Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Mietrecht
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
Rita

Ehefrau zieht aus

Startbeitrag von Rita am 05.02.2006 13:51

Hallo Experten!

Ich vermiete Wohnungen in Bochum. Jetzt hat sich folgender Fall zugetragen:

Beide Ehepartner sind im Mietvertrag eingetragen. Nun zog die Frau am 31.12.2005 mit Kind aus, der Mann will weiterhin in der Wohnung bleiben. Die Frau sagt, dass sie das Mietverhältnis kündigen müsse, da sie Miete und NK nicht weiterhin zahlen würde. Meinem Hausverwalter liegt noch keine Nachricht über ihren Auszug oder über ihre Kündigung vor.
Meine Fragen: Muss für den verbliebenen Ehepartner ein neuer Mietvertrag und falls ja, ab wann ausgefertigt werden? Wie ist die Sache mit der Kaution zu lösen, bekommt sie ihren Anteil zurück, muss der Mann die Kaution danach aufstocken auf den vollen Betrag? Wem stehen die bisherigen Zinsen zu?

Besten Dank

Rita

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.