Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
DSH-Forum
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 17 Jahren, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 17 Jahren, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
/ Written by Roger, / Written by Mathias, / Written by Hadschi Bankhofer + Nin

Unser erster Schäfer

Startbeitrag von / Written by Hadschi Bankhofer + Nin am 16.09.2000 07:27

Geschrieben von / Written by Hadschi Bankhofer + Nina Reiter am 16. September 2000 09:27:24:
Wir haben seit 4 Tagen einen 2 Monate alten Hund, haben schon viele Hundebücher gelesen und uns viel damít beschäftigt.

Er ist uns vom ersten Sehen schon ans Herz gewachsen und wir lieben ihn über alles, dennoch wollen wir ihn nicht überbehüten und ihn zur Selbständigkeit erziehen.

Allerdings ist es uns nach 4 Tagen noch immer nicht ganz gelungen ihn stubenrein zu machen (meist wachen wir in der Nacht zu spät auf und da ist es schon geschehen...) und er ist beim spielen oft so übermütig, dass er meist meine (Ninas) Schuhe und Gewand in der Mangel hat und oft in die Hand "beisst".
Schreiberwechsel:
Hir ist nun Hadschi, das Herrl. Interessant ist auch, daß bei 2Pfui, ist das" der berühmte Nackengriff NULL hilft, dafür aber ein leichter Klaps auf die hintere Seite Wunder wirkt! Ist das okay?
Hadschi















Antworten:

Geschrieben von / Written by Mathias am 18. September 2000 00:29:43:
Als Antwort auf: / As an answer to: Unser erster Schäfer geschrieben von / written by Hadschi Bankhofer + Nina Reiter am 16. September 2000 09:27:24:
Zunächst erst mal herrzlichen Glückwunsch zum Familienzuwachs.

Das ein Welpe nicht nach 4Tagen Stubenrein ist, ist völlig normal. Das braucht schon etwas länger. Ich möchte Ihnen raten sich in Ihrer Näche einen Hundeübungsplatz zu suchen. In einer SV-Ortsgruppe finden Sie Hundeausbilder, Zuchter und Fachleute die Ihnen Tips und Ratschläge vor Ort geben können.

Viel Erfolg und viel Freude mit Ihrem Welpen.

















von / Written by Mathias - am 17.09.2000 22:29
Geschrieben von / Written by Roger am 19. September 2000 13:00:47:
Als Antwort auf: / As an answer to: Unser erster Schäfer geschrieben von / written by Hadschi Bankhofer + Nina Reiter am 16. September 2000 09:27:24:
>Interessant ist auch, daß bei 2Pfui, ist das" der berühmte Nackengriff NULL hilft, dafür aber ein leichter Klaps auf die hintere Seite Wunder wirkt! Ist das okay?
Der "berühmte Nackengriff" als Erziehungsmaßnahme ist durch Günther Bloch ohnehin ad absurdum geführt worden (->Beobachtung an wildlebenden Wolfsrudeln und Auswertung deren Verhaltensstrategien) . Er empfiehlt als Maßnahme z.B. Schnauzengriff, welcher in verschieden starker Ausführung angewendet werden kann.

Ein leichter Klaps ist mit Sicherheit erziehungstechnisch sinnvoller als der Nackengriff, der m.M. nach für den Hund eher ein etwas "rauhes Spiel" mit seinem menschlichen Rudelführer als eine Maßregelung darstellt.
Roger

















von / Written by Roger - am 19.09.2000 11:00
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.