweise mit KickDown

Schnitt von 11 Litern
wenn ich dann den einen Liter für
Automatik
225/255er Reifen
Klima
fehlendes Additiv
machen dann nen Schnitt von 7 Litern und das geht nicht, dass man mit solch einem Auto mit 7 Litern fahren kann.

Auf der Landstrasse verbraucht der nur 8-9 Liter und wenn ich dann die 4 Liter abziehe, dann hab ich das Sparauto schlecht hin mit 4 Litern auf 100 KmH

Ich hoffe du versteht meine Meinung etwas sollte aber nicht zum Thema 50760 PS sein , Sorry für die Abschweifung.
Man kauft sich keinen großen Motor mit der Absicht Sparsam unterwegs zu sein!!!
Bestes Beispiel ist auch BMW mit dem neuen 7er( 745i)
V8, 333 PS und 2000 Kg und soll 11,9 verbrauchen, dass kann kein Mensch glauben, weil dann tot auf der Rechten Spur kriechen muss um diesen Schnitt zu erreichen.
Lupo 16" alias Lupo16v


von Lupo16v - am 09.12.2001 20:59

prima! wäre nur noch ein problem...

Verstehe Deine Meinung und teile die auch. An eine Klimaanlage hab ich gar nicht gedacht... tja, wenn man selbst keine hat. *g*

Jetzt bleibt nur noch das Problem mit dem SuperPlus. *g*
Les das bitte nochmal und teile mir mit, wie Du das verstehst.
Danke!

von Crizz - am 10.12.2001 16:12

Re: prima! wäre nur noch ein problem...

Also ich denke die verstehen das selbst nicht!!!!!!!! lol


Kraftstoffverbrauch
nach 99 / 100 / EG [4] Superbenzin (bf) oder
Normalbenzin (bf),
mindestens 91 ROZ [5]
mit 5-Gang-Schaltgetriebe Euro 4

städtisch, l/100 km 7,8
außerstädtisch, l/100 km 4,7
insgesamt, l/100 km 5,8

[4]

Durch die Klopfregelung kann anstelle von bleifreiem Superbenzin bleifreies Normalbenzin (mind. 91 ROZ) bei geringer Leistungsminderung verwendet werden.

[5]

Durch die Klopfregelung kann anstelle von bleifreiem Super plus bleifreies Superbenzin (mind. 95 ROZ) bei geringer Drehmomentminderung verwendet werden.
hä?????????????????

Typisch deutsch!!!!!!!!
Übersetzt soll das heißen:
1. Fahr was du willst!!!!!!!
2. SuperPlus ist das beste und teuerste!!!!
3. Diesel ist weniger empfehlenswert!!!!!!hat sich in unseren Tests nicht bewerrt!!!!!!
Lupo 16" alias Lupo16v


von Lupo16v - am 10.12.2001 17:16

Aufklärungsversuch

Ich denke, bei den Verbrauchsangaben soll eine [4] statt der [5] stehen,
wie z.B. beim 47 kW-Motor des neuen Polo. Dann stimmen die Angaben und
Bemerkungen bzgl. Benzinart und ROZ (siehe auch Bedienungsanleitung).

Bedeutet beim 50 PS-Lupo:
Superbenzin wird empfohlen, Normalbenzin kann aber getankt werden.
Superplus brauchen u.a. die 16V-Motoren...

Gruß
Peter

von Peter - WebMaster - am 11.12.2001 06:27

Re: Ist ja auch egal

Hallo,

jetzt will ich aber auch noch meinen Senf dazugeben: ich bin beide Motorriesierung im Arosa probegefahren und habe mich dann für den 1,4 mit 60 PS entschieden. Damit lässt sich um Welten entspannter fahren. Die 1,0 Maschine wirkt bei flotter Fahrweise ständig am Limit und überanstrengt. Der 1,4 er lässt sich dagegen auch schaltfaul fahren, ohne daß man zum Hindernis wird. Ganz abgesehen von zusätzlichen elektr. Verbrauchern wie Klima usw. Dann kommt man entgültig nicht mehr vom fleck. Entscheidend sind weniger die 10 Ps, sondern die 30 NM, die der 1,4er mehr hat. Und das merkt man wirklich!

Gruß
Andreas

von Andreas - am 11.12.2001 09:04

1.0 oder 1.4? Niemals 8L Verbrauch

Ich selbst bin Besitzer eines Arosa 1.0, der allerdings ein EU Fahrzeug ist.
Je nach Fahrweise habe ich zwischen 4.74 und 8.5 L/100km verbraucht.
Die 8.5l kamen bei einem Verkehrssicherheitstraining zustande wo den ganzen Tag über nur mit Vollgas-Bremse bzw. Motor an und aus gefahren wurde.
Also mit Sicherheit keine typische alltägliche Belastung, wobei auf der Autobahn mit Dauervollgas auch mal gerne 7.5 l durchgehen. Allerdings ist diese Fahrweise auf langen Strecken wegen der Geräuschentwicklung eher nicht haltbar.
die 4.74l wurden auf einer ca. 400km langen Autobahnstrecke erreicht, wobei nie mehr als 110 km/h gefahren wurde.

Ich fahre im allgemeinen "hart" bis sehr zügig was bei dem 1.0 Motor schon hohe Drehzahlen verlangt. Damit liege ich derzeit bei 6.93L Durchschnittsverbrauch.
Normal gefahren dürfte der Verbrauch bei ca. 6.5l liegen.

Empfehlenswerte Alternative zum 1.0 ist der 1.4 mit 60PS, der neben besserem Durchzug auch ähnliche Versicherungsklassen wie der 1.0 hat. Von der 75 PS Version ist eher abzuraten, da diese die Versicherungsklassen deutlich überschreitet.
Ratsam ist im jeden Fall ABS, Servo, Wärmeschutzverglasung und die 175/65/13er Reifen. Schön ist in jedem Fall die Klimaanlage.

Arosa-Lupo-Club


von Arosa_Lupo_Club - am 11.12.2001 19:26

Wie man tankt macht auch was aus!

Es kommt auch immer etwas drauf an, wie man tankt. Wenn man den Tank füllt bis zum ersten Füllstop und dann doch noch 2 Liter mehr reinmacht, beim nächsten mal dagegen nur bis zum Füllstop tankt, dann hat man echt einen schön niedriegen verbrauch. Geht man mal von 2 Litern und einer Reichweite von 450km aus, dann sind das immerhin 0,44 Liter/100km, um die der Wert verfälscht wird. Jedenfalls dann, wenn man so unterschiedlich tankt und das beim Rechnen nicht berücksichtigt. Das wäre z.B. eine Lösung, wie der Unterschied von 7,5 und 8,0 zustandekommt. Dann wirkt sich heftig auf den Verbrauch aus, wie lange der Motor im Vergleich zur Gesamtlaufzeit in der Aufwärmphase ist. Wenn man zweimal täglich 3km fährt, am besten früh morgens und spät abends, dann könnt ich mir das mit nahezu 8 Litern auch vorstellen.
Aber unter den Bedingungen haben andere Motoren auch einen recht hohen Verbrauch.
Crizz

von Crizz - am 12.12.2001 06:27
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.