Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
SETI@Herbipolis - Forum
Beiträge im Thema:
8
Erster Beitrag:
vor 16 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 16 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
Roderick, Eich, chokolate, JJF, Student, Kai Bone

Giga-Rechnerleistungen???

Startbeitrag von Roderick am 31.07.2001 06:48

Tja Leute,

Es scheint eine neue Kinofilm-Generation zu kommen.
Am 16. August startet Final Fantasy als Kinofilm.
Soweit ich weiß ist es der erste komplett computergenerierte Anderthalbstunden-
Film.
WOW! Ich frage mich, was für Rechnerkapazitäten man braucht, um den laufen
zu lassen? Das Ding ist ja nun mehr als Full-Screen, geht ja schließlich
über ne ganze Leinwand! Mein PC ruckelt sogar, wenn ich WinAmp voll laufen
lasse...................

Was ist eigentlich billiger? Für den FF-Film musste man bestimmt ne ganz neue
Graphik-Engine entwerfen. Außerdem die ganze Body-3D-Palette. (Also Leute
einscannen und die dann in den Computer verfrachten, verarbeiten lassen, usw.)
Dafür braucht man aber auch keinen teuren Darsteller, Statisten und Kulisse.

Was meint ihr dazu?

Ein Happy-Roderick :-)

Antworten:

Roderick schrieb:
> Soweit ich weiß ist es der erste komplett computergenerierte
> Anderthalbstunden-
> Film.

Was ist mit ToyStory 1 & 2 und Antz ?

Gruß,
Christian

von Student - am 31.07.2001 09:05

Das waren keine Menschen ...

... die da dargestellt wurden, sondern Figuren, die wesentlich weniger komplex sind. Die Gesichtszüge eines Menschen so nachzumachen, dass er "echt" wirkt, ist unglaublich kompiziert.

Die Schätzungen gehen von 150 Mio Dollar aus, die der Film gekostet hat, das wäre mit Schauspielern _sicher_ günstiger geworden, aber die Engins lässt sich für die Spiele ja wieder verwenden.

Grüße aus dem heißen Süden

Steve/JJF

von JJF - am 31.07.2001 10:15
Sie haben über 100 Computers über 3 Jahre rund um die Uhr rechnen, damit dieses Meisterwerk zustande kam.

von Kai Bone - am 31.07.2001 11:38

200.000 Units für nen Film verschwendet? soifts.. soll man des wirklich durch ansehen des Films unterstützen? *g*

von chokolate - am 31.07.2001 12:51
Wer noch keine Vorschau zum Film gesehen hat, kann sich ja mal den Trailer im Netz angugge...

von Eich - am 31.07.2001 20:55

Echt super, find ich!

Der Trailer ist nicht schlecht.
Da kann man sich gut vorstellen, was dahinter steckt.
Auf jedem fall haben sich die 3 Jahre Rechenzeit gelohnt!

von Roderick - am 01.08.2001 08:29

Echt super, find ich!

Der Trailer ist nicht schlecht.
Da kann man sich gut vorstellen, was dahinter steckt.
Auf jedem fall haben sich die 3 Jahre Rechenzeit gelohnt!

von Roderick - am 01.08.2001 08:29
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.