Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
SETI@Herbipolis - Forum
Beiträge im Thema:
12
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 6 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
Winkelbaer, Roderick, chokolate, coali, Delorian, Condor[SH]

Eine Alternative

Startbeitrag von Winkelbaer am 30.07.2001 12:02

erste einmal Hallo - ich existiere noch...
desweiteren hier eine Alternative für all diejenigen, die sämtliche Rechner der Ver- und Bekanntschaft annektiert (pardon assimiliert) haben:

[www.stanford.edu]

Wie SETI@home wird hier per Bildschirmschoner (und nur per Bildschirmschoner, nicht im Hintergrund) Rechenleistung auf Clients verteilt und dient zwar nicht der Suche nach E.T., sondern der Errechnung von Proteinen, die letztendlich auch der Heilung von Krebs dienen können. Ich betreibe am Zweitrechner weiterhin nur SETI, am Hauptrechner aber gemischt (während der Arbeit SETI, als Bildschirmschoner aber Folding@home)

Soll nur so ein Gedankenanstoss sein...

Antworten:

hi winkelbaer,
schön, daß du dich wieder mal meldest -du bist hier ganz bestimmt nicht vergessen - deine WU`s gehen ja recht regelmäßig hier ein.
Zu dem Proteinprojekt - ich glaub ich hab dazu mal gelesen, daß das hauptsächlich gewerblich betrieben wird ???
Für mich ist Seti halt ein Hobby oder auch ne Sucht - deshalb werd ich dabeibleiben. Es ist halt so, wenn ich nachts noch mit meinem Hund eine Runde drehe, und mir den Sternenhimmel angucke, dann ist für mich klar, daß es da draussen noch andere geben MUSS.
Klar ist, daß andere Projekte mit verteilter Rechenleistung auch ihren Sinn haben.

In diesem Sinne und
mit viel Hoffnung weitercrunchend

Coali

von coali - am 30.07.2001 14:26
hab auch davon gehört, bin aber zu sehr stats versessener eingefleischter seticruncher als das ich wechseln würde.. :-))

choko

von chokolate - am 30.07.2001 14:46
Hi Winkelbaer

Warst du nicht letzte Woche Samstag auch im Top3Markt? Hab mich aber net getraut dich anzusprechen, weil ich mir net 100% sicher war. :)

Ciao Christoph

von Condor[SH] - am 30.07.2001 17:09
Hi du, schön dich mal "kennenzulernen".
Dieses geteilte Rechnen ist (glaube ich) nur was für Leute mit mehr als
einem Rechner.
Wenn ich noch was anderes rechnen würde, würde mich Delorian bestimmt
wieder einkriegen (stimmts Del?;-)).
Nen Bildschirmschoner hab ich garnich. Seti ein, Bildschirm aus, das ist meine
Devise :-).
Was kriegt man da eigentlich angezeigt?
Sieht man da die getesteten Protein-Verbindunge und vielleicht auch die
Basen-Paar-Stränge?
Oder halten die Wissenschaftler da die Finger drüber?

Gruß, Roderick

von Roderick - am 30.07.2001 18:01
du kriegst die Moleküle in zwei verschiedenen Darstellungsweisen angezeigt - sieht ganz witzig aus

von Winkelbaer - am 31.07.2001 06:27
jaja, meine Lautsprecher vom Rechner haben den Geist aufgegeben - hab mich königlich über deinen übereifrigen Kollegen amüsiert

von Winkelbaer - am 31.07.2001 06:28
von gewerblich habe ich nichts gelesen - ich schau noch mal nach
ach ja, keine Angst - laut Statistik, nimmt SETI am Rechner immer noch über 80% der Rechenzeit am Hauptrechner ein ;-)

von Winkelbaer - am 31.07.2001 06:30
Winkelbaer schrieb:
>
> du kriegst die Moleküle in zwei verschiedenen
> Darstellungsweisen angezeigt

Axo! Man erforscht also die Molekulare Zusammensetzung.
Als du Proteine geschrieben hast, dachte ich mehr an die
genetische Zusammensetzung.
Welche Drastellung gibts denn?
3D kann ich mir ja vorstellen. 2D wäre witzlos............

> sieht ganz witzig aus

Wenns ein Fehlschlag wird, purzeln dann die Proteine auseinander und
dein Rechner kriegt einen Wutanfall?:-)

von Roderick - am 31.07.2001 06:38
hi winkelbaer,
klingt ganz interessant, könntest du uns mal ein pic hier reinstellen?

gruß von coali

von coali - am 31.07.2001 14:41
pics von winkelbär sin immer gut :-) *anstatistikenerinner*

von chokolate - am 01.08.2001 10:53
wegen mir kannst du ruhig auch was anderes laufen lassen. ;-)
hab ja auch schon mal was vor einiger zeit davon gelesen, das die filmindustrie usw. so was vieleicht machen will.
aber ich mach jetzt bei SETI weiter da ich darauf als erstes gestosen bin und ich es echt lustig finde.

ad astra Delorian

von Delorian - am 01.08.2001 18:19
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.