Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
VW Team Xdream -Forum
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 16 Jahren, 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
Xdream Nick

The Anzug-Day

Startbeitrag von Xdream Nick am 30.12.2001 18:26

Abend Leute,
habe euch ja schon im Bericht über die Snowzone die Ürsprünge des Anzug-Day geschildert. Für alle die diese Story nicht lesen konnten will ich es noch mal kurz erklären.
Es begab sich also, dass ich mit Dibi nach der überstandenen Snowzone heim kam und meinen Anzug, den ich an Weihnachten trug noch rumliegen sah ( hat natürlich nix mit Unordnung zu tun ). Da wir ja beschlossen hatten in den Apfelbaum zu gehen war als nächstes die Auswahl des geeigneten Outfits angesagt. Aber warum in den Schrank schweifen, wenn das Gute ja so nah liegt. Ich musste jetzt nur mit der Lojalität der anderen rechnen. So steckte ich Dibi kurzerhand in einen Anzug von mir, der wie ein Wunder auch noch passte. Irgendwann als wir mitten in den Vorbereitungen steckten rief dann auch der als verschollen geltende Marco the Kellerman an und fragte was geht. Nach einer kurzen Erkärung war er hin und weg von dem Gedanken in Anzug sich unters Volk zu mischen. Jetzt wurde noch ein kurzer Anruf getätigt und auch Robert war bereit in einem Anzug auszugehen. Als Treffpunkt wurde 9 Uhr ausgewählt. Nach und nach sammelten wir Robi und Marco ein und unser erstes Ziel im ungewohnten Outfit war der Mc Donalds in Mosbach. Ich persönlich fühlte mich ein bisschen fehl am Platze mit unserem Outfit, doch die anderen gingen frohen Mutes rein. Wir bestellten uns unter den Blicken sämtlicher Gäste unser Essen und setzten uns. Der Höhepunkt begann, als Robi zur Bedinung ging und nach 4 Paar Messer und Gabel fragte, die er dann auch bekam. So speisten die anderen mit Messer und Gabel ihre Hamburger. ich hingegen blieb beim altbewährten. Als wir fertig gespeist hatten statteten wir der ARAL noch nen kurzen Besuch ab um uns mit den nötigen Reisesnacks und Getränken einzudecken. Da es an diesem Abend auch noch recht ordentlich schneite war die Fahrt für alle ausser den Fahrer besonders lustig, und so trug es sich zu, dass wir erst kurz vor 12 Uhr im Apfelbaum in Wiesloch ankamen. Nun, wir waren dann drin, die musternden Blicke des Türstehers hinter uns gelassen. Jetzt folgte die nächste Bewärungsprobe. Wir bestellten uns ne Flasche Sekt, um auf Robis Geburtstag anzustossen. Als wir auch dieses Ritual vollzogen haben, sind wir noch eine längere Weile ohne Besondere Vorkommnisse im Apfelbaum geblieben. Haben dann später noch the ultimate G60 Kai getroffen der aber leider in gewohntem look unterwegs war. Eins wäre auch noch zu erwähnen. Er hatte zwei süüüüüüsssse
Girls dabei. ( Zwei sind entschieden zu viel für einen.-Gib uns was ab!;-) ) So ging dann auch der Abend mit viel Spass dem Ende entgegen. Auf der Heimfahrt schliefen MC Keller und 16V alias The Dibiman, und wurden auch nicht durch ohrenbetäubende Musik wieder wach. Na ja was soll ich noch sagen. Robi hat uns trotz des Schneechaos das auf dem Heimweg gewütet hat sicher nach hause gebracht. Die Handbremsmoves und das Slalomfahren um die Leitpfosten kurz vor Mosbach net zu vergessen. ( Hätte es jemand gesehen, es hätte gereicht um den Führerschein 5 mal abzugeben. Alleine das unzählige Überfahren der durchgezogenen, in einer unübersichtlichen Kurve und das noch ohne Grund)
Na ja, davon haben unsere Fahrgäste ja nix mitbekommen. Is ja besser so. Also Jungs der nächste Event über den hier was stehen wird is die Snowzone Part 2. Die is noch net passiert, und ich hoffe das sie um so lustiger wird. Strengt euch an. Bis dann. Alllllllleeeeeeeeeeee

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.