Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Mietrecht
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
Fritz Geimer

Kündigung und Räumungsklage

Startbeitrag von Fritz Geimer am 26.01.2006 08:39

Hallo,

folgende Situation: im Dezember habe ich an meine Mieter eine fristlose Kündigung wegen 2 ausstehenden Mietzahlungen geschickt. Diese konnten sie mit einer Nachzahlung der Miete aufheben.
Jetzt hat sie die Miete für Januar nicht gezahlt und wird vermutlich im Februar auch keine Miete zahlen (auf die Hintergründe möchte ich nicht weiter eingehen)
nun sagt das Gesetz, dass innherhalb von 2 Jahren bei einer zweiten Nichtzahlung der Miete die Räumungsklage eingereicht werden kann.

Hat hier jemand schon Erfahrung mit Räumungsklagen?
Kann es passieren, dass ich als Vermieter und trotz gerechtfertigter Räumungsklage auf den Prozesskosten sitzen bleibe, weil ich irgendetwas nicht beachtet habe ???

Auf was muß man als Kläger achten ?

Danke schonmal für alle Antworten

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.